Notrufapp SOS EU ALP

welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?  (gelesen 539401 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Marion

  • Anwärter
  • Beiträge: 12
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #820 am: 20. Sep 2012 - 21:25 Uhr »
...Diese Wanderung werde ich sicher nie vergessen, weil Dennis und ich uns auf der Pleisspitze verlobt haben :D...

Da gratuliere ich recht herzlich und wünsche alles erdenklich Gute!

 :bravo

Vielen Dank für die Glückwünsche, Kalle.

Heute waren wir von Vorderhornbach aus auf dem kleinen Roßzahn bzw. auf dem Nebengipfel des kleinen Roßzahns. Da der Übergang zwischen dem Nebengipfel und dem Hauptgipfel vereist ist, haben wir uns auf den Nebengipfel beschränkt. Dem traumhaften Sieglsee haben wir auch einen Besuch abgestattet.

Photos von unseren Wanderungen liefert Dennis in Kürze nach.
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.821
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #821 am: 22. Sep 2012 - 18:21 Uhr »
Gestern nach einer recht kühlen Nacht im Auto in Hinterstein noch den Tag genutzt. Es ging auf Gaishorn und Rauhhorn: Willersalpe - Köllesattel - Nordgrat (I) - Gaiseck - Gaishorn - Gaiseckjoch - Rauhhorn (II) - Gaiseckjoch - Willersalpe. Schnee und Eis spielten auf der Route eine untergeordnete Rolle, im abgespeckten Fels machen nasse Sohlen halt nicht unbedingt Spaß. In der Nordflanke des Gaishorns laut Begehern weniger angenehm. Wetter war entgegen den Vorhersagen eigentlich durchgehend sonnig, den ganzen Vormittag aber eisiger Ostwind. Sichten gegen Süden diesig, aber doch weit. Willersalpe ist noch offen und Kühe oben.
  • hilfreich

Offline Andi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 488
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #822 am: 22. Sep 2012 - 22:37 Uhr »
Diese Woche früh morgens vor der Arbeit mal einen Kurztrip vom Arlbergpass aus auf Valluga und Pazüelspitze. Über die Pazüelspitze fand ich sehr wenig im Netz, obwohl der Gipfel doch sehr in Seilbahnnähe liegt - deswegen hier ein Paar kurze Infos.
Der Gipfel ist auf jeden Fall einen Besuch Wert auch wenn er etwas im Schatten der zugebauten Valluga steht und man muss - will man vom Arberg kommen - einige unschöne, planierte Geröllfelder im Skigebiet unterm Valfagehrjoch bewältigen. Ab Valluga verlässt man dann kurzzeitig, aber schlagartig die Zivilisation in Richtung alpineres Gelände.
Man steigt über etwas Geschröpf unschwierig in die Scharte zwischen Valluga und Pazüelspitze ab. Ab hier in anhaltender, leichter Kletterei meist mittelmäßig brüchig, typisch Lechtal (I-II) und über ein paar Geröllbänder, öfters ein bißchen ausgesetzt zum Gipfel. Eher kurz, brüchig, aber trotzdem schön.
Von hier tolle Aussicht, besonders auf die Südwand der Roggspitze, Schmalzgrubenkamm, schöne Verwallgipfel, Lechquellengebirge.
Sehr interessant auch die Aussichtsplattform an der Valluga - erstaut stellte ich fest, dass die Lechtaler Alpen hoch von einem 3692m hohen "Lechtaler Wetterhorn" überragt werden...
Ich habe erfolglos versucht meine Fotos auf die erlaubte Datengröße herunter zu konvertieren - sie wurden dadurch eher unansehnlich.
  • hilfreich

Offline Thom

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 159
    • www.festivaltour.de
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #823 am: 23. Sep 2012 - 13:27 Uhr »
Servus Andi,

zum Fotos runterrechnen kannst du dir hier die Freeware von GIMP runterladen. Damit klappt's schnell und einfach!

http://www.chip.de/downloads/GIMP_12992070.html
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 648
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #824 am: 23. Sep 2012 - 20:30 Uhr »
ich benutze RESIZE PICTURES......programm erscheint nur bei rechtem Mausklick. Macht aus 200mb Pics in 3min 10mb................


Servus Andi,

zum Fotos runterrechnen kannst du dir hier die Freeware von GIMP runterladen. Damit klappt's schnell und einfach!

http://www.chip.de/downloads/GIMP_12992070.html
  • hilfreich

Offline Zirbelnuss

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 327
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #825 am: 23. Sep 2012 - 23:01 Uhr »
Heute eine Variante vom Laufbacher Eck - 'spezial' gemacht:
Laufbacher Eck 'reloaded'  ;)

Route:
Hinterstein – Ochsenalpe – Sattel am Laufbacher Eck
danach  gradtreu: Rotkopf (Nordgipfel) – Laufbacher Eck – weiter über den Gratturm P2114  bis unmittelbar vor den Salober Südabsturz, schließlich noch Aufstieg auf den Salober über den Normalabstieg in der Ostflanke - Hinterstein


Sehr schöne, anspruchsvolle und ziemlich luftige Tour. Wird wohl recht selten durchgeführt.
Rein technisch nicht mal allzu schwierig, aber die 'Nerverln' müssens halt abkönnen.  ;D
Dürfte so in der Schwierigkeit etwa vergleichbar mit Giebel – Berggächtle – Salober oder Rotkopfüberschreitung liegen.
Fehler und Trittausbrüche würden meist finale Folgen nach sich ziehen.

