Hochfrottspitze  (gelesen 10226 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stefanbc

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 42
Re: Hochfrottspitze
« Antwort #10 am: 08. Aug 2010 - 21:48 Uhr »
Jo den Thread hab ich auch gefunden, das Buch das dort genannt wird ist ja leider aller Orten vergriffen. Hätt mich auch so interessiert. Mal schauen vielleicht probier ichs einfach mal.
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.539
Re: Hochfrottspitze
« Antwort #11 am: 08. Aug 2010 - 22:05 Uhr »
Den Einstieg zum Westgrat der Hochfrottspitze ergibt sich aus angehängtem Bild.
 Vor Ort ist das Gelände bis zur Scharte etwas unübersichtlich und wird beim Verlassen der Idelaroute recht schnell heikel. Der Grat selbst ist eher eine breite Flanke und im Aufstieg recht leicht. Im Abstieg erscheinen die geröllbedeckten Platten eher heikel.

Recht schön ist der Übergang zur Mädelegabel (bis ca. II+) Der Aufstieg von der Bockkarscharte ist kurz und übersichtlich. Eine kurze, fast senkrechte Stelle kratzt am III. Grad. Der Fels ist dort aber gut und großgriffig.

Hier gibst noch ein paar Eindrücke von dieser Tour:

http://www.alpic.net/forum/index.php/topic,2346.0.html
« Letzte Änderung: 08. Aug 2010 - 22:14 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.289
Themen •   5.348
Beiträge • 48.428


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben