Notrufapp SOS EU ALP

Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)  (gelesen 13785 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.921
Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« am: 21. Mai 2006 - 12:20 Uhr »
vom hotel ammerwald über den schützensteig hinauf in richtung jägeralpe. am höchsten punkt des sattels (1431m) auf pfadspuren nach links in den lichten wald und über einen später ausgeprägten steig hinauf zum kessel der hirschwängalpe (hirschfäng). das bachbett überqueren und in einigen serpentinen zum ostrücken. von hier könnte man auch den ochsenälpeleskopf über dessen ostschulter erreichen, wir steigen aber in südwestlicher richtung in das kuhkar ab und über einige serpentinen danach in das kuhkarjoch auf.

vom kuhkarjoch über schotteriges terrain aufstieg zum gipfel (trittsicherheit empfehlenswert; 1910m) des kreuzkopfes. nach einer gipfelrast wieder abstieg zur altenberghütte (1414m) mit anschließendem aufstieg zum schlagsteinsattel. hier ein kurzer abstecher zum gipfel des schlagsteines (1680m) und in etwa 20 minuten wieder zurück zum sattel (1590m). abstieg in südwestliche richtung durch den bächwald zu der bächhütte (1322m), überqueren des bächgrabens und jetzt wieder ein anstieg hinauf in richtung koflerjoch.

über einen geländerücken anfangs durch lichten wald, später über latschendurchwachsene bergweiden zu einer wegegabelung. nach rechts würde man auf den zunderkopf gelangen, wir steigen jedoch nach links zu der kofelhütte und in folge in das koflerjoch (1760m) auf. vom joch aus über die sattelköpfe hinunter zu der (wie üblich verschlossenen) dürrenberg alm und weiter über die falzkopfalpe hinunter zum parkplatz des säulinghauses. (gehzeit insgesamt ca. 8 bis 9 stunden; anstiege: ca. 1550 höhenmeter).

bei dieser durchquerung des westlichen teils der ammergauer alpen, trifft man kaum einmal auf andere menschen und ist deshalb für den ruhesuchenden alpinisten eine schöne und abwechslungsreiche tour, die aber eine gewisse konditionelle fitness voraussetzt.

ralf hat es sich ja zur aufgabe gemacht, das gipfelbuch auf dem kreuzkopf zu pflegen. oft ist er dort oben anzutreffen um zu sehen, wer denn in letzter zeit am gipfel war. diesmal durfte ich ihn auf solch einer tour begleiten, danke noch dafür :).

zum abschluss noch ein paar bilder von der wanderung, die bis etwa zum kreuzkopf noch bei sonnenschein erfolgte. später setzte dann regen ein und nebelschwaden zogen über den bergwald, was der tour einen schon eher mystischen touch verlieh ;), aber seht selbst...

-----------------------------------------------------------

bild 1: gipfelstock des kreuzkopfes
« Letzte Änderung: 26. Apr 2014 - 16:32 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.921
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #1 am: 21. Mai 2006 - 12:22 Uhr »
bild 3: ankunft am schlagstein bei regen

bild 4: rückblick zu den gipfeln des ochsenkopfes (links) und kreuzkopfes; im vordergrund der langgezogene gipfelrücken des schlagsteines
« Letzte Änderung: 02. Nov 2012 - 09:32 Uhr von Kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.921
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #2 am: 21. Mai 2006 - 12:25 Uhr »
bild 6: an der falzkopfalpe reißt das wetter wieder auf
« Letzte Änderung: 26. Apr 2014 - 16:33 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Hawkeye

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #3 am: 25. Mai 2006 - 17:04 Uhr »
Sodele, ich war heute auf dem Ochsenälpleskopf und dem Kreuzkopf.
Der nächste Kreuzkopfbesucher erschrickt hoffentlich nicht, wenn er das Gipfelbuch liest.
Nacheinander zwei Einträge mit Internettadresse  ;D ;D

