Bergsport und Corona? || Spammer und Softwarefehler

Gemeinschaftstour in den Ammergauern (VERSCHOBEN!)  (gelesen 4564 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.952
Gemeinschaftstour in den Ammergauern (VERSCHOBEN!)
« am: 29. Mai 2006 - 18:35 Uhr »
da wir ja heute schon von dem thema gesprochen haben, hab ich jetzt mal eine tourenmöglichkeit gesucht und bin auch fündig geworden:

eine route, die günther laudahn in seinem buch "Bergtouren mit Pfiff" beschreibt...

Hochplatte - Krähe - Gabelschrofensattel - (Variante Gabelschrofen)

Eckdaten:

geschätzte Tourenlänge: ca. 7 bis 8 Stunden (Strecke etwa 18km)
Steighöhen gesamt: ca. 1.200 höhenmeter
Schwierigkeit: kleine Steige, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich, einige Passagen im I. Schwierigkeitsgrad (Variante mit II. Schwierigkeitsgrad)
Tourbeginn: ca. 7 uhr (wird aber noch genaue ausgemacht)

Routenverlauf: Alpenhotel Ammerwald (Parkplatz; 1080m) - Roggental - Weitalpjoch (1776m) - Gamsangerlsteig (Grat) - Hochplatte (2082m) - Roggentalgabel (Sattel; ca. 1900m) - Fensterl (Felsenfenster) - Krähe (2012m; Krähenhöhle!) - Variante Gabelschrofensattel mit Aufstieg zum Gabelschrofen (II; 2000m) - Niederer Straußberg - Niederstraußbergsattel (1610m) - Köllebachtal - Alpe Jägerhütte (1420m) - Schützensteig - Alpenhotel Ammerwald (Parkplatz)

gratverlauf mit krähengipfel

bei der variante gabelschrofen ist darüber hinaus noch zu erwähnen: es wäre möglich für interessierte, den gipfel des gabelschrofen "mitzunehmen", diejenigen die den gabelschrofen nicht erklimmen wollen, müssten halt in der zwischenzeit entweder am gipfel der krähe (besichtigung krähenhöhle?) oder am gabelschrofensattel warten! lt. den angaben im AV-Führer wäre es ratsam am gabelschrofen einen helm dabei zu haben, da das gestein sehr spröde und brüchig ist und somit zu steinschlag führen kann!

änderungen und vorschläge zur tour können selbstverständlich hier ausdiskutiert werden. ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich kein bergführer bin und nur personen teilnehmen sollten, die sich den anforderungen gewachsen fühlen!

----------------------------------------------------------------

Wer Interesse an der Tour hat und mitgehen möchte, sollte sich bitte mittels einer Mail (tour@alpic.net) anmelden!

 :-L) Mit dabei sind:
  • ...man wird sehen...;-)
« Letzte Änderung: 16. Jun 2006 - 15:57 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #1 am: 30. Mai 2006 - 12:46 Uhr »
 ;D Sie haben eine Mail  :-L)
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #2 am: 12. Jun 2006 - 20:23 Uhr »
@Kalle

Es könnte sein das ich auch nur alleine komme, jeder sagt er muss lernen keine Zeit, aber ich bin noch am überreden.....aber ich komme sicher  ;)

Wann ist es endlich Samstag???
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.952
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #3 am: 12. Jun 2006 - 21:51 Uhr »
@Tiago

stimmt, momentan sind wirklich alle am lernen... aber wenn wir nicht so viele leute sind, dann wird es halt beschaulicher... ;D es haben sich inzwischen auch so schon ein paar interessenten gemeldet, aber fix zusagen kann bzw. möchte keiner ;)

man wird letztendlich sehen, wieviele bergler dann wirklich am samstag da sein werden :-L)

wichtige infos zur schneelage!!!

am samstag auf unserer tour über den tauern habe ich ja immer schön die gipfel von nächstem samstag einsehen können... leider wird es dort oben sicherlich noch einige stellen mit schnee geben! es wäre empfehlenswert, dass jeder der eisen besitzt diese auch mitbringt! man kann ja nie wissen!!
« Letzte Änderung: 12. Jun 2006 - 22:07 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.952
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #4 am: 15. Jun 2006 - 21:34 Uhr »
...jetzt sind für samstag auch noch regenfälle vorhergesagt :P :-\

werde die wettersituation genau im auge behalten...
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #5 am: 15. Jun 2006 - 21:41 Uhr »
Hi,
mmmh klingt ja mal echt bescheiden!
Auch noch Regen mmmh, irgendwer will nicht das wir unsere Freude haben!

Unfair.....aber weiß nicht ob das im Regen Spass macht.... :'(

@Kalle
Kannst du bitte bis morgen ca. 18 Uhr bescheid geben wie es aussieht von wegen Tour und so, denn ich wuerde gegen 20 Uhr hier losfahren...damit ich FIT wäre  ;)

Grüße Sebastian
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.952
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #6 am: 15. Jun 2006 - 21:51 Uhr »
ich geb dann mal bescheid, wie es wettermässig aussieht... bei regen würd ich aber eher mal meinen, dass wir das ganze verschieben sollten, oder?

möglich wäre halt auch eine ersatztour, die vom gelände her moderater wäre... ???

was meint ihr dazu?
  • hilfreich

Offline Tiago

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #7 am: 15. Jun 2006 - 22:12 Uhr »
MMhh, wenn es regnet wäre ich lieber für verschieben, dann würde ich eben im schlimmsten Fall lernen müssen so das ich beim nächsten Termin dann Zeit habe, hoffe doch dass das Wetter es noch mal gut meint.... :-\

Frage: Das Alpenhotel Ammerwald, ist das in Reute oder ??? 
« Letzte Änderung: 15. Jun 2006 - 22:30 Uhr von Tiago »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.952
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #8 am: 15. Jun 2006 - 22:40 Uhr »
das alpenhotel gehört zur gemeinde reutte, ja... aber es befindet sich an der straße vom plansee in richtung graswangtal (Linderhof) im gleichnamigen wald
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Gemeinschaftstour in den Ammergauern (17.06.06)
« Antwort #9 am: 16. Jun 2006 - 11:29 Uhr »
Mit dem Wagen muss man ab Reutte noch mindestens 15 min bis zum Hotel Ammerwald einplanen.

Ich wäre aber auch dafür, dass wir die Tour auf einen Termin verschieben, an dem der Wetterbericht von früh bis spät Sonnenschein verspricht. Auf dem felsigen Hochplattengrat möchte ich lieber nicht in ein Gewitter kommen...
« Letzte Änderung: 16. Jun 2006 - 11:31 Uhr von rps »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 36.462
Themen •   5.516
Beiträge • 50.117


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal