Bergsport und Corona?

Grödel für Hochvogelbesteigung erforderlich?  (gelesen 4490 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 685
Re: Grödel für Hochvogelbesteigung erforderlich?
« Antwort #10 am: 14. Aug 2012 - 14:26 Uhr »
Zitat
Ich könnte mir aber vorstellen, dass beim derzeitigen Schneefeld gerade bei der "Schnur" Grödel hilfreich sein könnten

An der Schnur sind bei einer Begehung im August nicht nur Grödel, sondern noch eine Vielzahl weiterer Ausrüstungsgegenstände dringendst erforderlich  um für alle Fälle gerüstet zu sein.  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D


 :lol2:
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re: Grödel für Hochvogelbesteigung erforderlich?
« Antwort #11 am: 14. Aug 2012 - 19:27 Uhr »

An der Schnur sind bei einer Begehung im August nicht nur Grödel, sondern noch eine Vielzahl weiterer Ausrüstungsgegenstände dringendst erforderlich  um für alle Fälle gerüstet zu sein.  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D



Hammer, Meisel, Spaten  ??? Glaubst des reicht???  ;D
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.619
Re: Grödel für Hochvogelbesteigung erforderlich?
« Antwort #12 am: 14. Aug 2012 - 22:13 Uhr »

An der Schnur sind bei einer Begehung im August nicht nur Grödel, sondern noch eine Vielzahl weiterer Ausrüstungsgegenstände dringendst erforderlich  um für alle Fälle gerüstet zu sein.  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D



Hammer, Meisel, Spaten  ??? Glaubst des reicht???  ;D



Kapselheber, Korkenzieher, Glühweinkocher...!  ;D
  • hilfreich

Offline eybi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 142
Re: Grödel für Hochvogelbesteigung erforderlich?
« Antwort #13 am: 14. Aug 2012 - 23:59 Uhr »
So, jetzt wo ich Grödel habe, und für den Kalten Winkel bestens gerüstet bin, kommt Kristian daher und schlägt mir den Rückweg über die Kreuzspitze und Balkenscharte vor…. da hätte ich das Geld für die Grödel ja sparen können  ;). Wollt die Kreuzspitze aber eventuell eh “mitnehmen“  und werde dann kurzfristig vor Ort entscheiden, ob ich Kristians Vorschlag umsetze.
Und was die “Schnur“ anbelangt, da ist die Mitnahme eines Kühlpads bestimmt sehr zu empfehlen, falls man sich den Kopf anstößt. Am Besten, man geht auf Nummer sicher, zieht einen Helm auf und packt das Kühlpad drunter. Dann kann nichts mehr schief gehen ;D
Freu mich jedenfalls auf die Tour und dank euch nochmals für die zahlreichen Infos :bravo
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 37.166
Themen •   5.609
Beiträge • 51.109


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2021 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2021, SimplePortal