Am Gipfel haben mich glatt 20 Graupelkörner erschreckt, sonst passte das Wetter noch.
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.921
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #4 am: 25. Mai 2006 - 21:09 Uhr »
hehe... das werden sie nervlich schon verkraften, dass da internetadressen auftauchen ;D

wir (petra, flo, nadja und ich) waren heute auf der sebenspitze und dem aggenstein. auch wir haben auf der sebenspitze ein paar graupel abbekommen, die waren aber nichts gegen den sturm auf dem aggenstein... mich hat es fast vom gipfel geblasen :D war aber genial da oben... ;D
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #5 am: 25. Aug 2008 - 15:59 Uhr »
mir fällt grad was ein was ich den ralf aka rps schon länger mal fragen wollte ->

warum steht denn auf der königshütte unterhalb des kreuz- bzw. ochsenkopfes die jahreszahl 1590 ???
dass hier schon seit 400 jahren eine hütte -in welcher form auch immer- steht bezweifle ich stark und sonst fällt mir nichts ein...

vlt. weiß das aber ja auch sonst noch jemand außer dem ralf  ;)

gruß,

alex
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.426
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #6 am: 25. Aug 2008 - 16:21 Uhr »
warum steht denn auf der königshütte unterhalb des kreuz- bzw. ochsenkopfes die jahreszahl 1590 ???

evtl. ist es gar keine Jahreszahl sondern eine Höhenangabe mit 1.590m? leider ist hierzu aus der karte nichts ersichtlich, könnte aber anhand der Höhenlinien gut vorstellbar sein.
« Letzte Änderung: 26. Apr 2014 - 16:33 Uhr von kalle »
  • hilfreich

alex

  • Gast
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #7 am: 25. Aug 2008 - 16:42 Uhr »
warum steht denn auf der königshütte unterhalb des kreuz- bzw. ochsenkopfes die jahreszahl 1590 ???

evtl. ist es gar keine Jahreszahl sondern eine Höhenangabe mit 1.590m? leider ist hierzu aus der karte nichts ersichtlich, könnte aber anhand der Höhenlinien gut vorstellbar sein.

ja sicher ists das - man sind wir blöd  :spinner:. sind wie die deppen vor der hütte und dem schild gestanden und haben vor lauter bäume den wald nicht gesehen.  ;D

vielen dank - jetzt schlaf ich wenigstens wieder ruhig  :lol2:
  • hilfreich

livocatra

  • Gast
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #8 am: 25. Aug 2008 - 17:19 Uhr »
Schade, das wäre ein Rätsel genau nach meinem Geschmack gewesen.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass die Königshütte, oder zumindest ihr Vorgängerbau, eine der Hütten ist, die der Architekt Georg Friedrich Ziebland für König Max II, den Vater von Ludwig II, hat errichten lassen. Das wäre dann um 1840 herum gewesen. Das ist aber nur eine Vermutung.
« Letzte Änderung: 25. Aug 2008 - 17:32 Uhr von rps »
  • hilfreich

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.447
Re: Kreuzkopf - Schlagstein - Koflerjoch (Ralf & Kalle)
« Antwort #9 am: 19. Jul 2016 - 19:32 Uhr »
Gestern gings vom Parkplatz beim Hotel Ammerwald am Kuhkarbach entlang hoch ins Kuhbachkar. Von da hoch zum Kuhbachjoch und weiter über den Grat zum Kreuzkopf. Bis zum Joch den gleichen Weg zurück und hoch zum Ochsenälpelekopf, da kamen mir bis dahin die einzigen Wanderer entgegen. Beide Gipfel hatte ich für mich allein. Dann runter über die Hirschwängalpe zur Jägerhütte. Da gabs ne Brotzeit und dann gings über den Schützensteig wieder zurück zum Parkplatz.
Es war eine schöne gemütliche Tour.

 





aktuell online
Bilder • 35.844
Themen •   5.438
Beiträge • 49.241


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben