Bergsport und Corona?

Kleiner Gipfel, großer View vom Mahnkopf (2094m)  (gelesen 6591 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline helbob

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 268
Kleiner Gipfel, großer View vom Mahnkopf (2094m)
« am: 23. Aug 2008 - 11:52 Uhr »
Kleiner Gipfel, großer View vom Mahnkopf (2094m)
Eine Fototour mit interessanten Optionen

Ein kleiner Gipfel im Karwendel, nicht weit von der Birkkarspitze, dessen Aussicht wirklich großartig ist, den das Gipfelpanorama hat volle 360 Grad der Extraklasse. Angefangen vom Gamsjoch im Osten geht es im Uhrzeigersinn zum Hohljoch über das man kam, weiter zur Falkenhütte mit dem steil aufragendem Massiv dahinter, weiter ins Ende des Johannestals bis zur Birkkarspitze sowie den langen Talweg dorthin.



Nahezu zum Greifen nah im Westen die Berge im Karwendeltal. Hinter dem Gipfel der Weiterweg in Richtung Norden zum Steinfalk 2347m.



Schon der Anmarsch zum Mahnkopf belohnt mit beeindruckenden Momenten wenn man von der Eng kommend nach 1 Std Aufstieg plötzlich über das Hohljoch 1794m die in mehreren hundert Meter Entfernung hochthronende Falkenhütte in der Morgensonne sieht (auf dem Bild ganz klein in der Mitte auf dem Grashügel).



Der Marsch hinüber lässt weit ins Laliderertal blicken und,



am Fahrweg zur Hütte angelangt, gegen Westen in Richtung Birkkarspitze ins Karwendeltal blicken.



An der Hütte angelangt bietet sich die Option Mahnkopf/Steinfalk.



Zum Mahnkopf ist es eine knappe Stunde (einfach). Hier der Anstieg zum Mahnkopf:



Gruß
helbob

  • hilfreich

Offline helbob

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 268
Re: Kleiner Gipfel, großer View vom Mahnkopf (2094m)
« Antwort #1 am: 23. Aug 2008 - 11:55 Uhr »
Beim Weiterweg zum Steinfalk geht es hinten wieder etwas runter um danach noch höher zu steigen, nämlich auf 2347m.
 
Eine Aussicht jagt die nächste. Wer sich beim Rückweg etwas Zeit lässt (15.00-16.00 Uhr Start von der Falkenhütte) um die Sonne im Rücken zu haben bekommt auch noch das Engtal im besten Licht präsentiert.



Wer noch mehr vom Engtal mit Abendsonne sehen will geht am Hohljoch in Richtung Gamsjoch weiter. Der Weg quert lange den Hang bis man fast oberhalb der Engparkplätze ist.



Hier kann man nun noch die wundervolle Abendstimmung genießen ehe man zum schnellen steilen Abstieg rechts runter schreitet.
Hier sieht man die Wege gut die von der gegenüberliegenden Seite fotografiert wurden:



Wer noch viel Zeit übrig hat kann auch noch ein Stück weiter und dann links hoch Richtung Gamsjoch gehen, wobei hier noch ein paar Stunden einzuplanen sind! Hin und wieder gibt es dort jede Menge Steinböcke zu sehn


Gruß
helbob

  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 37.068
Themen •   5.570
Beiträge • 50.777


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal