Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

auf den Spießwänden (13)  (gelesen 15022 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #10 am: 23. Nov 2005 - 10:10 Uhr »
tja, als ich letztes wochenende eben auf jenem weg unterwegs war, waren diese steine leider schon zugeschneit :-\
Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Markierung auf dem Weg zum Säuling nicht auf einem Stein am Boden sondern an einer Felswand. Es könnte sogar ganz in der Nähe von hier sein.

Die im Rätsel gesuchte Stelle ist aber ganz woanders und der Stein dort markiert einen Gipfel. Soviel verrate ich dieses Jahr noch...   ;D
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #11 am: 23. Nov 2005 - 11:29 Uhr »
also, fassen wir zusammen... ;D

dieser stein markiert keine landesgrenze, steht aber auf einem gipfel (womöglich in der nähe von pflach)

der säuling, der pilgerschrofen und das koflerjoch fallen demzufolge schon mal aus, weil sie allesamt grenzgipfel sind.

hmmm ::)

befindet sich dieser stein vielleicht am zunderkopf?
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #12 am: 23. Nov 2005 - 12:28 Uhr »
Nette Zusammenfassung, aber das Objekt befindet sich weder am Zunder- noch am Zunterkopf.  8)

Stimmt es eigentlich, dass "Zunder" ein Dialektwort für "Latschenkiefer" ist?
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #13 am: 23. Nov 2005 - 20:56 Uhr »
Nette Zusammenfassung, aber das Objekt befindet sich weder am Zunder- noch am Zunterkopf.  8)

Stimmt es eigentlich, dass "Zunder" ein Dialektwort für "Latschenkiefer" ist?

"Zunter" ist das dialektwort für Latschen. zunder nennt man bei uns teilweise den baumbart, den man zum entfachen von feuer verwenden kann
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #14 am: 24. Nov 2005 - 08:18 Uhr »
kann es sein, dass es sich hier um keinen wirklichen gipfel, sondern eher um einen kleineren, eher unbedeutenden felskopf handelt?
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #15 am: 24. Nov 2005 - 09:10 Uhr »
kann es sein, dass es sich hier um keinen wirklichen gipfel, sondern eher um einen kleineren, eher unbedeutenden felskopf handelt?
Was ist ein Gipfel? Jetzt driften wir ins Philosophische ab. :) Als Felskopf würde ich den Berg nicht bezeichnen. Eher als einen langgestreckten Rücken, an dessen höchster Stelle mitten im Wald diese Markierung zu finden ist. Felsig ist er aber durchaus. Vor allem an den Flanken. Was die Höhe des Berges angeht, so wäre man in jedem Mittelgebirge stolz auf ihn.
« Letzte Änderung: 24. Nov 2005 - 09:20 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #16 am: 24. Nov 2005 - 15:31 Uhr »
hier entstand eine kleine Diskussion bezüglich des Dialektwortes "Zunter" und den Flurnamen, welche dieses Dialektwort beinhalten. Wer interesse an dieser Diskussion hat kann unter folgendem Link weiterlesen...

http://www.alpic.net/forum/index.php?topic=193.0
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #17 am: 25. Nov 2005 - 10:24 Uhr »
achso ja...
ist es der kopf am aufstiegsweg zum säulinghaus mit etwa 1150 metern höhe? einen namen habe ich dafür nicht gefunden... :-\
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #18 am: 25. Nov 2005 - 12:58 Uhr »
achso ja...
ist es der kopf am aufstiegsweg zum säulinghaus mit etwa 1150 metern höhe? einen namen habe ich dafür nicht gefunden... :-\
Nach so einem mickrigen Brocken würde ich euch doch nie suchen lassen. Nein, der Säuling ist -- bis auf die roten Kreuze -- ganz kalt und was die Höhe angeht, so kannst du noch fast eine ganze Stadionrunde draufpacken.
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Außerferner Rätsel Nr. 13
« Antwort #19 am: 25. Nov 2005 - 13:04 Uhr »
einen ganzen umfang eines stadions draufpacken... mmmhh... würde dann also bedeuten plus 800m in etwa ::) wobei wir dann bei ca. 1950m liegen würden :o

und der säuling ist also kalt.... ::) aber warum müssten dann jetzt die pflacher aufhorchen? ist er doch nicht so weit vom säuling entfernt? oder einfach nur weil es solche markierungssteine auch in pflach gibt?

scheinbergspitze? ;D
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.159
Themen •   5.500
Beiträge • 49.910


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.14) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal