Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo  (gelesen 9302 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.835
Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo
« am: 12. Sep 2006 - 09:39 Uhr »
am sonntag (10.09.) durfte ich mit silvia und flo wieder einmal eine bergtour unternehmen. dazu ging es zunächst mit dem auto ins tannheimer tal und zum gebührenpflichtigen parkplatz am haldensee-westufer (€ 5,- für den ganzen tag). von dort über die brücke im südwesten und auf einem fahrweg hinein in das strindental.

an der ersten wegverzweigung nach links (in richtung litnis, krinnenspitze und den beiden edenalpen) und zurück bis zu der talstation der gräner edenalpe-materialseilbahn. weiter auf einem kleinen steiglein, welches links vor der seilbahnhütte emporzieht. über das teilweise nasse weglein nach südosten bis zu einer weggabelung. wir gehen den rechten weg bis in die talsohle, überqueren den bach und steigen auf der gegenüberliegenden talseite weiter an. zunächst durch buschwerk, wird dieses bald von einer almweide abgelöst und auch durch einen lichten wald führt die spur, die schräg über den hang leitet.

an einer geländekante angekommen sind es nur noch einige minuten bis in den sattel, an welchem ein fahrweg von der nesselwängler zu der gräner edenalpe herüberleitet. direkt nach dem durchlass folgen wir dem steig in richtung litnis(schrofen). die aussicht wird jetzt umfassender und so sehen wir nun gut das gebiet der leilachspitze und der östlichen lechtaler alpen ein. über ein von latschenbüschen überzogenes, kuppiertes gelände weiter bis unter die abstürze der von einem felsenhaupt gekrönten litnis hinein und über kehren hinauf zum felsansatz.

flo ist erfreut... seine erste stelle im I. schwierigkeitsgrad :-L) ;D ;)

ausblick von der litnis hinüber in die tannheimer berge; im vordergrund der grüne rücken der krinnenspitze

schon von unten aus sind einige seil- und kettensicherungen zu sehen, die den wanderer sicher durch das sehr brüchige terrain hinaufführen sollen. linkerhand führt eine steile schotterrinne in den sattel empor, reizvoller und schöner ist es über die rechte flanke und kettengesichert über eine schulter (I) in den sattel zu gelangen. vom sattel aus dann am grat entlang zum gipfelkreuz (2069m). der gipfel bietet nur wenig platz und wir lassen uns auf einem vorkopf nieder um von dort die schöne aussicht zu genießen.

gräner edenalpe

silvia am menschenüberfüllten krinnenspitzgipfel

an sonnigen tagen tummeln sich wohl einige wanderer an dem kleinen gipfel der litnis. wir machen uns also bald wieder auf und steigen wieder über die aufstiegsstrecke bis zur gräner edenalpe ab. noch ist es zu früh für einen einkehrschwung und wir wandern über eine geländekante hinauf in richtung krinnenspitze. über einen breiten wiesenrücken gelangen wir auf den krinnenspitzgipfel, welcher schon von unzähligen wanderern belagert wird. durch eine gasse zwischen den menschenansammlungen gelangen wir zum gipfelkreuz der krinnenspitze (2002m). nur kurz genießen wir den ausblick hinüber zu der imposanten tannheimer gruppe mit ihren hauptgipfeln, dann verlassen wir den gipfel in richtung nesselwängler edenalpe, welche wir etwa eine knappe halbe stunde später erreichen.

rückblick hinüber zum gipfelstock der litnis

auf der nesselwängler edenalpe gibt es dann erstmal einen ordentlichen einkehrschwung :-L) ;)

hier gibt es erst einmal eine verdiente einkehr. bei kaiserschmarrn und hüttenbrotzeit genießen wir den schönen frühherbstnachmittag und erst zwei weizen- und radlerlängen später treten wir den abstieg an. direkt unter der hütte führt ein weg in richtung strindental hinab, wobei wir nach etwa 20 minuten auf den aufstiegsweg treffen und über die seilbahnstation und den fahrweg ins tal hinunter zum haldensee absteigen.

fazit: eine schöne wanderung in einem (offensichtlich) sehr beliebten gebiet. speziell der anspruchsvolle teil (I) auf die litnis haben silvia und flo wohl sehr gefallen... vor allem dem flo, der heute das erste mal im einser-gelände unterwegs war :-L) *gratulation*
« Letzte Änderung: 19. Mär 2014 - 01:34 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 494
Re: Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo
« Antwort #1 am: 12. Sep 2006 - 14:42 Uhr »

... super tour mit ganz tollen bildern!!!!
ich hoffe, daß ich bald wieder richtig fit bin und mit euch mitgehen kann!

@ flo:  gratulation zum knacken deines ersten I'ers!!!!! tolles gefühl, gell?   *tusch*   :-L) :spring:

@ lockakepfle:   und so viele pferde da oben! wär was für deine mama gewesen, gell?   ;D :engel:
  • hilfreich

Offline lockakepfle

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo
« Antwort #2 am: 13. Sep 2006 - 11:53 Uhr »
 ;D ;D ;D
hallo nadele, ja mit den pferdchen hätte unsre mama sicherlich ihre helle freude gehabt - es ist aber wirklich beeindrucken, wenn so ein tier auf einen zugetrabt kommt und gerademalso noch rechtzeitig stehen bleibt bevor es einen über den haufen rennt und dir dann aus voller kehle ins gesicht brustet!!! aber kalle hat gleich gemeint "mei dia pfeardla muass i glei für mein nadele fotografiera, do wenn se mit wär ... " hihihi

und flo hat sich kalle an die fersen gehaftet, ist fast wie eine gams nach oben geklettert und oben am gipfel haben wir dann gemeinsam - mit stolz geschwellter brust - unsre brotzeit gemampft.
schön war - danke nochmal fürs mitnehemen !! gg
  • hilfreich

Offline mark

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 261
    • Alpine Wanderpfade
Re: Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo
« Antwort #3 am: 13. Sep 2006 - 13:10 Uhr »
Hi Kalle,
mensch, da hätten wir uns ja Sonntag fast "zuwinken" können als wir auf der Leilachspitze und Lachenspitze waren ! :-L)
Gruss Mark
  • hilfreich

Offline petzl

  • Anwärter
  • Beiträge: 5
Re: Litnis und Krinnenspitze mit Silvia und Flo
« Antwort #4 am: 14. Sep 2006 - 15:21 Uhr »
Hallo Ihr Drei!!

... hab endlich Zeit gehabt, um Eure schöne Tour vom letzten WE zu bewundern und bestaunen! mooaaahh... da wär ich auch gerne dabei gewesen... seufz... bin ja echt gespannt, wann ich endlich wieder mal auf einen Berg gehen kann (darf). Ich begnüge mich zur Zeit nur mit kleinen (wirklich kleinen!!) Wanderungen. Mein Knie wird und wird nicht besser?!  ???  Aber das wird schon wieder werden.

bis bald
Petra
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online:
Bilder und Videos • 35.159
Themen •   5.310
Beiträge • 48.090


Impressum •••
Datenschutz •••
FAQ •••

(V.13) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben