Bergrätsel 927  (gelesen 1547 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 910
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #30 am: 04. Dez 2018 - 20:26 Uhr »
Jetzt klinkt ich mich mal wieder beim Raten ein.

Vorschlag: Laublahner Wand, Maudauer Brücke über den Alperschoner Bach
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 510
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #31 am: 04. Dez 2018 - 23:18 Uhr »
Richard ist schon ziemlich nah. Im Bild von links nach rechts: Die Felsen: Laublahner Wand, die ist es aber nicht, die Gesuchte. Dann Laublahner, dann Rosslahner. Was bleibt ?
 
 
« Letzte Änderung: 04. Dez 2018 - 23:23 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.838
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #32 am: 04. Dez 2018 - 23:47 Uhr »
...die Sulzlwand würde dann noch fehlen, wenn ich das richtig im Kopf habe  ::)
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 510
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #33 am: 05. Dez 2018 - 09:23 Uhr »
die Sulzlwand ist es nicht. Und nützlich ist immer ein Blick auf die AV  Karte.
« Letzte Änderung: 05. Dez 2018 - 09:30 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.838
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #34 am: 05. Dez 2018 - 10:54 Uhr »
im Fernuital?
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 510
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #35 am: 05. Dez 2018 - 16:55 Uhr »
Fernuital, nein.
wo ist denn das im Lechtal, noch nie gehört.
Vielmehr schon mal etwas von einem Fernau Ferner oberhalb der Dresdener Hütte  (Skigebiet) und Fernau-Moränen im Stubaital gehört; aber wir suchen am Alperschonbach weiter.
« Letzte Änderung: 05. Dez 2018 - 20:32 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 910
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #36 am: 06. Dez 2018 - 10:00 Uhr »
Richard ist schon ziemlich nah. Im Bild von links nach rechts: Die Felsen: Laublahner Wand, die ist es aber nicht, die Gesuchte. Dann Laublahner, dann Rosslahner. Was bleibt ?
 
Zwischen Laublahner und Rosslahner Bach/Tälchen finde ich auf der Alpenvereinskarte nichts. Nördlich davon ist das Innernui-Tal und auf der anderen Bachseite die Lubigwand. Weiter südlich mündet der Grieslbach. Mehr gibt die Karte nicht her.
« Letzte Änderung: 06. Dez 2018 - 10:03 Uhr von Richard »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.838
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #37 am: 06. Dez 2018 - 10:18 Uhr »
In der AV-Karte wird es als Invernui bezeichnet, ich kenne es aber auch als Fernui oder vielleicht auch Vernui...
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 510
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #38 am: 06. Dez 2018 - 11:31 Uhr »
erstens, Entschuldigung Kalle: wieder was gelernt. Fernui, Vernui, Invernui, man darf nicht am Buchstaben kleben bleiben, lautes vorlesen hilft. Und oben am  Invernui-Tal (AV Karte Parseier) ist tatsächlich eine Felswand, die ist es aber nicht, die Gesuchte.
zweitens zu Richard: der war schon längst auf der orografisch rechten Talseite unterwegs. Jetzt auf dem richtigen Abschnitt.
Soll man Lubigwand gelten lassen ? Die genau Bezeichnung ist Lobigtaler Wand mit dem höchsten Punkt 1519. Das zugehörige Gewässer daneben heisst Lobigtal. Das Rätselbild zeigt den Wandfuß der Lobigtaler Wand am Alperschonbach in ca. 1110m.
Hier ein Foto (#eins) von der oberen Hälfte der Wand, aufgenommen von der Strasse nach Madau in Richtung Ruitelspitzen.
und noch eins, Foto #zwei, vom Mittelteil der Wand. Der Holzweg vom Wasle führt direkt zur Mitte der Wand. Blick Richtung Greitjoch.
Foto #drei; Lobig querklein. Der Wasserfall fällt über den unteren Teil der Lobigtaler Wand in den Alperschonbach, aufgenommen von der Strasse nach Madau.
Das Rätselbild ist noch ein Bild tiefer im Mosaik. Der Wasserfall, hier im trockenen September 2018, ist in der Luft zerstaubt.   
 
Nun weiter mit der Frage b) Fotostandpunkt für das Rätselbild?
   
« Letzte Änderung: 09. Dez 2018 - 09:55 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 510
Re: Bergrätsel 927
« Antwort #39 am: 09. Dez 2018 - 09:44 Uhr »
und wenn es für die Rätselgemeinde zu schwer ist; der Kirchenmesner Zu-Den-Acht-Seligkeiten in Füssen, Alfred Vogler hat dieses Bild vom Wandfuß  schon 2004 ins Netz gestellt.
https://www.allgaeu-ausfluege.de/madau.htm

und hier seine Bilder
Gesucht ist immer noch mein Fotostandpunkt.

« Letzte Änderung: 09. Dez 2018 - 11:11 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.168
Themen •   5.311
Beiträge • 48.111


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.1) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben