Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme  (gelesen 8704 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« am: 12. Jul 2008 - 12:37 Uhr »
Hallo zusammen,

waren gestern bei noch gutem Wetter im Bereich des Gufelsees unterwegs. Von Gramais durchs ursprüngliche Otterbachtal bis zum Branntweinboden. Links ab und über den eindrucksvoll angelegten Weg zum Vorderen Gufeljöchl. Ab hier gehts genüsslich durchs Hochtal der Vorderen Gufel und eine kleine Geländestufe zur schimmernden Perle des Gufelsees empor - ein traumhaftes Plätzchen, dass man so schnell nicht wieder verlassen möchte. Da wir jedoch noch ein wenig was vor hatten, wanderten wir schnurstracks zum Gufelseejöchl hinauf. Hier eröffnet sich einem ein grandioses Aussichtsbild mit den höchsten Spitzen des Parzinns. Wuchtig und unnahbar ragen die Schlenkerspitzen und die Dremelspitze in den blauen Himmel! Nachdem wir uns ausreichend satt gesehen haben, stiegen wir über eine Pfadspur im steilen Schutt zur Nördlichen Parzinnscharte auf. Von hier in gut 30 Min weglos auf den Gipfel der Parzinnspitze (2613 m), eine meiner anspruchsvollsten Klettereien bislang. Trotzdem Genuss pur in meist festem Fels - Stelle unter dem Gipfel II+. Eine genaue Beschreibung der kompletten Tour findet ihr bei gipfelsuechtig.de, deswegen halt ich mich recht kurz. Da nun schon einige hohe Quellwolken am Himmel standen hielten wir nur eine kleine Pause ab, bevor wir in knappen 25 Minuten von der Scharte auf die Steinkarspitze (2650 m) kraxelten. Gerade der blockige Nordgrat (I) machte so richtig Laune. Ursprünglich war die Steinkarspitze ein recht einsamer Berg, durch den Bau eines - meiner Meinung nach überflüssigen - Klettersteiges auf der Südostseite wird sich dies wohl nach und nach ändern. Selbst der recht einfache Normalweg über den Nordgrat wurde mit Stahlseilen zugebaut und blau markiert. Bleibt zu hoffen, dass nicht noch mehr Berge der Umgebung erschlossen werden, da hier der eigentliche Reiz des Parzinns - nämlich die Ursprünglichkeit - verloren geht. Beim Rückweg nahm ich auch noch den Südwestl. Parzinnturm (2590 m) mit. Klasse Kletterei im unteren zweiten Grad. Am Gufelsee ruhten wir uns noch ein wenig aus und dann folgte ein Expressabstieg nach Graimais, wo wir um 18:00 Uhr ankamen. Gerade rechtzeitig, denn kurze Zeit später legte das Unwetter so richtig los!
Fazit: Eine meiner schönsten Touren, in einer eindrucksvollen Umgebung und mit grandiosen Ausblicken. Allein schon der Gufelsee lohnt einen Besuch. Was die Kondition betrifft, so muss diese Tour als recht anstrengend eingestuft werden. Speziell das weglose Gelände kostet so manchen Schweißtropfen und die Wegstrecken sind auch recht lange.
Wer sich einen Überblick im Parzinn verschaffen möchte, dem sei die erschlossene Kogelseespitze ans Herz gelegt. Gerne wären wir über sie nach Gramais zurückgekehrt, aber das ging leider wegen dem aufziehenden Unwetter nicht mehr...

-----------------------------------------------------------------------

Bild 1: Der ursprüngliche Talschluss des Otterbachtals wird von den Leiterspitzen dominiert
Bild 2: Alpenblumen sonnen sich vor der Kulisse der Großsteingruppe
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 13:57 Uhr von Max »
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #1 am: 12. Jul 2008 - 12:39 Uhr »
Bild 3: Unschwer lässt sich erkennen, warum der Gufelsee zu den bekanntesten Photomotiven zählt
Bild 4: Typische Kletterei an der Parzinnspitze
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 13:05 Uhr von Max »
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #2 am: 12. Jul 2008 - 12:42 Uhr »
Bild 5: Blick vom Gipfel zur Steinkarspitze und den Parzinntürmen. Der südwestliche und von mir besuchte Turm befindet sich etwas links der Bildmitte und wird von einem Kreuz geschmückt
Bild 6: Beim Aufstieg zur Steinkarspitze mit der eindrucksvollen Parzinnspitze. Links die Kogelseespitze mit deutlich sanfteren Formen
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 13:04 Uhr von Max »
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #3 am: 12. Jul 2008 - 12:44 Uhr »
Bild 7: Schlenkerspitzen und Dremelspitze vom Gufelseejöchl aus betrachtet - wahrlich schöne Felsgestalten
Bild 8: Düster und abweisend wirkt die Parzinnspitze bei aufziehendem Schlechtwetter
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.884
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #4 am: 12. Jul 2008 - 13:33 Uhr »
 :bravo

Die Steinkarspitze wollt ich noch im Winter als Skitour machen, jetzt geht sie ja vielleicht im Herbst noch zu Fuß. Auf jeden Fall ganz oben auf der Wunschliste.

Die Bilder sind auch sehr schön geworden, vor allem die Aufnahme mit Gufelsee und dem Gufelkopf mit den Blumen ist sehr stimmig :-L)

Gruß
Kalle
  • hilfreich

stephan.boris

  • Gast
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #5 am: 12. Jul 2008 - 14:18 Uhr »
Hallo Max,

freut mich, dass dir die Tour auch so gut gefallen hat - alles miteingerechnet war das auch einer meiner schönsten Touren. Gutes Foto von der Kletterei an der Parzinnspitze, da kommt das Gelände m.E. recht gut rüber. Allein war mir da nicht immer ganz geheuer...

Das mit der Steinkarspitze ist natürlich sehr schade, zumindest für uns Einsamkeitsliebhaber. Aber andere sehen das vielleicht ganz anders, der Anstieg und auch die Aussicht ist ja wirklich sehr lohnend. Hoffentlich lassen sie wenigstens die Parzinntürme als einsame Abstecher unmarkiert.Schickst du mir ein Update für meinen Tourenbericht?

Habt ihr "meine" Alternativrinne am letzten Gipfelaufschwung im Abstieg probiert? Das fand ich leichter.

Gruß Boris
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #6 am: 12. Jul 2008 - 14:22 Uhr »
Hi Boris,

ein Update für deine HP schick ich dir! Die Rinne haben wir nicht getestet, da das über den direkten Aufschwung recht gut ging. Als nachteilig erwies sich hier jedoch der nach unten geschichtete Fels und die wenigen Griffe. Die Alternativrinne sah wahrscheinlich ausgesetzter aus, als sie letztenendes ist...

Gruß, Max
  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #7 am: 12. Jul 2008 - 18:15 Uhr »
Gratuliere Max!!! Jetzt hast Du die Parzinnspitze geschafft! Das ist doch die pure Genusskletterei oder ;D!!

.....schöne Fotos von einem der für mich schönsten Areale der Lechtaler :-L)

Liebe Grüsse
Mimo
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 18:44 Uhr von Mimo »
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.144
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #8 am: 12. Jul 2008 - 18:35 Uhr »
Hallo Max,

  gratuliere zu dieser super Tour :bravo-und schönste Bilder hast du uns
rübergebracht :-L)  da kann man sich nicht satt sehen!Auch aus
deinem Text merkt man: da schlägt ein echtes Bergsteiger-Herz :kraxl:
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 22:23 Uhr von horst »
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: Parzinnspitze, Steinkarspitze und Parzinntürme
« Antwort #9 am: 12. Jul 2008 - 18:54 Uhr »
Hey Mimo, genau deine Aussagen waren es, die mich schon seit längerem von der Parzinnspitze träumen liesen. Für mich zählt das Parzinn ebenso zum Schönsten, was die Lechtaler zu bieten haben. Was die Kletterei betrifft, so muss man sie objektiv als anspruchsvoll einstufen. Ich für mich persönlich hab mich jedoch sehr wohl gefühlt und fand die Tour an keiner Stelle richtig schwer. Aber das ist wie gesagt mein subjektiver Eindruck...

@ Horst: Danke für dein Lob. Geb mir immer wieder Mühe, halbwegs passable Fotos mitzubringen.
« Letzte Änderung: 12. Jul 2008 - 18:57 Uhr von Max »
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.517
Themen •   5.388
Beiträge • 48.721


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben