Himmelschrofengrat  (gelesen 1484 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.485
Himmelschrofengrat
« am: 05. Nov 2011 - 09:13 Uhr »
Die Tour über den Himmelschrofengrat vom Christlesee, Ringatsgundalpe bis zum Schmalhorn war gestern Nachmittag erst durch bleigrauen Himmel, sommerlichen Temperaturen im Tal un Sturm auf der Höhe gekennzeichnet.

Erst am Schmalhorn zeigte sich am Ende des Tages kurz die Sonne und zauberte ein traumhaftes Licht
« Letzte Änderung: 05. Nov 2011 - 09:15 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.485
Re: Himmelschrofengrat
« Antwort #1 am: 05. Nov 2011 - 09:16 Uhr »
.
« Letzte Änderung: 06. Nov 2011 - 18:51 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.268
    • Touren by Lamл[tm] bis Ostern 2011
Re: Himmelschrofengrat
« Antwort #2 am: 06. Nov 2011 - 22:53 Uhr »
Die Tour über den Himmelschrofengrat vom Christlesee, Ringatsgundalpe bis zum Schmalhorn war gestern Nachmittag erst durch bleigrauen Himmel, sommerlichen Temperaturen im Tal un Sturm auf der Höhe gekennzeichnet.

Erst am Schmalhorn zeigte sich am Ende des Tages kurz die Sonne und zauberte ein traumhaftes Licht
Die musst Du zum Kalender einreichen!!!
  • hilfreich

Offline Johannes

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 127
    • Bergtouren, Klettersteige, uvm.
Re: Himmelschrofengrat
« Antwort #3 am: 03. Jun 2012 - 15:14 Uhr »
Gestern haben wir den Himmelschrofenzug vom Himmelschrofen bis zum Wildengundkopf überschritten. Eine tagesfüllende Tour mit fast 2200 Höhenmetern und 7 Gipfeln, die Ausblicke und die Einsamkeit entschädigen für die Anstrengungen :)

Tourenverlauf: Renksteg - Himmelschrofen - Klupper - Vorderer Wildgundkopf - Hinterer Wildgundkopf - Schmalhorn - Spätengundkopf - Wildengundkopf - Hintere Einödbergalpe - Birgsau - Bus zum Renksteg

Grüße
  • hilfreich