Bergsport und Corona?

Klammspitzrunde  (gelesen 15912 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 328
'P1761': Alpeck
« Antwort #10 am: 30. Jun 2014 - 12:57 Uhr »
Nachtrag zu 'P1761':
Heute vormittag hat mich folgende Nachricht des Trauchgauer Museumsleiters, Herr Hubert Romeder erreicht, die mich sehr gefreut hat:

' ... Nach langen Suchen bin ich nun im StAA [= Staatsarchiv Augsburg] findig geworden, welche Bezeichnung für den bisher namenlosen Gipfel nordöstlich der Kleinen Klammspitz gelten könnte.
In einer Beschreibung der Gemarkungen von 1816 heißt es: "Gegen Sonnenaufgang: (Osten); Der Eschenbach - der Klebbach - die Ettalische Gebirgswaldungsgrenze über den Brunnenkopf - das Alpeck - Klammspitze - das Weite Thal - der Fischbach."
Somit dürfte für diesen Gipfel die Bezeichnung "Alpeck" in Frage kommen ...
'

Danke für die zeitintensive und qualifizierte Archivarbeit, Herr Romeder  :-L)
Vielleicht findet der historische Gipfelname künftig auch Eingang in die Karten der Bayerischen Vermessungsverwaltung, fänd ich schön.

Jens
« Letzte Änderung: 30. Jun 2014 - 19:08 Uhr von Zirbelnuss »

Offline Ammergauerin

  • Anwärter
  • Beiträge: 2
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #11 am: 06. Mai 2015 - 14:11 Uhr »
Lieber Zirbelnuss!
Jetzt hab ich mich extra hier angemeldet, um Dir schreiben zu können, eine andere Möglichkeit hab ich nicht gefunden:-)

Ich bin in den Ammergauern aufgewachsen und stille, selten begangene Gebiete sind unsere allerliebsten Ziele.
Den "namenlosen Berg" mit der Höhenkote 1761m haben wir jetzt einige Male besucht, von verschiedenen Anstiegen her. Da ich auch wissen wollte, wie er denn richtig heißt und er in den amtlichen, auch historischen Karten keinen Namen hat, obwohl er doch recht markant ist (vor allem vom Hennenkopf aus gesehen), hab ich alles in Bewegung gesetzt, um das herauszufinden. Aus meinem eigentlichen Beruf heraus (Kartografieingenieur) weiß ich, dass man "unbekannte" Flur-, Berg und sonstige Namen am besten bei den älteren Einheimischen erkunden muss.
Ich habe letztes Jahr mit dem Sohn des jahrzehntelangen Hirten (dem ja auch ein Marterl da oben gewidmet ist) vom Trauchgauer Roßstall gesprochen. Die Hirten müssen den Namen wissen und der Sohn des Hirten Isidor Niggl ist dort oben praktisch aufgewachsen. Er sagte mir, der Berg heiße "Rosengarten". (Im Juni blühen da ganz viele Steinröserl!)
Zur Absicherung, nachdem ich Deinen Eintrag bezüglich "Alpeck" hier gelesen hatte, hab ich nun noch die Waldkörperschaft Buching-Trauchgau gefragt. Die bewirtschaften dieses Gebiet, die kennen jeden Winkel. Ich habe ihnen verschiedene Fotos des der Kleinen Klammspitze vorgelagerten Felsengipfels mit der Holzstange auf dem niedrigeren Ostgipfel geschickt, um ganz sicher zu gehen, dass wir denselben Gipfel meinen. Heute habe ich von ihnen die Antwort bekommen: dieser Gipfel heißt tatsächlich Rosengarten.
Die Sache mit dem "Alpeck" ist sicher sehr geheimnisvoll. Aber wer weiß, welche Routenbeschreibung damals in dem Archiveintrag gemeint war. Wenn die Beschreibung der Gemarkung vom Brunnenkopf auf die Klammspitze führt, müssen sie ja nicht über den "Rosengarten" gegangen sein. Heute heißt dieser schöne Gipfel bei den Einheimischen und den dort arbeitenden Fachleuten auf jeden Fall "Rosengarten". Ich habe ihm die Höhe 1761 gegeben.

VG Uschi
« Letzte Änderung: 06. Mai 2015 - 14:20 Uhr von Ammergauerin »
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.095
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #12 am: 06. Mai 2015 - 18:12 Uhr »
Liebe Ammergauerin,

da du dich in den Ammergauern anscheinend sehr gut auskennst und auch Leute kennst, die sich sehr gut auskennen, könntest du uns (mir) beim noch ungelösten Kulturrätsel weiterhelfen, bzw. Kontakte vermitteln, die uns weiterhelfen können. Vielen Dank schon im Voraus.

Richard
  • hilfreich

Offline WS86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 172
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #13 am: 06. Mai 2015 - 21:09 Uhr »
den Punkt 1761 hatten wir schon mal im Bergrätsel 693. Dort heißt es, der Gipfel würde bei den Einheimischen als "Am Stuhl" bezeichnet.
Gruß Wolfgang
  • hilfreich

Nic

  • Gast
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #14 am: 06. Mai 2015 - 22:14 Uhr »
Hallo Uschi, auf Bild 3 ist deiner Meinung nach also der Rosengarten zu sehen? Ich war immer der Meinung das wäre der Roßstallschrofen. Kann es sein das der Ostgipfel mittlerweile ein Kreuz besitzt? Ich meine es auf einem Foto meiner letzten Tour zum Brunnenkopf erkennen zu können.

VG
« Letzte Änderung: 06. Mai 2015 - 22:17 Uhr von Nic »
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 622
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #15 am: 06. Mai 2015 - 22:43 Uhr »
Felsen gibts in den Ammergauern,
und wer vergibt die Namen?
mfg
hermann
 
  • hilfreich

Offline obadoba

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #16 am: 07. Mai 2015 - 06:44 Uhr »
Vielen Dank für die interessante Recherche :)
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 328
Re: Klammspitzrunde: Kleine Klammspitze
« Antwort #17 am: 30. Aug 2015 - 23:16 Uhr »
Heute ging es auf die Kleine Klammspitze über den Ostsporn und im Schlussaufstieg über die beiden ONO-Rinnen (II) rauf zum Gipfel, Schwierigkeit in etwa wie Gabelschrofen.
Absolut kein Wanderberg.
Landschaftlich großartig, wenig begangen (war heuer Eintrag Nr. 15, kein Vergleich zur Großen Schwester) .
Hab ein paar Bilder mitgebracht,
Grüße, Jens
Nachtrag: beim 5. Bild muss es heißen Trauchgauer 'Roßstall' statt 'Baumgarten'
« Letzte Änderung: 10. Sep 2015 - 11:12 Uhr von Zirbelnuss »

Offline Christo Hutschel

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 32
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #18 am: 29. Dez 2015 - 13:04 Uhr »
Ammergauer Alpen: der Brunnenkopf mit seinem Miniklettersteig oberhalb der Brunnenkopfhäuser ist eine mega-schöne Wandertour!

  • hilfreich

Offline Christo Hutschel

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 32
Re: Klammspitzrunde
« Antwort #19 am: 10. Feb 2016 - 18:16 Uhr »
Pürschling. a.hell.of.a.ride
Spannende Winterwanderung mit laaaaaaaaaanger Rodelabfahrt in Oberammergau. Los geht’s. Anschnallen! Gerne liken/teilen/kommentieren.
[̲̅y̲̅][̲̅o̲̅][̲̅u̲̅] [̲̅l̲̅][̲̅i̲̅][̲̅k̲̅][̲̅e̲̅] [̲̅i̲̅][̲̅t̲̅]? [̲̅s̲̅][̲̅h̲̅][̲̅a̲̅][̲̅r̲̅][̲̅e̲̅] [̲̅i̲̅][̲̅t̲̅]!
Hier mein kleines Video dazu:
#Berge #Alpen #Oberammergau #Rodeln #Pürschlinghaus
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 37.068
Themen •   5.570
Beiträge • 50.777


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal