Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Fletschhorn (1005)  (gelesen 327 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerhard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 244
Antw:Rätsel 1005
« Antwort #20 am: 29. Jun 2020 - 18:44 Uhr »
@Bergfex33: Vom Stellihorn ein wenig nach Norden halten.
Die Gemeinden Saas Grund und Simplon teilen sich den Gipfel.
  • hilfreich

Offline Gerhard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 244
Antw:Rätsel 1005
« Antwort #21 am: 29. Jun 2020 - 18:50 Uhr »
Links der Rateberg, daneben sein etwas (!) höherer Nachbar. Rechts außerhalb des Bildes ein bekannter Gipfel, nach dem auch die Hütte in der Bildmitte benannt ist.
Auf zum Endspurt...
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.615
Antw:Rätsel 1005
« Antwort #22 am: 29. Jun 2020 - 20:04 Uhr »
Fletschhorn?
  • hilfreich

Offline Gerhard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 244
Antw: Fletschhorn (1005)
« Antwort #23 am: 29. Jun 2020 - 20:49 Uhr »
Fletschhorn ist korrekt!

Bis um 1950 galt das Fletschhorn offiziell als 4000er, wenn auch knapp mit 4001m.
Messungen ergaben dann eine Höhe von 3993m.
Mitte der 1980er Jahre hatte die Gemeinde Saas Grund die Idee, den Berg mit einer 8 m hohen Trockenmauer wieder über die magische Höhe zu bringen.
Das Projekt wurde schließlich im Jahre 1990 nach hitzigen Auseinandersetzungen in den Zeitungen vom Kanton Wallis abgelehnt. Zum Glück - nach neuesten Messungen beträgt die Gipfelhöhe „nur“ noch 3982 m.
Neben dem Fletschhorn das Lagginhorn. Die Hütte ist die Weismieshütte, eine Aussichtsloge ersten Ranges!.
« Letzte Änderung: 01. Jul 2020 - 08:14 Uhr von oliver »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.739
Themen •   5.532
Beiträge • 50.367


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal