Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)  (gelesen 7432 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.838
Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« am: 11. Jun 2006 - 23:21 Uhr »
eine tourenbeschreibung zur gehrenspitze kann man hier nachlesen. heute ging es vielmehr darum, mit den damen einen etwas anspruchsvolleren berg zu erklimmen. hatte silvia schon erfahrung mit bergen wie der gehrenspitze, war es für nadja sozusagen die premiere :-L)

...und scheinbar haben wir mit ihr ein naturtalent entdeckt... :flower:  ;D  ;)

much und kalle im luchseries (unterhalb der gehrenalpe) mit ausblick hinauf zur gehrenspitze

much am gehrenjoch, im hintergrund die köllenspitze

ankunft am gehrenspitz-gipfel (2164m)

unsere truppe zusammen mit bergfex matthias am posieren

am abstieg über den luftigen gipfelgrat

silvia klettert eine felsrippe ab

much im abfahrtsfieber  :punk:
« Letzte Änderung: 18. Mär 2014 - 11:09 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #1 am: 12. Jun 2006 - 08:10 Uhr »
Herzlichen Glückwunsch Nadja, da hast Du ja Deinen ersten echten Einser mit Bravour gemeistert, wenn das so weitergeht wirst Du uns auch bald im 2er Gelände folgen können...... :prost: :klatscht:
  • hilfreich

Offline mark

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 261
    • Alpine Wanderpfade
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #2 am: 12. Jun 2006 - 13:25 Uhr »
Sehr schöne Tour bei herrlichem Wetter  :-L)
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 494
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #3 am: 12. Jun 2006 - 13:55 Uhr »
Herzlichen Glückwunsch Nadja, da hast Du ja Deinen ersten echten Einser mit Bravour gemeistert, wenn das so weitergeht wirst Du uns auch bald im 2er Gelände folgen können...... :prost: :klatscht:

Vielen Dank...  :star:  ;)

na, aber ich bezweifle schon, daß ich euch überall hin nachsteigen kann - aber es ist ein gutes gefühl zu wissen, was man doch alles schaffen kann!
hatte aber zwei gute bergführer (much und kalle) dabei...  :D
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #4 am: 12. Jun 2006 - 17:44 Uhr »
 :laola: :klatscht: :spring: :star:

mehr brauchst ja nimmer ..die angst ist besiegt , der Eiger wartet  ;D

spass beiseite , war echt stark....nicht nur die leistung der beiden bergführer !
  • hilfreich

Offline flosaa

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 100
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #5 am: 12. Jun 2006 - 18:36 Uhr »
hi nadja,

echt stark, was du geleistet hast.

ich habe am samstag bei unserer tauern-tour auch endlich meine höhenangst überwunden und ich kann nur bestätigen, was für ein tolles gefühl das ist. :-L)

dann treffen wir uns sicher am nächsten klettersteig!  ;D ;D ;D
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #6 am: 12. Jun 2006 - 20:22 Uhr »
Ist voll genial, dass jeder so ein Gefühl hat, sobald er mal eine neue Stufe seines könnens gemeistert hat...super Gefühl, beneide dich!


Freue mich so doll auf Samstag...WILL AUCH....

P.S.:Der der heute von acht bis um halb acht lernen musste, wie Optokoppler zu gruppenweisen Potenzialfreien Schaltern Aggieren und erst ab 4kV die Isolationsschicht überwunden wird.....etc   :lol2:
  • hilfreich

Offline flosaa

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 100
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #7 am: 12. Jun 2006 - 20:41 Uhr »
hier kann man(n) sich ja outen:

vor ca. 2 jahren hatte ich schon probleme, wenn ich auf einen stuhl steigen musste. jedoch hat sich dies schnell geändert, als ich angefangen habe, mit meiner freundin und natürlich mit kalle und much, die berge unserer umgebung zu erkunden.

und jetzt ist es so, dass ich mich in der höhe wohler fühle, als im tal. es ist so befreiend, wenn man sich am gipfel hinsetzt, und das panorama genießen kann. dann wird einem klar, warum man den langen, anstrengenden anstieg in kauf genommen hat.

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #8 am: 12. Jun 2006 - 21:20 Uhr »
Oh ja, man sieht was man alles schaffen kann und zugleich was für eine Bürde die Menschheit hat mit der "NATUR" und was man selber ist--> Richtung nichtig/ trivial.... :-L)
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.838
Re: Gehrenspitze (Silvia, Much, Nadja und Kalle)
« Antwort #9 am: 12. Jun 2006 - 22:00 Uhr »
genau so sehe ich das auch... in den bergen merkt man erst, wie unbedeutend und klein man ist und kann sich vorstellen, wie "egal" man der natur bzw. dem berg ist... fällt man runter, juckt es den berg auch nicht ;)

für sich selbst ist es aber immer ein sehr erhebendes gefühl, wenn man eben für sich selbst eine tour, eine passage oder den nächst höheren klettertechnischen grad, oder was auch immer geschafft hat. mir selbst geht es ja zum beispiel ähnlich wie etwa dem flo. ich bin nicht 100% schwindelfrei, aber ich habe inzwischen gelernt mich selbst einzuschätzen (kraftreserven, tagesverfassung, andere einflüsse) und zu entscheiden, ob ich mit meinen "fähigkeiten" einen anstieg auch wieder herunter schaffe... was ja nicht ganz unwichtig ist ;)

über dem ganzen steht aber auf jeden fall das super gefühl, wenn man am gipfel steht und die eindrücke dort oben auf sich wirken lässt :-L)
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.168
Themen •   5.311
Beiträge • 48.111


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.1) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben