Hochvogel zusammen mit Grimpeur  (gelesen 4288 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DavidXXXX

  • Gast
Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« am: 03. Sep 2010 - 15:48 Uhr »
Servus,

letzten Sonntag sind Grimpeur und ich zusammen auf den Hochvogel. Am Abend zuvor haben wir übers Forum einen Treffpunkt ausgemacht und haben uns dann am Sonntagmorgen in Stanzach getroffen, wo er mich aufgesammelt hat. Um 7Uhr gings dann von Hinterhornbach los Richtung Hochvogel über den Bäumenheimer Weg. Die Bewölkung war noch recht dicht, aber es kam immer wieder mal die Sonne durch. Ab ca. 2300m waren wir dann aber komplett im Nebel, und es lag etwas Schnee/Eis auf den Felsen. Am Gipfel war es recht frisch mit ein paar Minusgraden und der Nebel ließ nur wenige Blicke ins Tal zu. Beim Abstieg durch die NO-Flanke lag etwas mehr Schnee als beim Aufstieg, was aber keine großartigen Probleme bereitete. Vor der Kreuzspitze bogen wird nach rechts Richtung Fuchskar ab, um über den Fuchsensattel wieder nach Hinterhornbach abzusteigen. Ab dem Fuchsensattel wurde das Wetter langsam besser und die Sonne kam auch mal für längere Zeit hinter den Wolken hervor. Wieder in Hinterhornbach angekommen kehrten wir noch in den Gasthof „Adler“ ein (gut hats gschmeckt!) bevor es nach Hause ging.

Obwohl das Wetter nicht ideal war, hat die Tour trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Für mich war es das erste mal, dass ich mich mit jemandem über das Internet für eine Bergtour verabredet habe, den ich zuvor noch nie gesehen hab bzw. genauer kenne. Wir haben uns aber von Anfang an prima verstanden (die nächste Tour ist schon geplant ;D) und durch unser ständiges Gequatsche bekam man die 1500 Höhenmeter rauf und runter kaum mit  ;D

Viele Grüße
David und Sven
  • hilfreich

tollerhecht1

  • Gast
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #1 am: 03. Sep 2010 - 16:26 Uhr »
Habt ihr auch ein Foto von der großen Spalte am Gipfel gemacht?
Ist euch was aufgefallen? Soweit ich weiß geht der Spalt immer deutlicher auseinander... :o

GRuß
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #2 am: 03. Sep 2010 - 18:07 Uhr »
tolle sache - euer "date" ;)

nun ja, bei der schneemenge gehts ja noch, aber dir wars wahrscheinlich eh noch zu wenig, oder david???

die aufnahmen (besonders der unterschied von bild 1 zu bild 2) taugen mir gewaltig gut!

gruß,
alex
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #3 am: 03. Sep 2010 - 18:28 Uhr »
Habt ihr auch ein Foto von der großen Spalte am Gipfel gemacht?
Ist euch was aufgefallen? Soweit ich weiß geht der Spalt immer deutlicher auseinander... :o

GRuß

Könntest du das mal posten! Würde mich interessieren, wie die mittlerweile aussieht.

Max
  • hilfreich

DavidXXXX

  • Gast
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #4 am: 03. Sep 2010 - 20:30 Uhr »
Servus,

also die markante Spalte am Gipfel ist uns auch aufgefallen. Ein Bild hab ich leider nicht davon, vielleicht hat der Sven da was anzubieten. Was den Schnee angeht ist das im Vergleich zu Donnerstag natürlich nicht viel ;D was mir/uns aber auch recht war, da wir Gamaschen/Steiegeisen etc. unten gelassen haben.

Gruß
David
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #5 am: 03. Sep 2010 - 20:51 Uhr »
Zu eurem "Date" kann ich nur sagen:  :-L) :bravo
Es gibt also nicht nur "Eigenbrötler" hier im Forum. Nur leider ist das Zustandekommen solcher Dates eher die Ausnahme.  :-\

Josch
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 641
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #6 am: 03. Sep 2010 - 23:26 Uhr »
Hallo Forum, hallo David,

schönen Bericht hast da geschrieben. Es war ein sehr schöner Tag der einem noch lange in Erinnerung bleiben wird  :-L). Leider traf der Spruch, dass "der frühe Vogel den Wurm fängt" am Sonntag leider nicht zu. Es riss ja erst 2h nachm Abstieg vom Gipfel auf. Schade ::)

Die nächste gemeinsame Tour ist schon geplant, jetzt muss noch der frisch gefallene Schnee etwas tauen.  ;D ;D

Anbei auch von mir noch ein paar Bilder, aber von der Spalte im Gipfelbereich habe ich "dank" des Nebels nichts wahrgenommen ???.

Gruß
Sven aka Grimpeur

Servus,

letzten Sonntag sind Grimpeur und ich zusammen auf den Hochvogel. Am Abend zuvor haben wir übers Forum einen Treffpunkt ausgemacht und haben uns dann am Sonntagmorgen in Stanzach getroffen, wo er mich aufgesammelt hat. Um 7Uhr gings dann von Hinterhornbach los Richtung Hochvogel über den Bäumenheimer Weg. Die Bewölkung war noch recht dicht, aber es kam immer wieder mal die Sonne durch. Ab ca. 2300m waren wir dann aber komplett im Nebel, und es lag etwas Schnee/Eis auf den Felsen. Am Gipfel war es recht frisch mit ein paar Minusgraden und der Nebel ließ nur wenige Blicke ins Tal zu. Beim Abstieg durch die NO-Flanke lag etwas mehr Schnee als beim Aufstieg, was aber keine großartigen Probleme bereitete. Vor der Kreuzspitze bogen wird nach rechts Richtung Fuchskar ab, um über den Fuchsensattel wieder nach Hinterhornbach abzusteigen. Ab dem Fuchsensattel wurde das Wetter langsam besser und die Sonne kam auch mal für längere Zeit hinter den Wolken hervor. Wieder in Hinterhornbach angekommen kehrten wir noch in den Gasthof „Adler“ ein (gut hats gschmeckt!) bevor es nach Hause ging.

Obwohl das Wetter nicht ideal war, hat die Tour trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Für mich war es das erste mal, dass ich mich mit jemandem über das Internet für eine Bergtour verabredet habe, den ich zuvor noch nie gesehen hab bzw. genauer kenne. Wir haben uns aber von Anfang an prima verstanden (die nächste Tour ist schon geplant ;D) und durch unser ständiges Gequatsche bekam man die 1500 Höhenmeter rauf und runter kaum mit  ;D

Viele Grüße
David und Sven

« Letzte Änderung: 04. Sep 2010 - 17:55 Uhr von Grimpeur »
  • hilfreich

Offline Schrofenkraxler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #7 am: 12. Sep 2010 - 22:16 Uhr »
Hallo liebe "Spaltinteressierte".

Die Grenzgänger und ich als Bremsklotz waren heute gemeinsam auf dem Hochvogel. Bilder und Beschreibungen gibt es bereits genug, sodass ich mich auf die wesentlichen Dinge beschränke. Das Wetter war grandios - Wolkenloser Himmel, Fernsicht bis zum Abwinken und bei der frühen Aufstiegszeit (Treffpunkt 5 Uhr in Weißenbach) auch wenig Leute am Gipfel. Nach 4 1/4 Stunden waren wir oben. Da war es so irgendwo um zehn. Ebenso viele Bergsteiger waren auch auf dem Gipfel, doch vom Prinz-Luitpold-Haus näherten sich schon die Horden.

Grüße vom Schrofenkraxler mit Grenzgängern.

So - was nun alle interessiert. Hier kommen die ersehnten Bilder vom Spalt am Gipfel:
 
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #8 am: 13. Sep 2010 - 08:32 Uhr »
hallo schrofenkraxler!

seit ihr den bäumenheimer wieder runter oder über den fuchsensattel retour? ist der gefallene schnee im kar denn liegengeblieben?

gruß,
alex
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: Hochvogel zusammen mit Grimpeur
« Antwort #9 am: 13. Sep 2010 - 09:03 Uhr »
@alex: Abstieg wie Aufstieg, also nix vom Schnee gesehen. Am Gipfel war jedenfalls nicht mehr viel übrig vom Schnee des letzten Wintereinbruchs.

Josch
  • hilfreich

Tags: hochvogel | felsspalt | abbruch | 
 





aktuell online
Bilder • 35.518
Themen •   5.389
Beiträge • 48.728


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben