Außerfern/Allgäu-Portal

alpin => kleine Ziele => Thema gestartet von: kalle am 11. Mai 2012 - 21:01 Uhr

Titel: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: kalle am 11. Mai 2012 - 21:01 Uhr
Heute mal als Einstimmung eine kulturelle "Kleinwanderung" zum Kalvarienberg bei Füssen. Ich bin schon so oft daran vorbei gefahren, habe diesen Ort aber noch nie besucht. Das galt es heute zu ändern.

Das Gefährt kann bei einem der Parkplätze am Lechfall abgestellt werden. Von dort per pedes der Fahrstraße für etwa 150 Meter in nordöstlicher Richtung die Kurve hinunter folgend, steht an der gegenüberliegenden Fahrbahnseite ein fünfziger Schild. Genau dort beginnt auch der Weg hinauf zu unserem heutigen Ziel. Also schön aufpassen beim Überqueren der Fahrbahn.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues001.jpg)

Die Blüten an Sträuchern und Blumen sprießen um die Wette, das Auge hat also am Wegesrand so einiges auszumachen und zu bewundern. Die Beschilderung ist immer tadellos und so gelangt man bald zu den ersten Gebäuden auf dem Kalvarienberg.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues002.jpg)

Auf dem großen Platz angekommen, gibt es auch gleich was zu staunen. Eine überdimensionale Kreuzigungsszene steht der kleinen, gelben Marien-Kapelle gegenüber, die schon der Bayernkönig Ludwig II. besuchte. Eine alte Aufnahme aus dieser Zeit gibt es hier (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Kalvarienberg_bei_F%C3%BCssen_1857.jpg&filetimestamp=20110204125457) zu sehen.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues003.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues004.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues005.jpg)

Die neben dem Weg stehenden kleinen Kapellengebäude des weiteren Verlaufes sind alles Stationskapellen. Bauliche Teile des Kalvarienberges wurden zu jener Zeit errichtet, als das Schloss Hohenschwangau renoviert wurde. Viele Maler fanden hier noch eine zusätzliche Beschäftigung.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues006.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues007.jpg)

Am höchsten Punkt des Kalvarienberges angelangt, beeindruckt die Kreuzigungsszene und der künstliche Aufbau des Berges. Ein in den Fels geschlagener Tunnel leitet zu einer kleinen Kapelle durch den Berg hindurch. Aber auch der Ausblick hinunter auf die alte Stadt Füssen ist interessant, genauso wie die Schau in die umliegende Bergwelt.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues008.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues009.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues010.jpg)

Im Osten fallen die Seen und die Königsschlösser ins Auge. Das tiefe Blau tritt in einen schönen Kontrast mit dem Grau der Felsen des Säulings und des Tegelberges. Das frische Grün der Pflanzen, vertreibt das Braun und Weiss der kalten Jahreszeit endgültig. Die Sonne scheint mit großer Kraft und auch die Schneeflanken in den Nordseiten tauen rasch ab.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues011.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues012.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues013.jpg)

Der Abstieg erfolgt gegen Osten, wo sich als Schaustück ein Kapellenbau eng an die Felswand schmiegt und von alten, knorrigen Bäumen umstanden wird. Schnell geht es dann über die vielen Stufen hinab auf den Fahrweg, welcher nach rechts zurück in Richtung Ziegelwies hinausleitet.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues014.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues015.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues016.jpg)

Bei interessanten Bauten am Weg, könnte man denken man wäre bei den Hobbits gelandet, welche ihre runden Eingänge zu ihren Wohnhöhlen von wildem Efeu umranken lassen. Der breite Fahrweg gabelt sich, wobei zum weiteren Abstieg die rechte Strecke verfolgt werden sollte. Vorbei an einem weiteren kleinen, interessanten Bau. Einem Unterstand, der wie ein etwas zu groß geratener hölzerner Regenschirm dasteht. Von dort über einen kleinen Fußweg hinunter zur Straße und zurück zum Parkplatz.

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues017.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues018.jpg)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues019.jpg)

Wer dann noch Lust hat, kann sich ausgiebig den Lechfall, sowie den Magnustritt anschauen. Der Sage nach, wollte Magnus ja über die Schlucht springen. Wenn man aber den Absprungwinkel genau betrachtet, wäre der gute Mann leider im Lech gelandet und wohl naß geworden. Darüber schweigt die Geschichte  ;-)

(http://www.alpic.net/galerie/bilder/kalv_fues/kalv_fues020.jpg)

Höhenunterschied: ca. 150m
höchster Punkt: Kalvarienberg (ca. 950m)
niedrigster Punkt: Parkplätze Lechfall (ca. 800m)
Strecke: ca. 2,5km
Gehzeit: ca. 1,5 Stunden

Fazit: eine schöne kleine Wanderung, hoch über den Dächern von Füssen mit doch recht imposanten Gewerken auf der bewaldeten Bergkuppe. Für Familien ein schönes Ausflugsziel (Überschreitung eher für etwas ältere Kinder, ein Kinderwagen kann nur auf der westlichen Bergseite eingesetzt werden! Bei Auf- und Abstieg über Westseite für Kinderwagen geeignet! Breiterer Weg beginnt am Steakhouse!)
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: Kauk am 12. Mai 2012 - 12:30 Uhr
Schöne Impressionen!
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: Bernhard aus RO am 12. Mai 2012 - 17:45 Uhr
Neben den hohen Bergen mal ein schöner Bericht über die "kleineren" Ziele. Danke !

Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: klaudi am 13. Mai 2012 - 20:39 Uhr
 ;D     ....das war heute unser Muttertagsspaziergang-bei uns war heut das Wetter nicht so schön wie bei euch-die Fotos sind klasse-fehlen nur noch die Maiglöckchen!
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: kalle am 15. Mai 2012 - 14:28 Uhr
;D     ....das war heute unser Muttertagsspaziergang-bei uns war heut das Wetter nicht so schön wie bei euch-die Fotos sind klasse-fehlen nur noch die Maiglöckchen!

Ja, Maiglöckchen gab es natürlich auch, aber ich hab sie leider nicht so schön ablichten können. Da hätt ich mich vollends in die Botanik werfen müssen. Das wollt ich dann auch nicht  ;D
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: klaudi am 15. Mai 2012 - 15:57 Uhr
Des paßt doch!Meine sind net so schön geworden!
gibts hier it a Beschreibung für den Dreiländerblick-hab scho gsucht -ist wahrscheinlich zu niedrig als Tour  ;)
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: einheimisch am 15. Mai 2012 - 18:08 Uhr
gibts hier it a Beschreibung für den Dreiländerblick-hab scho gsucht -ist wahrscheinlich zu niedrig als Tour  ;)

hier gehts zur suche (http://www.alpic.net/forum/search/ (http://www.alpic.net/forum/search/)), die dann folgendes ausspuckt:

http://www.alpic.net/forum/schneeschuhwanderungen/schneeschuhwanderung-zum-dreilandereck/ (http://www.alpic.net/forum/schneeschuhwanderungen/schneeschuhwanderung-zum-dreilandereck/)

http://www.alpic.net/forum/sommerherbst-in-den-bergen/welche-war-eure-letzte-wanderung-bzw-bergtour/msg21437/#msg21437 (http://www.alpic.net/forum/sommerherbst-in-den-bergen/welche-war-eure-letzte-wanderung-bzw-bergtour/msg21437/#msg21437)
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: kalle am 16. Mai 2012 - 07:45 Uhr
Bin erst kürzlich über Schloss Loch und Galmeikopf auf das Dreiländereck, hab dabei aber nur ein paar Handybilder geschossen, welche hier nicht verwertbar waren.
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: klaudi am 16. Mai 2012 - 07:55 Uhr
@ einheimisch :Vielen Dank!Hab gestern a bissle gsucht und bin fündig geworden!

@ Kalle: wo geht man da los?es gibt ja bei uns in der Gegend so viele "Nahziele"wo man schnell mal hinkommt(und eigentlich noch gar nicht kennt) -auch wenn man nicht so viel Zeit hat oder net weit fahren will-die wollen jetzt entdeckt werden!!
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: Die_Grenzgaenger am 16. Mai 2012 - 09:07 Uhr
Hi klaudi,

von Alfred Vogler gibt es einen fast unerschöpflichen Wanderführer im Web. Ist genau das Richtige für Familien. Schau einfach mal selber auf seine Seite: http://www.acht-seligkeiten.de/AVWanderweb.html (http://www.acht-seligkeiten.de/AVWanderweb.html)


Gruss von Josch und Sasa aus BB
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: kalle am 16. Mai 2012 - 09:38 Uhr
Ich hab das Auto beim Parkplatz bei der Kirche von Unterpinswang abgestellt, bin dann in nördlicher Richtung zurück zum letzten Haus und dann nach rechts bis zum kleinen Weiher. An dessen Ende im Linksbogen hin zum Waldrand. Dort beginnt, bei einer Glasschautafel etwas versteckt, der Aufstieg zum Schloss im Loch. Nach der Ruine rechterhand weiter, unterhalb der Schrofen und über einen bewaldeten Rücken steil in einen Sattel hinauf. In der Milde weiter bis zur Weggabelung. Rechts zum Galmeikopf, geradeaus weiter zur nächsten Weggabelung. Hier wieder rechts in Richtung Dreiländereck. Ab hier muss man aber genau aufpassen, um den Weg nicht zu verlieren. Ich habe ihn letztens verloren und bin halt in nordöstlicher Richtung immer dem Kamm gefolgt, teilweise durchs Dickicht und gegen Ende der ausgeholzten GrenzSchneisse. Über einen kurzen Abhang auf den Fahrweg und wieder rechts haltend vor zur Wegkreuzung und nun links hinauf zum Dreiländereck. Abstieg entweder wie Aufstieg, oder über den Fahrweg hinab zum Gasthof Schluxen. Von dort über die Via Claudia zurück zum Parkplatz bei der Kirche.
Titel: Re: Kalvarienberg - Füssen
Beitrag von: Lampi am 20. Mai 2012 - 07:01 Uhr
Neben den hohen Bergen mal ein schöner Bericht über die "kleineren" Ziele.
Oder für die "Kleineren" schon ein großes Ziel :)
Auf jeden Fall ändert sich bei deren plötzlichen Erscheinen schlagartig die Sicht auf die Berge. Zu bewundern, wer da nicht zum Stubenhocker mutiert :bravo
Dabei erfreut man sich an Dingen, die man früher achtlos links liegen gelassen hat.
SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal