Bergsport und Corona?

Loreakopf (18)  (gelesen 5755 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

livocatra

  • Gast
Loreakopf (18)
« am: 06. Feb 2006 - 08:54 Uhr »
Die neue Woche beginnt wie versprochen mit einem neuen Rätsel. Diesmal ist es kein Steinchen sondern ein ausgewachsener Berg... Auf welchem Gipfel stand ich, als ich dieses Foto aufgenommen habe?

Viel Spaß beim Rätseln!

PS: Kalle hat wohl etwas bei der Anzeige der Fotos im Forum geändert. Man muss zunächst auf die verkleinerte Ansicht klicken, um das Bild in seiner vollen Größe zu öffnen (nur 72 kB).
« Letzte Änderung: 02. Dez 2006 - 22:38 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #1 am: 06. Feb 2006 - 16:24 Uhr »
Loreakopf

ps: hab übrigens die bilddarstellung wieder auf normal gesetzt :)
« Letzte Änderung: 06. Feb 2006 - 16:32 Uhr von kalle »
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18 - Auflösung
« Antwort #2 am: 06. Feb 2006 - 16:47 Uhr »
Mein Glückwunsch geht auch diesmal an den einzigen Ureinwohner dieses Forums!  ;) Das Foto zeigt tatsächlich den Blick vom Loreakopf in Richtung Süden.

Hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht. :-[ Wie bist du drauf gekommen? Das Inntal im Hintergrund? Oder warst du schon mal oben?
« Letzte Änderung: 06. Feb 2006 - 16:54 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #3 am: 06. Feb 2006 - 17:01 Uhr »
nein, oben war ich noch nie... leider!

aber kürzlich haben wir ja eine skitour rund um den grünstein unternommen, und von dort ist mir unter anderem auch der lange kamm des simmering, welcher letztendlich im tschirgant gipfelt, aufgefallen.

ebenso auffällig schien er mir in deinem bild, dann hab ich noch in etwa die richtung ausgelotet und in meinen karten gesucht. dann kam eigentlich nur noch der loreakopf in frage ;)
« Letzte Änderung: 06. Feb 2006 - 17:03 Uhr von kalle »
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #4 am: 06. Feb 2006 - 17:19 Uhr »
Im Sommer bin ich vom Fernsteinsee über die Loreahütte und die Loreascharte auf den Loreakopf gestiegen. Die Tour ist elendig lang und im oberen Bereich nach meinem Gefühl etwas anspruchsvoller als sie im AV-Führer beschrieben ist, aber sie zählt zu den schönsten, die ich bislang gemacht habe. Kurz vor dem Gipfel kommt am Grat eine kurze Kletterstelle, die ziemlich ausgesetzt ist. Man sieht sie auch auf dem Bild. Dort stehe ich schon am Gipfel und blicke zurück.

Was mich am meisten beeindruckt hat: Von der Loreascharte an hat man einen phantastischen Ausblick auf einen völlig abgelegenen und unberührten Teil der Lechtaler Alpen, die Aselegruppe, deren Gipfel laut AV-Führer erst um 1930 zum ersten Mal bestiegen wurden.
« Letzte Änderung: 07. Feb 2006 - 09:47 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.963
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #5 am: 06. Feb 2006 - 17:25 Uhr »
Zitat
...Die Tour ist elendig lang...

das glaub ich, handelt es sich doch beim aufstieg vom fernsteinsee um beachtliche 1.500 höhenmeter :-X ganz klar, dass das dauert ::)
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #6 am: 07. Feb 2006 - 20:44 Uhr »
böse..böse , so geht das nicht  :)

wer hat schon zeit , unter der arbeit ins forum einzusteige ?
somit komme ich am abend heim , und habe keine chance mehr   :)..das rätzel zu lösen  ???

habe vor einigen jährchen , die tour gemacht .
gestartet bin ich von der straße....am aufstieg vom sägewerk , nach kelmen , wo es auch auf die tarenton alpe geht ..oder...schlierenwand ( die war eine woche früher drann )
ein schöner november tag ...endlos Föhn , gemischt mit kaltem jochwind  :)
beim abstieg zum bach ...eine tafel....Loreakopf  4 std. ?

aber die tour war einsame klasse ....keine sau am weg , auser ich  :)
ach ...der speck handel ist an diesem tage mit dem Hubi auf die jagd geflogen , und der föhn hat ihn umgeworfen  :)

ich habe wegen dem extremen wind , unterhalb des grates gehen müssen , das letze stück habe ich gar nicht ausgesetzt empunden , war ja soooooooo kalt , das ich erst im tal eine brotzeit gemacht habe !

scheiße.... das rätzel hätte ich gelöst .... aber wie immer ...zu langsam  :)

lg... charly
  • hilfreich

Offline lockakepfle

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #7 am: 07. Feb 2006 - 21:00 Uhr »
tja .... mir geht's da wie charly.
das rätsel ist leider schon gelöst .... und das hätt ich sogar gewusst (auf dem simering war ich letzen sommer mal mit dem bike - hab also den loreakopf von unten betrachtet  :D und muss sagen, von unter ist der auch schön !!) muss ich aufs nächste rätsel jetzt eine woche lang warten?? *schiefschau*  ;) ;) s'lockakepfle
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 495
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #8 am: 07. Feb 2006 - 21:03 Uhr »
aber die tour war einsame klasse ....keine sau am weg , auser ich  :)
ach ...der speck handel ist an diesem tage mit dem Hubi auf die jagd geflogen , und der föhn hat ihn umgeworfen  :)


 ??? ähm...  wer ist hubi?? meinst du, den hubschrauber umgeworfen? wer? der speck handel?   ;D ;D
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Außerferner Rätsel Nr. 18
« Antwort #9 am: 07. Feb 2006 - 22:35 Uhr »
hallo Nadja !

ja...der HUBI  :)----> da war damals so :

beim aufstieg hörte ich einen hubschrauber , plötlich war es still  ???
bin dann abgestiegen zu der einsamen hirtenhütte , um an einem windstillen platz ...mich zu stärken .
da höre ich den nächsten hubschrauber ...und sehe anschliesend den Gelben Engel.... vorbeifliegen .
abends  in TIROL HEUTTE : ..... der Speck-kaiser ..Handl , der ist  bei einem versorgungsflug ...---->
so nennt MAN-n das , wen  MAN-n einen wiener jagdgast zum Hirschen fliegt  :)....
-----der HUBI wurde -------))))))> >von einer windöhe , beim landen , umgeblasen  , am helikopter ist ein größerer sachschaden entstanden , die personen blieben unverletzt , und wurden aber trotzdem nach ZAMS --ins KH --geflogen .... sicher ist sicher  :)

und ich habe mich schon gewundert ...so ein einsamer weg...und so ein flugverkehr  :)

so hatte ich an einen tage , wo mir keine menschenseele begegnete , halt ein anderes erlebniss .... der akustischen art , weil ich war ja auf der anderen seite des Grates  :)

so.... das war die geschichte ....

lg... charly
« Letzte Änderung: 08. Feb 2006 - 20:23 Uhr von charly »
  • hilfreich

Tags:
 



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2022, SimplePortal