Bergsport und Corona?

Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)  (gelesen 29844 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« am: 19. Jun 2006 - 14:59 Uhr »
Holzgauer Wetterspitze mit Figl


nach der tagwache um halb fünf uhr morgens, sammelte ich much und berni ein und dann ging es nach stockach. von dort durch das sulzeltal hinein und vorbei an der sulzlalm und später an der simmshütte, geht es ab dem hocker meist über schneefelder hinauf, bis fast zum fallenbacher joch. ab dem joch dann wieder schneefrei zum gipfel der holzgauer wetterspitze.
blick hinein in das sulzltal und zum kälberlahnzugjoch
ankunft an der simms-hütte
über schneefelder in richtung fallenbacher joch
kurz vor dem fallenbacher joch
von stockach bis zum gipfel der holzgauer wetterspitze werden ca. 1850 höhenmeter und etwa 7km wegstrecke zurückgelegt. ab der simmshütte wird das gelände recht steil und vor allem der letzte anstieg ins fallenbacher joch ist durch seine mergelige beschaffenheit etwas kraftraubend. feiner, schiefriger schotter in verbindung mit lockerer erde machen das vorankommen etwa mühsam.

much und berni am fallenbacher joch
ausblick in das herz der lechtaler alpen; links die markante gipfelgestalt der freispitze und etwa in der bildmitte im hintergrund die parseierspitze; im vordergrund (mitte) die fallenbacherspitze
« Letzte Änderung: 19. Mär 2014 - 00:56 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #1 am: 19. Jun 2006 - 15:24 Uhr »
much am gipfel der holzgauer wetterspitze (2895m)
die holzgauer wetterspitze stellt den höchstgelegenen selbständigen gipfel auf außerferner areal dar. die parseierspitze mit ihren 3036m befindet sich schon auf dem bezirksgebiet von landeck.

die holzgauer wetterspitze fällt von ringsum durch ihren blockigen gipfelturm auf. vor allem vom fallenbacher see aus, tritt sie als schmale gipfelsäule in erscheinung, welche in den himmel ragt. süd- und westwände fallen teilweise senkrecht ab und lassen die wetterspitze noch eindrucksvoller erscheinen.
much inspiziert die nordostseitigen abstürze zum etlerkopf hin
abstieg über die luftige kante in richtung kammerloch
blick durch das kammerloch hinunter in den sulztalgrund

berni am abstieg durch den kleinen kamin unterhalb des kammerloches
berni und much zurück am fallenbacher joch; darüber der rotgefärbte gipfelstock der feuerspitze
« Letzte Änderung: 02. Nov 2007 - 20:53 Uhr von Kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #2 am: 19. Jun 2006 - 15:50 Uhr »
ausblick vom fallenbacher joch hinunter zu dem mini-gletschersee unterhalb der feuerspitze
schweizer mannsschild (androsace helvetica)
vom fallenbacher joch aus geht es jetzt mit figl hinunter in richtung grießltal. ich stehe zum dritten mal in meinem leben auf figl und komme mir vor als würde ich das erste mal überhaupt auf etwas ski-ähnlichem stehen :-X :-X :-X wie ich ohne sturz dort hinunter gekommen bin, ist mir im nachhinein selbst ein rätsel ;D ;)
unterwegs mit FIGL :-X ;); rechts der gipfelturm der wetterspitze
noch unbekannte pflanze???
baumgartalm im grießltal
"schotten" auf der baumgartalm ;)
etwas oberhalb der baumgartalm waren dann auch silvia und nadja, die uns von bach durch das madau- und grießltal entgegen gegangen waren. gemeinsam trotteten wir dann wieder durch die nun mittlerweile schon sattgrünen täler wieder hinaus :)
siesta auf der grießlalm ;D
« Letzte Änderung: 19. Mär 2014 - 00:57 Uhr von kalle »
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #3 am: 19. Jun 2006 - 16:07 Uhr »
Glückwunsch!  :-L) Da geht mein Puls schon beim Zusehen schneller. Wie schwierig kam dir diesmal die Kletterstelle vor, bei der du letztes Jahr noch umgedreht bist?
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #4 am: 19. Jun 2006 - 16:14 Uhr »
diesmal ist sie mir (zumindest beim raufgehen) fast nicht aufgefallen ;D offensichtlich hatte ich letztes jahr auch etwas orientierungsschwierigkeiten, da ich mit much und berni einen anderen aufstieg gegangen bin, als ich damals ::) der "richtige" aufstieg verläuft zwar nur zwei meter weiter links, ist aber beträchtlich einfacher.

beim abstieg hatte ich natürlich auf grund der überaus luftigen passage schon einen gehörigen respekt, aber wenn man in einer gruppe geht ist es wesentlich angenehmer, als wenn man allein unterwegs ist (psychologisch).

was mir aber am allermeisten aufgefallen ist, war die tatsache, dass mit genügend kondition die ganze angelegenheit wesentlich unproblematischer ist. letztes jahr war ich ja beim einstieg in richtung kammerloch schon total ausgepowert und das führte letztendlich auch zu dem kniezittern und in folge auch zu der umkehr...

diesmal war ich ja etwas fitter ;D
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #5 am: 19. Jun 2006 - 16:27 Uhr »
diesmal war ich ja etwas fitter ;D
Nach unserer 6-Berge-Tour neulich vom Plansee zum Urisee kann ich das bestätigen...
  • hilfreich

Max

  • Gast
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #6 am: 19. Jun 2006 - 19:26 Uhr »
Hallo Jungs

Klasse Tour ist euch da gelungen, hätte nicht gedacht, dass es schon möglich ist. Ich war derweil von Fallerschein aus auf dem Ortkopf und dem Egger Muttekopf. Das gute Bier beim Charly danach war auch nicht zu verachten.
Frage an euch: Ist das Fallenbacher Kar schon schneefrei oder liegts da noch drinnen? Feuerspitze dürfte oben auch noch gut angestaubt sein.

Gruß, Max
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.958
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #7 am: 19. Jun 2006 - 19:32 Uhr »
servus max

fallenbacher kar hat noch einiges an schnee und auch am feuerspitz-ostgrat gibt es noch recht massive wächten... wie es von der stierlahn-seite her aussieht kann ich nicht sagen, vermute aber in etwa gleich wie vom hocker zum fallenbacher joch. also noch mehr oder weniger geschlossene schneedecke, lediglich die kanten freigeblasen...

gruß
kalle
  • hilfreich

Offline usch

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 238
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #8 am: 20. Jun 2006 - 06:44 Uhr »
Tolle Tour, schöne Bilder!
lg usch
  • hilfreich

Offline mark

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 261
    • Alpine Wanderpfade
Re: Holzgauer Wetterspitze (Much, Berni und Kalle)
« Antwort #9 am: 20. Jun 2006 - 10:37 Uhr »
Hey, da habt ihr ja wieder eine Klasse Tour gemacht, Glückwunsch  :-L)
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 36.975
Themen •   5.554
Beiträge • 50.606


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal