Bergsport und Corona?

Parseierspitze  (gelesen 3650 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Parseierspitze
« am: 08. Okt 2011 - 20:57 Uhr »
Hallo zusammen,

war letzte Woche Montag also am Tag d. Deutschen Einheit auf der Parseierspitze. Traumhafte Verhältnisse und nicht soviel los. Lag wohl daran dass die Augsburger Hütte schon geschlossen war.

Vom Parkplatz Aufstieg über den Gatschkopf weiter über die Reste des Ferners und dann Einstieg in die sehr steinschlaggefährdete Flanke der Parseierspitze.

Oben geniale Aussicht auf die umliegenden Berge bis hin zum Ortler. :-L)

Runter über den kürzeren Weg der Gasilschlucht.

Schöne Tour! ;D

Viele Grüße,

Marco
« Letzte Änderung: 08. Okt 2011 - 23:30 Uhr von Login »
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 684
Re: Parseierspitze
« Antwort #1 am: 08. Okt 2011 - 21:09 Uhr »
Wow, die hätte ich dich ja von der Heiterwand aus fast grüßen können ;D. Hast als Tagestour gemacht? WAs muss man da zeitmäßig einplanen (also ohne Schnee so wie jetzt)?

VG
Grimpeur

Hallo zusammen,

war letzte Woche Montag also am Tag d. Deutschen Einheit auf der Parseierspitze. Traumhafte Verhältnisse und nicht soviel los. Lag wohl daran dass die Augsburger Hütte schon geschlossen war.

Vom Parkplatz Aufstieg über den Gatschkopf weiter über die Reste des Ferners und dann Einstieg in die sehr Steinschlaggefährdete Flanke der Parseierspitze.

Oben geniale Aussicht auf die umliegenden Berge bis hin zum Ortler. :-L)

Runter über den kürzeren Weg die Gasilschlucht.

Schöne Tour! ;D

Viele Grüße,

Marco
« Letzte Änderung: 08. Okt 2011 - 21:23 Uhr von Grimpeur »
  • hilfreich

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Parseierspitze
« Antwort #2 am: 08. Okt 2011 - 21:17 Uhr »
Hello Grimpeur,

jop als Tagestour. (um 04:00 in Augsburg aufgestanden)
Reine Gehzeit waren so ca. 8,5 Stunden.

Wobei ich halt auch viel "rumgsandlt" hab:-) entweder wegen der Landschaft oder wegen irgendwelchen Steinen... lasse mich halt leicht ablenken. ;D


Viele Grüße,

Marco

P.S. Auf dem weg nach Hause wollte ungefähr halb Süddeutschland nach Hause... 2,5 Stunden auf dem Fernpaß... ganz fein


  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 684
Re: Parseierspitze
« Antwort #3 am: 08. Okt 2011 - 21:22 Uhr »
04:00 ist ja schon recht spät als Bergsteiger ;D. Wir waren Sa auf der Vordersee, da musste ich 23:00 aus den Federn  ;)

Achso ja ich hab am Mo abend auch ca. 30min für die 15km vom Rasthof Nassereith abends rüber nach Biberwier gebraucht. Kam 19:15 ans Auto da lief der Verkehr noch Ri Norden. 1/4h später beim losfahren ging dann erstmal 10min garnichts mehr, dacht auch schon das gibt ne Nachtschicht, aber dann gings doch noch  :)

VG
Grimpeur

Hello Grimpeur,

jop als Tagestour. (um 04:00 in Augsburg aufgestanden)
Reine Gehzeit waren so ca. 8,5 Stunden.

Wobei ich halt auch viel "rumgsandlt" hab:-) entweder wegen der Landschaft oder wegen irgendwelchen Steinen... lasse mich halt leicht ablenken. ;D


Viele Grüße,

Marco

P.S. Auf dem weg nach Hause wollte ungefähr halb Süddeutschland nach Hause... 2,5 Stunden auf dem Fernpaß... ganz fein



  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.150
Re: Parseierspitze
« Antwort #4 am: 09. Okt 2011 - 12:37 Uhr »
Super Tour und schöne Bilder-das zweite und dritte gefällt mir besonders. Das dritte ist wohl in nordwestliche Richtung aufgenommen und man sieht den Allgäuer Hauptkamm sowie näher im Vordergrund links die Wetterspitze, dann in der Mitte die Rotspitze (knapp) und die Rote Platte, dann die Freispitzscharte und rechts die Freispitze. Das letzte Bild-ist das der Ortler mit seinen Nachbargipfeln? Wo sieht man den bei einem deiner oberen Bilder?

LG, Horst
« Letzte Änderung: 10. Okt 2011 - 11:50 Uhr von horst »
  • hilfreich

Offline Chris

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.333
Re: Parseierspitze
« Antwort #5 am: 09. Okt 2011 - 13:17 Uhr »
Starke Tour und grandiose Fotos! Gratulation, Marco, zum höchsten Gipfel der Nördlichen Kalkalpen!  :bravo
  • hilfreich

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Parseierspitze
« Antwort #6 am: 09. Okt 2011 - 17:51 Uhr »
Hallo danke Euch,

@horst das ist der ortler ja. das erste bild ist der gatschkopf vom normalweg aus. das zweite ist die parseierspitze.


lg,

marco
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.150
Re: Parseierspitze
« Antwort #7 am: 09. Okt 2011 - 23:22 Uhr »
Hallo Marco,

  dachte vielleicht, dass der Ortler auch auf deinem Bild 4 zu sehen ist. Wollte schon immer mal den Ortler von einem der Gipfel ins Visier nehmen, weiß aber nicht genau, wo zu suchen. Durch dein gezoomtes Bild weiß ich jetzt, wie seine Form sich aus unserem Blickwinkel (Forumsgebiet) etwa darstellt.

Beste Grüße, Horst

  • hilfreich

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: Parseierspitze
« Antwort #8 am: 10. Okt 2011 - 08:38 Uhr »
Hallo Horst,

auf dem Bild vier mit Blich nach Westen ist vorne ein Teil des Augsburger Höhenwegs zu sehen. Hinten in der Mitte, der Hohe mit dem Gletscherbecken, ist der Riffler(3168m) aus der Verwallgruppe.

Lg,

Marco
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.150
Re: Parseierspitze
« Antwort #9 am: 10. Okt 2011 - 08:58 Uhr »
Danke, Marco, für die Info :-L). Bei Blick nach Westen kann der Ortler natürlich nicht auf dem Bild sein :ohmann:.Dachte am Horizont links auf Bild 4 eine entsprechende Gruppierung zu erkennen. Die Tour bei diesem strahlenden Wetter war bestimmt wunderschön. :)

LG, Horst
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 37.119
Themen •   5.590
Beiträge • 50.925


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2021 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2021, SimplePortal