In der von mir durchgeführten Süd-Nord-Richtung etwas einfacher als umgekehrt, man hat die Schlüsselstellen dann im Aufstieg.
Die Schlüsselstelle liegt unmittelbar nördlich der tiefsten Gratscharte zwischen Laufbacher Eck und Gratturm P2114 (Bild 2).

Einen kleinen Tourenbericht mit mehr Fotos gibts hier:.
http://www.festivaltour.de/forum/showthread.php?1636-Vom-Rotkopf-%C3%BCber-das-Laufbacher-Eck-zum-Salober

Grüße, Jens

P.S.   Fragen an die Insider:
   - Hat Gratturm P2114 einen (inoffiziellen) Namen ?
   - Ist der Salober-Südabsturz schon mal direkt in den sichtbaren Rissen (Bild 4) erklettert worden?
   
Zu den Fotos:

Bild 1:   auf dem Nordgrat vom Laufbacher Eck

Bild 2: die exponierte Schlüsselstelle (nicht viel schwieriger als II): ich hab sie direkt an der nicht ganz zuverlässigen Kante, genauer in Aufstiegsrichtung unmittelbar rechts davon, sehr luftig überklettert. Auf loses Material achten. Die mögliche Umgehung rechts auf einem sehr schmalen und ausgesetzten Grasband schien mir riskanter. Im Abstieg sicher noch eine ganze Ecke anspruchsvoller.

Bild 3:   weiter zum Gratturm P2114, der ebenfalls direkt überklettert wird.
Hinten das Berggächtle.

Bild 4:   am Gratturm P2114: Blick auf den Südabsturz des Salobers

Bild 5:   am Salober: Rückblick mit Rotkopf-Nordgipfel, Laufbacher Eck und dem Gratturm P2114.
« Letzte Änderung: 30. Dez 2012 - 17:14 Uhr von Zirbelnuss »
  • hilfreich

Offline Ecki

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 87
    • Babyblaue Seiten
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #826 am: 24. Sep 2012 - 17:36 Uhr »
Nachdem wir Freitag von Holzgau aus auf Jöchelspitze und Strahlkopf waren ging es gestern von Oberellenbogen aus auf den Wilden Kasten. Leider war es gerade um die Mittagszeit herum relativ diesig, trotzdem haben wir die Aussicht oben sehr genossen. Für Auf- und Abstieg zur und von der Sattelebene bietet sich eine Kombination der beiden markierten Wege an, die auch als Sattelebene-Rundweg ausgeschrieben sind. Da heute Mistwetter ist, hatte ich mal Zeit, etwas an den Filtern meines Bldbearbeitungsprogrammes rumzuschmieren, das Resultat liegt bei. Vieleicht etwas übertrieben, aber es imponiert doch, was man aus Photos mit viel Dunst noch so rausholen kann...
  • hilfreich

Offline Marion

  • Anwärter
  • Beiträge: 12
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #827 am: 25. Sep 2012 - 16:44 Uhr »
Heute wollten wir eigentlich von Madau aus auf den Großstein, wir haben die Tour aber im wahrsten Sinne des Wortes auf etwa 2300m abgeblasen... war einfach viel zu stürmisch. Es hat sich aber trotzdem gelohnt, weil die Aussicht auf die mächtigen Lechtaler Berge auch schon von da aus atemberaubend ist.
In unserem nächsten Lechtal- Urlaub werden wir uns noch einmal am Großstein versuchen, hoffentlich dann ohne Wind, der einen fast umschmeißt.
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.593
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour? Über den Wolken
« Antwort #828 am: 30. Sep 2012 - 22:21 Uhr »
heute schöne Tour von Baad auf's Walmendinger Horn. Im Tal trübe, auf der Höhe sonnig!
Gruß Sigrun

PS: Diese Idee hatten auch noch andere...
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour? Über den Wolken
« Antwort #829 am: 01. Okt 2012 - 10:35 Uhr »
heute schöne Tour von Baad auf's Walmendinger Horn. Im Tal trübe, auf der Höhe sonnig!
Gruß Sigrun

PS: Diese Idee hatten auch noch andere...

Hey Sigrun,
wir haben Euch zugewunken  :spring:
habt ihr uns nicht gesehen  ;D
Mehr heute Abend  ;)
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.908
Themen •   5.445
Beiträge • 49.388


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben