B179 - Fahrverbote Winter 2019/20 || Spammer und Softwarefehler

Kreuzspitze 3455m  (gelesen 2826 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Kreuzspitze 3455m
« am: 28. Jul 2007 - 14:05 Uhr »
Tour vom 26.07.2007

Hallo zusammen,
der zweite Berg ausserhalb des Forums ist die Kreuzspitze ebenfalls in den Ötztaler Alpen. Die Kreuzspitze ist Österreichs höchster erwanderbarer Gipfel ohne Gletscherausrüstung und Kletterei.
Aufstieg um sechs Uhr in der Früh. Wieder zog sich der Weg von Vent aus durch das Niedertal zur Martin Busch Hütte. Die Sonne strahlt schon herrlich die noch wenig vorhandene Gletscherwelt an. Bei der Martin Busch Hütte  auf ca. 2500 Metern biege ich rechts ab und von nun an geht es ohne flache Passagen ca. 1000 Höhenmeter steil aufwärts. Durch steile Wiesenwege aufwärts shlängelt sich der Weg und geht schnell in ein Steinmeer über....
« Letzte Änderung: 28. Jul 2007 - 14:21 Uhr von poohthewinnie »
  • hilfreich

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #1 am: 28. Jul 2007 - 14:07 Uhr »
Nun kommen wirklich nur noch Steine und Geröll. Lediglich vor dem Gipfelaufschwung kommt eine kleine flache Passage die noch einmal für eine kleine Pause einlädt. Danach geht es aufwärts zum Gipfel. Nach 4 1/2 Stunden stehe ich dann am Kreuz des Gipfels und warte auf eine größere Gruppe von Bergsteigern.....
« Letzte Änderung: 28. Jul 2007 - 14:17 Uhr von poohthewinnie »
  • hilfreich

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #2 am: 28. Jul 2007 - 14:09 Uhr »
Auch heuer ist die Aussicht lobenswert. Den Similaun auf der einen, die Wildspitze auf der anderen Seite und rund herum viele Gipfel welche fast alle mit nicht mehr ewigem Eis bezogen sind :'(
« Letzte Änderung: 28. Jul 2007 - 14:17 Uhr von poohthewinnie »
  • hilfreich

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #3 am: 28. Jul 2007 - 14:11 Uhr »
Der Gipfel steht relativ spitz da und so sind die Abgründe sehr steil abfallend. Vorsicht und Trittsicherheit sind schon notwendig aber ansonsten ein reiner "Laufberg" Die Wege sind wirklich sehr steinig und führen auch durch richtige Steinwüsten.....
« Letzte Änderung: 28. Jul 2007 - 14:18 Uhr von poohthewinnie »
  • hilfreich

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #4 am: 28. Jul 2007 - 14:15 Uhr »
Die Schafe stammen hier im Niedertal alle aus Südtirol. Im März ziehen ca. 2000 Schafe hier ins Tal denn die Hirten oder Besitzer haben noch von früher Weiderechte hier im Tal. Sie liegen oder stehen einfach überall rum. Zu drollig manchmal, wirklich! Am Brizzisee auf 2920m Höhe pausiere ich und genieße die tolle Aussicht.
Nach neun Stunden, 20 Kilometern und 3250 Höhenmetern erreiche ich Vent und mache mich auf den Weg nach Oberschwaben.
In diesen wenigen Tagen konnte ich knapp 64 Kilometer wandern und habe an die 10500 Höhenmeter in guten 30 Stunden auf mehreren Gipfeln erwandert.
Es war ein herrlicher Urlaub!!!!!!!!!!
LG Pooh
« Letzte Änderung: 28. Jul 2007 - 14:19 Uhr von poohthewinnie »
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #5 am: 28. Jul 2007 - 16:50 Uhr »
Hallo Pooh,

der Urlaub hat sich ja so richtig gelohnt. Warst du eigendlich alleine am Weg oder war deine bessere Hälfte mit dabei.
Auf der Kreuzspitze sieht es ja aus wie auf dem Mond. Sind eigendlich alle Ötztaler so steinig.  ???
Auch wenn das hier ein "Lechtaler-Forum" ist, finde ich sind solche Tourenbeschreibungen nicht fehl am Platz. Man kann sich gute Anregungen holen und bei Gelegenheit mal andere Wandergebiete erkunden. Von mir aus weiter so.  :-L)

Josch
  • hilfreich

Offline poohthewinnie

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
    • Berg und Bild
Re: Kreuzspitze 3455m
« Antwort #6 am: 28. Jul 2007 - 17:21 Uhr »
Hi Josch,

leider sind die 3000er dort so. Es ist echt traurig wie die Gletscher ausaperen. Man sieht genau bis wohin sie noch vor einigen Jahren reichten. Und durch das Abtauen der Permafrostschicht vergeht wirklich keine viertel Stunde ohne irgendwo ein kleiner Fels oder Gesteinsabgang vernehmen zu können. Auf der Kreuzspitze war ich alleine, denn die ist ohne jegliche Gletscherberührung gangbar. Meine Frau und mein Kleiner waren zu Hause, aber das müßen sie auch mal sehen. So herrliche Täler und so weiter, usw.......
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.073
Themen •   5.486
Beiträge • 49.807


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.14) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal