Außerfern/Allgäu-Portal

rätselecke => Rätselpool => Bergrätsel => Thema gestartet von: Lampi am 03. Nov 2014 - 23:23 Uhr

Titel: Monte Galero (696)
Beitrag von: Lampi am 03. Nov 2014 - 23:23 Uhr
Werde ich nach fast 2 Wochen mal in die Bresche springen.

Total aus dem Forumsgebiet,
ist aber ein Höchster.
Wenn auch nur dritter Ordnung.


https://www.dropbox.com/s/x0uq8xzgpr1twvw/IMG_20141029_152927.jpg?dl=0
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 06. Nov 2014 - 16:22 Uhr
Schön, dass zwei Bergrätsel parallel laufen.

Ich verstehe den ersten Satz nicht ganz: Ich vermute, dass der Gipfel vollkommen außerhalb des Forumgebiets liegt  und nicht total aus dem Forumgebiet ist.

Ich beginne mal mit der Raterei: Felsformationen und Vegetation lassen auf einen Berg im Jura schließen: z.B. französischer oder Schweizer Jura, schwäbische Alp oder dalmatische Berge entlang der Adria???
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: bergfuehrer am 06. Nov 2014 - 22:08 Uhr
total aus dem Forumsgebiet:
bedeutet das südlich vom Forumsgebiet?
helgoland ist es jedenfalls nicht.
mfg
Hermann
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: servus am 06. Nov 2014 - 22:12 Uhr
Schön, dass zwei Bergrätsel parallel laufen. ...


Die Lücke zwischen Bergrätsel 695 und Bergrätsel 697 muß ja schließlich gefüllt werden.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Bergfex33 am 18. Nov 2014 - 11:36 Uhr
Leider kann man die Datei von Lampi nicht mehr öffnen >:(
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 18. Nov 2014 - 12:45 Uhr
Ich habe Lampi direkt Folgendes geschrieben und die nachstehende Antwort bekommen:

Frage: Lampi, betreust du das Rätsel 696 noch?
>
> Antwort: Kannst Du rausnehmen, denn derjenige, in dessen Bresche ich gesprungen bin, hat sich ja dann doch noch gemeldet.
>


Dennoch würde mich die Lösung interessieren.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Bergfex33 am 18. Nov 2014 - 17:57 Uhr
Nun, wenn Lampi sein Rätsel gecancelt hat, dann mach mal was Otto! ;)
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Alpenspezi am 18. Nov 2014 - 19:00 Uhr
Mich hätte die Lösung auch interessiert. Vermute ja dass der Berg ganz weit drüben im Westen ist, noch weiter drüben als der Hochgrat ... kommt da überhaupt noch was ... ?  ;)
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 18. Nov 2014 - 22:22 Uhr
Schön, dass zwei Bergrätsel parallel laufen.
Bitte nicht zynisch werden.
Ich bin in die Bresche geprungen, weil der erfolgreiche Rater der 695 14 Tage lang kein Rätsel eingestellt hat.
Von dem her hat sich das jetzt einklich erledigt.

Aber wenn Ihr meint:

Der Grasbuckel ist es:
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/210.jpg)

(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/216.jpg)
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 18. Nov 2014 - 22:27 Uhr
Mich hätte die Lösung auch interessiert. Vermute ja dass der Berg ganz weit drüben im Westen ist, noch weiter drüben als der Hochgrat ... kommt da überhaupt noch was ... ?  ;)
ja da kommt noch viel. Erst nach Westen, dann nach Süden, und dann nach Osten und irgend wo auf der Strecke ist das.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Bergfex33 am 18. Nov 2014 - 22:57 Uhr
Schön, dass zwei Bergrätsel parallel laufen.
Bitte nicht zynisch werden.
Ich bin in die Bresche geprungen, weil der erfolgreiche Rater der 695 14 Tage lang kein Rätsel eingestellt hat.
Von dem her hat sich das jetzt einklich erledigt.

Aber wenn Ihr meint:

Der Grasbuckel ist es:
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/210.jpg)

Hallo Lampi, Dir ist keiner bös, jeder war erfreut über ein neues Rätsel.
Ist halt irgendwie dumm gelaufen.


(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/216.jpg)
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 19. Nov 2014 - 14:47 Uhr
Zitat: Bitte nicht zynisch werden.
Ich bin in die Bresche geprungen, weil der erfolgreiche Rater der 695 14 Tage lang kein Rätsel eingestellt hat.
Von dem her hat sich das jetzt einklich erledigt.


Das war wirklich nicht zynisch gemeint; ich habe mich wirklich gefreut, dass zwei Rätsel parallel laufen, aus welchem Grund auch immer.

Da die Lösung noch aussteht, versuche ich mit weiterhin mit Raten: Seealpen?


Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Alpenspezi am 19. Nov 2014 - 17:00 Uhr
... Erst nach Westen, dann nach Süden, und dann nach Osten und irgend wo auf der Strecke ist das.

 ??? ... Lechquellengebirge?

Ach Mist, ... der Berg liegt ja nicht im Forumsgebiet ... neue Frage:
Liegt er in Vorarlberg?
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Bergfex33 am 19. Nov 2014 - 17:20 Uhr
Irgendwo auf der Alb?
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 19. Nov 2014 - 20:47 Uhr
Schöne wär's wenn wir solche Berge auf der Alb hätten.
Seealpen ist im weiteren Sinne richtig, auch wenn die Gebirgsgruppe eigentlich anders heißt.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 21. Nov 2014 - 13:07 Uhr
Die Straßen erinnern mich etwas an Korsika? Wären in diesem Fall zwar Seeberge, aber keine Alpen, da nicht zur alpinen Faltung gehörend?
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 22. Nov 2014 - 09:35 Uhr
Die Straßen erinnern mich etwas an Korsika? Wären in diesem Fall zwar Seeberge, aber keine Alpen, da nicht zur alpinen Faltung gehörend?
Nein, gehört noch zu den Alpen. Weit ist es aber nicht mehr bis zu deren Ende. Zur See kann man vom Gipfel natürlich sehen, allerdings liegt noch eine kleine Ebene dazwischen, zu Fuß ist es vom Meer und zurück an einem Tag nicht zu schaffen, außer natürlich für "Falscher Hase" unsere Kilometerfresserin. ;)

Aus ca. 800 m üdM sieht es so aus:

(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/205.jpg)

In gleicher Höhe wie der Aussichtspunkt sieht es so aus:

(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/206.jpg)

Ich halte es übrigens für äußerst unwahrscheinlich, dass jemand von Euch schon mal da oben war. Nach hinreichender Eingrenzung dürfte Euch Tante Google den Namen des Berges verraten. Dem zu Folge reicht mir schon eine entsprechende Angabe. Lest noch mal meinen Eröffnungsbeitrag.

Ich liebe solche Wanderungen durch alle Klimazonen von maritim über sub- bis hochalpin. Noch besser wenn man durch verschiedenes Gestein mit entsprechend verschiedener Vegetation geht. Das geht wg. der Hitze und des südseitigen Anstiegs halt erst im späten Herbst. (OK, das ewige Eis fehlt noch.)
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 22. Nov 2014 - 13:17 Uhr
Ligurische Alpen?
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 22. Nov 2014 - 18:43 Uhr
So richtig.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: bergfuehrer am 23. Nov 2014 - 23:41 Uhr

ligurien hat schon ins schwarze getroffen.
treff ich noch ins GRÜNE:

Varese Ligure (Sp) Zentrum der Windenergie, ist es da?

mfg
hermann 
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 24. Nov 2014 - 20:43 Uhr
Varese Ligure (Sp) Zentrum der Windenergie, ist es da?
SP steht für La Spezia und ist etwa 150 km vom Rateberg entfernt.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 25. Nov 2014 - 19:25 Uhr
Direkt an der italienisch-französischen Grenze oder etwas östlich davon, wenn man sich auf die von der Riviera weg nach Norden verlaufende Grenze beschränkt?

Gipfelhöhe etwa 2.000 m?
 
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 25. Nov 2014 - 19:58 Uhr
Ich glaube , ich hab's.

Monte Galero mit Blick auf den Windpark am Colle San Bernardo Di Garessio?
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Lampi am 25. Nov 2014 - 21:36 Uhr
Richtig.

Was ist ein Urlaub für einen echten SANi, wenn nicht mindestens ein höchster Berg dabei war. Da fällt natürlich der Blick auf den höchsten Ligurer, der allerdings irgendwo -zig km landeinwärts von Ventimiglia für einen Tagesausflug aus Finale unerreichbar weit weg ist. Zudem mag sich niemand zu mir gesellen, so dass ich allein unterwegs bin und natürlich auch kein Auto bekomme.
Also nehme ich mit dem 1709 m hohen Monte Galero, dem höchsten der Provinz, vorlieb. Dieser hat gegenüber dem Regionshöchsten noch dem Vorteil, dass er ein "richtiger" Berg ist, also einer, wo man nicht mit dem Auto hochfahren kann. Der Ausgangspunkt liegt 400 Meter hoch, so dass sich für die Rest- Tageszeit von 7 Stunden ein recht strammes Programm ergibt.

Der Tag fängt gut an: Am Bf von Albenga zwischen Zug (8:30) und Bus (9:10) noch gemütlich gefrühstückt. Wenn Ihr mal in Albenga seid: geht besser woanders hin. Das Panino ist versalzen, der Apfelkuchen voller Aromamittel.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/201.jpg)

In Vignoletto startet der Weg durch ein altes Dorftor.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/202.jpg)

Noch im Zugang zur Westrampe des Passo delle Caranche
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/203.jpg)

Im mitunter steilen Westhang gibt es etliche Geisterdörfer. So lange können die noch nicht verlassen sein, sonst wären die hölzernen Türstürze schon verfault.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/204.jpg)

Endlich, nach 2 Stunden ein Felskopf, von dem ich Aussicht auf das Ziel habe. Noch fast 1000 Höhenmeter bis zu dem Kalkhaufen, der auf dem
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/205.jpg)

Gneis- Gebirge sozusagen aufliegt.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/206.jpg)

(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/207.jpg)

Rot- Grünblindheit hat vor allem im Wald ihre Nachteile, wenn die Markierung sich zwischen Blättern versteckt. Warum können die Wegmarken nicht blau sein?

Verfluchtnochmal.

Jedenfalls führt der "beste" Weg geradewegs in ein weiteres Geisterdorf. Aber die 200 Höhenmeter gebe ich nicht mehr auf. Eher schlage ich mich durchs steile Unterholz zurück zum Weg und lasse das Handy- GPS eingeschaltet. 10 Kratzer später dachte ich mir "Wäre ich doch lieber das Stück abgestiegen". Aber hinterher denkt man sich immer, anders wäre es besser gewesen.

Dafür gibt es noch ein paar schöne Blumen zu sehen. Jemand eine Ahnung was das ist?
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/208.jpg)
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/209.jpg)

Was von unten wie eine Wand aussieht, entpuppt sich von der Seite als ziemlich aufgelockert.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/210.jpg)

Noch eine gute halbe Stunde.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/211.jpg)

Nicht schön, aber nötig.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/212.jpg)

Blick über den Monte Carmo (mit 1369 m der Höchste, den sich die Provinz nicht mit anderen teilen muss) zum Meer.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/213.jpg)

Gleich sind wir ...
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/214.jpg)

... oben
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/215.jpg)

Nun keine Zeit verlieren!
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/216.jpg)

Letztes Bild, der GPS hat meinen Akku leergesaugt.
(http://touren.lampatzer.de/20141026finale/217.jpg)

Der Abstieg jagt mir noch einen Schrecken ein. Der Wanderweg ist in Aufsteigsrichtung markiert und ich finde die Abzweigungen von der ca. 20 km langen Almstraße nicht. So wird das natürlich nichts mit dem Abstieg in den geplanten 1 1/2 Stunden.

Der zweite Schreck läasst auch nicht lang warten: Schafsgeblöke. Nicht dass ich mich vor Schafen fürchte, vor den sie begleitenden Hunden aber schon. Zum Glück Höre ich einen Hirten rufen. Also alles im grünen Bereich.

Mit dem allerletzten Licht erreiche ich Vignolo, von dort sind es noch 15 Minuten zur Passstraße.

Auf der ganzen Wanderung kam mir genau ein anderer Wanderer entgegen. Zwei Kletterer, die sich "Oltrefinale" mal ansehen wollten, nehmen mich mit. Gegen 20 Uhr bin ich wieder zu Hause.

Webtipp: Der Weg ist hier:

http://www.escursioniliguria.it/schede_monti/m_galero.htm

in Gegenrichtung beschrieben.
Titel: Re:Bergrätsel 696
Beitrag von: Richard am 26. Nov 2014 - 00:17 Uhr
@Lampi, bei der Blume handelt es sich um eine Herbstzeitlose.

Ich weiß nicht , ob ich ein neues Bergrätsel beginnen sollte: dann würde ich nämlich zurzeit alle drei Rätselrubriken belegen. Vielleicht findet sich jemand anderer, der gerne eine Rätsel in das Forum stellen würde. Ich warte mal zwei Wochen; wenn dann keiner die Inintiative ergreift, fühle ich mich verpflichtet mit einem neuen Rätsel zu beginnen. 
Titel: Re:Monte Galero (696)
Beitrag von: Bergfex33 am 26. Nov 2014 - 09:23 Uhr
Otto hatte ja Levan`s Rätsel gelöst.
Dann könnte er ja jetzt das nächste Rätsel einstellen.
Titel: Re: Monte Galero (696)
Beitrag von: Richard am 26. Nov 2014 - 16:08 Uhr
Otto hatte ja Levan`s Rätsel gelöst.
Dann könnte er ja jetzt das nächste Rätsel einstellen.

Ich finde den Vorschlag sehr gut und bitte Otto ein neues Rätsel ins Forum zu stellen.