Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)  (gelesen 28928 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DavidXXXX

  • Gast
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #30 am: 27. Mai 2011 - 12:02 Uhr »
Also mich würde das auch reizen. Sieht von unten sehr imposant aus  :)
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #31 am: 27. Mai 2011 - 13:07 Uhr »
ich "muss" heuer eh mal "dienstlich" auf die Hütte, (siehe hier http://www.alpic.net/forum/index.php/topic,3230.0.html),
vielleicht kann ich mir so ne schöne Spielzeug Makita besorgen (das ist doch auch kein richtig faires Erschließen mit so einem federleichten Hochleistungsteil) und mal ein paar Stifte ansetzen.

Im Bereich der Schießmauer ließen sich mit etwas Räumungsarbeiten ev auch noch eoin paar SL einrichten, muss man ja als Hütte fast schon zwangsläufig vorweisen, einen hausnahen Klettergarten
« Letzte Änderung: 14. Jul 2011 - 18:46 Uhr von zapfenwolfi »
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #32 am: 07. Jun 2011 - 00:05 Uhr »
@ Martin

noch eine Frage zur Schwärzerscharte:
waren die Drahtseile unter der Wächte und die Bänder rüber Richtung Grießscharte noch intakt?
Erst neu verlegt worden, weil der Schnedruck da gerne mal alles wegreisst.

Die eindrucksvolle Wächte scheint jetzt ziemlich weg zu sein, zumindest kann man  von gegenüber nicht mehr richtig viel erkennen.

  • hilfreich

Offline tubeblogger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 79
    • Hornbachkette
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #33 am: 10. Jun 2011 - 12:42 Uhr »
hallo wolfi,

die seile waren, soweit es schneefrei war und diese damit auch einsehbar waren, alle in ordnung. vieles war jedoch noch unterm schnee, wir haben zwei stellen mit seil gesichert, weil am boden eine sau glatte eisschicht war. von der perspektive des fotos ist die wechte glaube ich noch verdeckt.

herzlichen gruss
martin
« Letzte Änderung: 11. Jun 2011 - 10:32 Uhr von tubeblogger »
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #34 am: 11. Jul 2011 - 18:49 Uhr »
Hier noch ein Bild vom Südwestgrat der Urbeleskar.

laut den Wirten vom KFB Haus ist ihnen schon jahrelang niemand mehr untergekommen, der das gemacht hat (kann natürlich auch mal unter der Woche jemand machen, der trägt sich dann nicht ins Hüttenbuch).

Untergang des Alpinismus - die letzten wackeren Vertreter hier im Forum?


  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.836
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #35 am: 12. Jul 2011 - 19:17 Uhr »
Untergang des Alpinismus - die letzten wackeren Vertreter hier im Forum?

Ich würde einfach mal behaupten, dass der Alpinismus vllt. eine Pause einlegt...solange, bis solche Tourenziele wieder für den Bergsteiger interessant werden. Gründe könnten eine veränderte und wieder eingeschränkte Mobilität, fehlende finanzielle Ressourcen und meinetwegen große gesellschaftliche Umwälzungen sein, die den (alpinistischen) Aktionsradius wieder mehr auf regionale Ziele einschränken.
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #36 am: 13. Jul 2011 - 11:53 Uhr »
Kauk hat wahrscheinlich recht mit:
Zitat:
eingeschränkte Mobilität, fehlende finanzielle Ressourcen und meinetwegen große gesellschaftliche Umwälzungen sein, die den (alpinistischen) Aktionsradius wieder mehr auf regionale Ziele einschränken.
Früher war die Hornbachkette das was heutzutage Westalpen oder Himalaya sind:

wilde Hunde das, früher  - Hüttenzustieg von Oberstdorf über die Höfats.

oder: 1906 Urbeleskar Westgrat rauf und runter -  und dann noch so schön schreiben.



« Letzte Änderung: 13. Jul 2011 - 12:36 Uhr von zapfenwolfi »
  • hilfreich

DavidXXXX

  • Gast
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #37 am: 13. Jul 2011 - 13:19 Uhr »
Servus,

wie schwer/leicht ist denn die Route über die Westkante zu finden? Verläuft die immer direkt an der Kante oder auch mal nach links/rechts in die Flanke ausweichend? Sind die Schwierigkeiten eher anhaltend, oder kommen auch leichtere Abschnitte zwischendurch?

Gruß David
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #38 am: 13. Jul 2011 - 18:14 Uhr »
wie gesagt, ist das schon verdammt lang her und die Erinnerung nicht 100%, aber es geht in weiten Teilen schon ziemlich ganau an der kante.

Nur im  unteren Teil  umgeht den ersten Gratturm weiträumig rechts auf der Südseite.
Dort kann ich mich noch vage an schwärzliche, leicht plattige Aufschwünge erinnern.
Soweit ich das mit dem Bild noch zusammenbekomme, geht es erst mal südseitig etwas runter, bis man über eine kurze Stufe ein ansteigendes Bändersystem gewinnen kann. Ob man da jetzt rechts wirklich so weit unter der erste gelbe Wand  rechtsquert, wo dann solche schwarzen Stufen kommen, erscheint mir fraglich (so große Querung hab ich nicht in Erinnerung). Eher sind da über dem Band direkt rauf auch Passagen sichtbar, die die bewussten schwarzen Stufen sein könnten und die dann relativ schnell zur Kante führen (ohne langes zurückquern).
Einmal (auf dem Bild unten gerade noch am oberen rand zu sehen), kommt man zu einem kleines Schuttfeld (bzw das liegt links der Kante auf einem Absatz). Danach geht es ziemlich direkt an der Kante, die schwerste Passage mal ziemlich ausgesetzt knapp rechts der Kante.
Vorsicht, alles mit Vorbehalt - Alzheimer lässt grüßen!!
« Letzte Änderung: 13. Jul 2011 - 18:48 Uhr von zapfenwolfi »
  • hilfreich

Offline obadoba

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: Bretterspitze und Verbindungsgrat Gliegerkarspitze (Bilder)
« Antwort #39 am: 14. Jul 2011 - 21:04 Uhr »
-  und dann noch so schön schreiben.

Beindruckend. Einerseits die kalligraphische Meisterleistung und dann noch ... Hermann Rädler.

Um eine andere Ecke des WWW zu zitieren: Made my day.
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 36.692
Themen •   5.530
Beiträge • 50.290


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal