Schönleitenschrofen - Buchberg  (gelesen 8661 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.872
Schönleitenschrofen - Buchberg
« am: 08. Mai 2009 - 18:10 Uhr »
Bike´n´Hike-Tour vom Parkplatz der Drehhütte über das Vordere Mühlberger Älpele zum Schönleitenschrofen (1707m) und zurück über das Älpele und den Buchenberg (Buchberg) nach Buching. Von Buching über den Radweg retour, am Bannwaldsee vorbei, zum Parkplatz (Ausgangspunkt).

Vom Parkplatz folgt man dem Fahrweg, welcher nach links in den Wald hineinführt und folgt von nun an der Beschilderung. Die Steigung zieht bald an und ist für den Aufstieg via Bike schon enorm. Daran ändert sich auch bis zum ersten Etappenziel, dem Vorderen Mühlberger Älpele, nicht viel (Steigung teilweise geschätzte 20%).



Vom Älpele zieht der Steig, vorbei an einem Wegkreuz, gegen Süden hinauf zum Sattel zwischen Roßgern und Schönleitenschrofen. Am Sattel angekommen dann in östlicher Richtung über den Grat und einer Hochfläche leicht zum Gipfel des Schönleitenschrofens (eine kurze etwas luftigere Passage direkt am Gipfelkörper).



Der Abstieg erfolgt wieder denselben Weg zurück zum Mühlberger Älpele und von dort wieder mit dem Rad die ersten Meter hinunter bis zur Wegegabelung auf etwa 1300 Metern Seehöhe. Dort dann orografisch rechts hinauf und gleich wieder eben gegen Norden und hinaus in Richtung Buchenberg. Nach etwa fünf Minuten leitet ein Wegweiser nach rechts in den Wald, hier dann über einige Stufen hinunter und über den von Wurzgeflecht überzogenen Waldboden zum nahen Anschlussforstweg, welcher bald an Weideflächen vorbei und in einer weitläufigen Schleife um den Buchenberg herum nach Buching hinuter führt. Von dort dann über den Radweg zurück zum Parkplatz Drehhütte.



Fazit: Anstrengende Auffahrt zum Mühlberger Älpele, landschaftlich sehr schöner Anstieg zum Schönleitenschrofen mit einem fantastischen Rundblick auf die Füssener Seenplatte und die umliegende Ammergauer Bergwelt. Ein sehr idyllisch gelegenes Mühlberger Älpele und eine rasante Abfahrt über den Buchenberg nach Buching.

Höhendifferenz: ca. 900 Meter
Zeit: 5-6 Stunden
« Letzte Änderung: 29. Dez 2014 - 18:15 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #1 am: 09. Mai 2009 - 20:30 Uhr »
@Kalle: Ist ja ne klasse Kombination von Bike und Bergsteigen. Haben wir auch schon gemacht, nur nicht kombiniert, sondern entweder Mountainbike bis zum Älpele oder Bergtour auf den Schönleitenschrofen.

Was auch zum biken zu empfehlen ist:
Aus dem Halblechtal/Fahrstrasse. z.B. beim Rückweg von der Kenzenhütte, über eine kurze Tragepassage (ca. 10 Minuten) von hinten her auf den Buchenberg und weiter rüber zum Älpele. Der grösstenteils fahrbare Weg auf den Buchenberg ist aber leider nicht so eindeutig zu finden. Ist ein Holzerweg, der in einem Bachtobel endet und auf den ersten Blick wie eine Sackgasse aussieht.

Grüsse Die_Grenzgänger
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.872
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #2 am: 10. Mai 2009 - 13:05 Uhr »
@Josch

Vielen Dank für den Tipp!

Ja, bei der Abfahrt war kurz mal eine Tragepassage drin. Sind aber nur etwa hundert Meter. Wer aber von "unten" kommt, könnte in der Tat meinen hier wäre eine Sackgasse.

Hab mal mithilfe von Google Earth versucht das darzustellen, ich glaub du meintest auch diese Stelle (blaue Linie = Tragepassage), oder?

Gruß
Kalle

Karte musste aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht werden!
« Letzte Änderung: 21. Feb 2014 - 21:27 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.144
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #3 am: 10. Mai 2009 - 15:57 Uhr »
Hallo Kalle,

  sehr schöne Tour und gute Idee-das hide 'n bike(oder umgekehrt); wird auch oft von der
Oberstdorfer Seite wegen der langen Täler praktiziert wie du sicherlich weißt. Leider komme ich immer ohne Rad ins Lechtal oder ins Allgäu.Dann müßte ich mir ein Rad ausleihen. Das  hide 'n bike eröffnet einen viel größeren Aktionsradius für eine Tagestour-das hab ich mir auch schon des öfteren überlegt. Viel Spaß weiterhin-schmiert ja auch das Knie! Sehe eigentlich daraus auch, daß es mit deinem Knie inzwischen wieder bestens ausssieht :-L)! Wünsch dir weiterhin gute Fortschritte dbz. :).

Liebe Grüße, Horst
« Letzte Änderung: 10. Mai 2009 - 16:03 Uhr von horst »
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #4 am: 10. Mai 2009 - 20:09 Uhr »
@Kalle: Nein leider habe ich die Stelle nicht gemeint. Ich bezog mich auf den Forstweg am Lobentalbach entlang. Von dort kann man nämlich auch zum Buchenberg hoch. Wenn man vom Lettenfleck Richtung Lobentalauswärts fährt kann man mal abbiegen, nennt sich Leiterau in der Karte. Von Hier über das Wasserfilz zum Sattelmoos unterhalb der Buchenbergalm. Bist eigendlich oben auf dem Buchenberg an der Abzweigung vorbei gekommen.

Josch
  • hilfreich

Offline Johannes

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 127
    • Bergtouren, Klettersteige, uvm.
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #5 am: 11. Mai 2009 - 13:36 Uhr »
Klingt gut die Tour Kalle  :-L)

Da haben wir uns ja "knapp" verpasst in der Gegend  ;)
Wir waren am Samstag auch dort unterwegs. Haben die Gipfeltour gemacht mit Aufstieg durch den Gelbe Wandsteig, Branderschrofen – Abstieg über Nordgrat auf Latschenschrofen – Franziskaner über SO-Grat (II+) – Rossgern über Ostwand und dann auf den Schönleitenschrofen  ;D

Sehr zu empfehlen die Tour ...
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.872
Re: Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #6 am: 13. Mai 2009 - 16:17 Uhr »
@Josch

Achso, du meintest unten am Weg in Richtung Kenzen hinein. Eine Abzweigung kurz vor dem Staudamm ist mir in Erinnerung geblieben, die wirst du vermutlich meinen.

@Pico

Die Gegend ist momentan (noch) die einzige, die von der Schneesituation halbwegs passabel ist. Deshalb mach ich auch grad die Gegend unsicher und klapper alles ab. Gelbe Wand-Steig steht auch in Kürze auf dem Programm, möcht aber nach dem Branderschrofen in Richtung Ahornspitze mal zurückschauen.
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 320
Schönleitenschrofen Weihnachten 2013
« Antwort #7 am: 25. Dez 2013 - 11:11 Uhr »
Gestern gings vom unteren Drehhütten-Parkplatz übers Roßmösl und das Vordere Mühlberger Älpele auf den Schönleitenschrofen.
Allen Forumsmitgliedern und Lesern frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch !
Jens
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 320
Schönleitenschrofen Weihnachten 2013
« Antwort #8 am: 25. Dez 2013 - 11:13 Uhr »
Fortsetzung Bilder

Offline alpinsport

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 71
Re:Schönleitenschrofen - Buchenberg
« Antwort #9 am: 26. Dez 2013 - 20:23 Uhr »
Hallo,
danke für die schönen Bilder. Müsste es sich bei dem linken Gipfelkreuz auf dem letzten Bild nicht um die Gumpenkarspitze handeln? Das rechte wäre der Gabelschrofen und teilw. am rechten Bildrand die Krähe!?? ??? ??? ???
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.369
Themen •   5.359
Beiträge • 48.521


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.7) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben