Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Hengstspitzen (50)  (gelesen 7458 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Rätsel 50
« Antwort #10 am: 06. Jul 2006 - 14:36 Uhr »
@rps

dann hab ich den tipp wohl zu früh abgegeben, sonst wärst du wieder mal auf die kreuzspitze raufgekommen :-L) ;) ;D

gruß kalle
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Rätsel 50 - OT: Kreuzspitze
« Antwort #11 am: 06. Jul 2006 - 14:52 Uhr »
@rps

dann hab ich den tipp wohl zu früh abgegeben, sonst wärst du wieder mal auf die kreuzspitze raufgekommen :-L) ;) ;D

gruß kalle
@kalle: Im AV-Führer von Günter Seibert ist ein fast wegloser Aufstieg aus der Kreuzkuchel auf die Kreuzspitze beschrieben. Als ich neulich über den Saurücken auf den Frieder bin, habe ich vom Gipfel aus aufmerksam rübergeschaut, um die Route nachzuvollziehen. Noch schrecke ich aber davor zurück, weil man auch einige 2-er-Kletterstellen überwinden muss. Vielleicht nächstes Jahr... Aber da die Kletterstellen im oberen Bereich sind, wollte ich mir das Gelände sowieso vorher erst einmal von oben anschauen. Muss also eh noch mal rauf auf die Kreuzspitze!
« Letzte Änderung: 06. Jul 2006 - 15:00 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.550
Re: Rätsel 50
« Antwort #12 am: 06. Jul 2006 - 15:30 Uhr »
hm, schwierig schwierig.. solcherlei Hauptdolomitberge gibt es Hunderte.

hoch kann er nicht sein, denn sonst würde man ihn vom gaishorn aus sehen.

Nord-östliche Lechtaler? Vielleicht ist der kleine Gipfel zwischen Vorder  und Hintergrund der Tschachaun. Dann könnte es vielleicht der Rudiger sein. Von dem aber sieht man wiederum Gaishorn und Rauhhorn..

  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Rätsel 50
« Antwort #13 am: 06. Jul 2006 - 15:54 Uhr »
@Kristian

Zitat
von der tour aus, dürfte dieser gipfel nicht einmal vom höchsten punkt aus zu sehen sein, geschweige denn vom tiefergelegenen wegverlauf ;D

...meinen kopf würde ich jetzt nicht darauf verwetten, dass man die gipfel vom geißhorn aus nicht sieht, deshalb habe ich ja auch "...dürfte..." als möglichkeitsform benutzt ::) trotzdem glaube ich nicht, dass die gipfel von dort oben aus zu sehen sind... obwohl sie doch eine recht ansehnliche höhe besitzen und einem gipfel wie beispielsweise der namloser wetterspitze den rang streitig machen ;D

@rps

ich selbst habe vor, bald über die neualpe und das kreuzspitzl auf die kreuzspitze aufzusteigen. vielleicht magst du ja daran teilnehmen und dir von dem kreuzspitzlgrat aus die sachen nochmal von der seite ??? anschauen? (falls man dort überhaupt den wegverlauf einsehen kann ::)). wie du aber weißt, gibt es am übergang ebenfalls einige knifflige stellen... glaub so als I+ oder gar II eingestuft ::) aber ein IIer aufwärts ist sowieso kein problem, abgestiegen wird ja dann eh über schwarzekopf und hochgrieß...  :-L)
« Letzte Änderung: 06. Jul 2006 - 16:02 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.550
Re: Rätsel 50
« Antwort #14 am: 06. Jul 2006 - 15:59 Uhr »
@ kalle, sieht man den auf dem Bild den Gipfel des Tschachauns?
(klein und unauffällig in der Mitte)
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.943
Re: Rätsel 50
« Antwort #15 am: 06. Jul 2006 - 16:03 Uhr »
nein, der tschachaun ist auf dieser aufnahme nicht zu sehen...
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Rätsel 50 -OT: Übergang Kreuzspitze - Kreutzspitzle
« Antwort #16 am: 06. Jul 2006 - 16:29 Uhr »
ich selbst habe vor, bald über die neualpe und das kreuzspitzl auf die kreuzspitze aufzusteigen. vielleicht magst du ja daran teilnehmen und dir von dem kreuzspitzlgrat aus die sachen nochmal von der seite ??? anschauen? (falls man dort überhaupt den wegverlauf einsehen kann ::)). wie du aber weißt, gibt es am übergang ebenfalls einige knifflige stellen... glaub so als I+ oder gar II eingestuft ::) aber ein IIer aufwärts ist sowieso kein problem, abgestiegen wird ja dann eh über schwarzekopf und hochgrieß...  :-L)
Nach allem was ich bislang gehört habe, ist der Übergang von der Kreuzspitze zum Kreuzspitzle einfacher als in der umgekehrten Richtung. Die letzte knifflige Stelle vor dem Kreuzspitzle habe ich mir auch schon mal von oben angeschaut. Dort würde ich definitiv lieber rauf als runter...

Liest vielleicht jemand mit, der den Gratübergang schon mal geschafft hat?
« Letzte Änderung: 06. Jul 2006 - 16:30 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.550
Re: Rätsel 50
« Antwort #17 am: 06. Jul 2006 - 20:01 Uhr »
Ich werde das Gefühl nicht los, daß das Rätsel irgendwo im Bereich Namlos, Berwang zu lösen ist
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Rätsel 50
« Antwort #18 am: 06. Jul 2006 - 20:06 Uhr »
links hinten könnte die namloser wetterspitze sein , dann währe vorne entweder die steinkarspitze , oder die knittelkar ???
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.550
Re: Rätsel 50
« Antwort #19 am: 06. Jul 2006 - 20:08 Uhr »
@ charly, kalle sagte es ist nicht in der Liegfeistgruppe
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.159
Themen •   5.500
Beiträge • 49.910


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.14) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal