Felstürme in der Plattjoch-Nordflanke (898)  (gelesen 1730 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.272
Re: Rätsel 898
« Antwort #20 am: 09. Jun 2018 - 16:10 Uhr »
Vielleicht Kellespitze
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.825
Re: Rätsel 898
« Antwort #21 am: 09. Jun 2018 - 20:16 Uhr »
Seichenkopf vielleicht

Tannheimer Berge ist richtig - der Seichenkopf ist es aber nicht und auch die Kellenspitze ist nicht richtig
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.272
Re: Rätsel 898
« Antwort #22 am: 09. Jun 2018 - 22:41 Uhr »
Vogelhörnle-Neunerköpfle
  • hilfreich

Offline eybi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 142
Re: Rätsel 898
« Antwort #23 am: 10. Jun 2018 - 11:29 Uhr »
Vielleicht die Gaichtspitze???
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.339
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Rätsel 898
« Antwort #24 am: 11. Jun 2018 - 10:35 Uhr »
Seichenkopf vielleicht
Scheidet nach meiner Frage ob der Name anrüchig ist, aus.
  • hilfreich

Offline Peti

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 191
Re: Rätsel 898
« Antwort #25 am: 11. Jun 2018 - 12:53 Uhr »
Könnte auch die Nordflanke vom Einstein sein, ziemlich östlich da wo man von der Enge her rauf kann.
Nein, Ziehe meine Aussage zurück, da sind mir zu viele Latschen am Berg...Aber in der Nähe?
« Letzte Änderung: 11. Jun 2018 - 12:57 Uhr von Peti »
  • hilfreich

Offline Alpenarne (Levan)

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.567
Re: Rätsel 898
« Antwort #26 am: 11. Jun 2018 - 13:02 Uhr »
Scheidet nach meiner Frage ob der Name anrüchig ist, aus.
Kann mit dem Begriff "Seichen" nix anfangen. Was bedeutet das?
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.272
Re: Rätsel 898
« Antwort #27 am: 11. Jun 2018 - 14:12 Uhr »
Kann mit dem Begriff "Seichen" nix anfangen. Was bedeutet das?
soviel wie pissen ;D
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.825
Re: Rätsel 898
« Antwort #28 am: 11. Jun 2018 - 15:46 Uhr »
soviel wie pissen ;D

mundartlich mag das stimmen, die Herleitung des Bergnamens geht aber auf den Milchseiher - eine Art Spitzsieb - zurück, der wenn man ihn umdreht eine ähnliche Form aufweist wie genannter Berg.
Den Milchseiher nutzt man auf konventionell betriebenen Sennalpen auch heute noch um die Milch nach dem Melkvorgang von grobem Schmutz zu trennen.

Die Perspektive im Bild verdeutlicht - hoffentlich - diese Aussage:



« Letzte Änderung: 11. Jun 2018 - 15:47 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.825
Re: Rätsel 898
« Antwort #29 am: 11. Jun 2018 - 15:49 Uhr »
zu den Rätselantworten:

noch ist der gesuchte Berg nicht genannt worden, jedoch war ein Tipp in den vorangegangenen Beiträgen bereits sehr nah dran  ;D
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online:
Bilder und Videos • 35.068
Themen •   5.307
Beiträge • 48.034

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.7) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben