Fellkleber erneuern  (gelesen 35090 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 474
Re: Fellkleber erneuern
« Antwort #30 am: 20. Jan 2016 - 12:41 Uhr »
Ich vermute, dass das Wachs das Problem erst verursacht haben könnte. Denn erst seitdem die Ski mal gewachst wurden, bleibt der Kleber am Skibelag kleben. Kann es sein, dass Wachs und Steigfellkleber sich nicht immer vertragen?
  • hilfreich

Offline Peti

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: Fellkleber erneuern
« Antwort #31 am: 18. Jan 2017 - 09:34 Uhr »
Ich hab seit ein paar Jahren ganz gute Erfahrungen mit Gekko-Fellen. Ist auch eine Überlegung wert.
Gab´s neulich im M-Preis für kauf 2 zahl eins...

An den Ersatzfellen hab ich den Kleber mit dem Heißluftföhn und einer Spachtel abgezogen,
geht gut wenn die Felle auf ein Brett gespannt werden und so unter zug sind.
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 884
Re: Fellkleber erneuern
« Antwort #32 am: 18. Jan 2017 - 11:36 Uhr »
Von fluorhaltigen Wachsen sollte man die Finger lassen; Kleberfelle halten dann nicht. Wie sich Gekko-Felle bei Fluorwachsen verhalten, weiß ich nicht. Zum Wachsen nehme ich Paraffinwachs, bügle es heiß ein, ziehe das kalte Wachs mit einer Klinge ab und bürste den Belag aus.
  • hilfreich

Offline obadoba

  • Moderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: Fellkleber erneuern
« Antwort #33 am: 18. Jan 2017 - 22:07 Uhr »
Ich hab seit ein paar Jahren ganz gute Erfahrungen mit Gekko-Fellen.

Ich bin eigentlich auch seit Jahren ein ganz großer Fan von Adhäsionsfellen. Sooo praktisch. Zammklappen, einstecken, fertig. Wenn Dreck drauf ist, mit Wasser abwaschen, fertig.

Mein erstes Gecko (ich meine tatsächlich die Marke) zeigte dann aber Auflösungs-Erscheinungen. Teile vom Fell-Belag blieben beim Abziehen am Ski kleben, was der Abfahrtsperformance dann nicht wirklich zuträglich war  :arggg:
Gecko hat das Fell dann für einen nicht unerheblichen Betrag neu 'bezogen' (oder wie man das nennt). Jetzt ist die Adhäsion deutlich schlechter, dafür löst sich der Fell-Belag nicht mehr auf. Mein zweites Gecko (für andere Ski) fängt jetzt auch mit Auflösungs-Erscheinungen an  :down:

Die neusten Ski haben ein Colltex-Adhäsionsfell. Das hat bislang keine Probleme, ist aber halt auch erst ein gutes Jahr alt.

Nach meiner Erfahrung haben Adhäsionsfelle ausschließlich mit Schneekristallen Probleme. Wenn mal Schnee zwischen Fell und Ski kommt, hat man verloren (muss rückstandsfrei enfernt werden), sonst halten die Dinger unter allen Bedingungen prima.
  • hilfreich

Tags: fellkleber | erneuern | steigfelle | 
 





aktuell online:
Bilder • 34.638
Themen •   5.268
Beiträge • 47.629

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.2) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben