welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?  (gelesen 493215 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Widar1893

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 139
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2150 am: 22. Jul 2018 - 20:03 Uhr »





Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.259
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2151 am: 22. Jul 2018 - 22:25 Uhr »
Ja, schöne Bilder
Eine Beschreibung, was man dann so sieht wär hilfreich ;)
  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2152 am: 24. Jul 2018 - 18:05 Uhr »
War seid langem auch mal wieder im Forumsgebiet unterwegs eine Woche mit Zelt am Plansee. Dabei sind Touren auf die Schwarzhanskarspitze, Kreuzspitze und die Überschreitung der Großen Klammspitze mit Feigenkopf herausgesprungen.
Danach ging es noch nach Saalfelden mit anschließender Durchquerung des steinernen Meeres Richtung Königssee.
Jeweils zwei Bilder zu jeder Tour im Anhang!
Mimo
« Letzte Änderung: 24. Jul 2018 - 18:07 Uhr von Mimo »

Offline Wassermann

  • Anwärter
  • Beiträge: 14
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2153 am: 01. Aug 2018 - 18:46 Uhr »
Letztens eine Zweigipfeltour über dem Prinz-Luitpold Haus zum Glasfelderkopf und zur nördlichen Fuchskarspitze gemacht. Ersteren erreicht man von der Bockkarscharte aus in wenigen Minuten über eine gut erkennbare Pfadspur. Zur Fuchskarspitze steigt man in Richtung Hütte ab, bis linkerhand ein kaum zu übersehendes Steiglein abzweigt. Altmarkierungen und zahlreiche Steinmänner leiten sicher durch die steile, geröllbedeckte Flanke bis zum renovierungsbedürftigen Gipfelkreuz, welches hauptsächlich von Einheimischen Besuch erhält.

Offline Alpenarne (Levan)

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.561
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2154 am: 05. Aug 2018 - 21:54 Uhr »
Am Samstag Tour auf die Südl. Bockkarspitze (2602 m) am Kogelsee. Ausgangspunkt war Gramais, zunächst Aufstieg Richtung Hanauer Hütte am Kogelsee vorbei und auf dem Weg bis kurz unter die Südl. Bockkarscharte. Nun ging's in einsames und wildes Dolomitgelände. Viele schuttige Querungen und mehrere Klettereien bis II führten auf den abenteuerlichen Gipfel. Laut Gipfelbuch war zuletzt am 6.2.2018 jemand oben.
« Letzte Änderung: 05. Aug 2018 - 21:55 Uhr von Alpenarne (Levan) »

Offline Alpenarne (Levan)

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.561
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2155 am: 05. Aug 2018 - 21:56 Uhr »
Noch mehr Fotos:

Offline sven86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 198
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2156 am: 12. Aug 2018 - 15:10 Uhr »
Gestern auf Basis der hilfreichen Infos vom Kauk (Danke nochmals an dieser Stelle!) von Oberstdorf-Faistenoy via Mindelheimer Hütte zum vernebelten Liechelkopf.

Start gut ausgeschlafen und auch auf die angekündigte Wetterbesserung von Westen her spekulierend erst nach 11 Uhr an der Fellhornbahn. Mit dem Rad auf bestens asphaltiertem Weg immer leicht ansteigend ins Rappenalptal hinein - bei der steilen Rampe in das Tal hinein war aber Schieben angesagt. Zwei kurze Gegensteigungen, die man auf dem Rückweg aber ganz gut wegdrücken kann. Raddepot am Ende des Asphaltweges an der Unteren Bieberhütte auf etwa 1300 Metern.

Zu Fuß weiter zur Mindelheimer Hütte und ins Kar zwischen Geißhorn und Liechelkopf. Hier gibt es nun sicher verschiedene Möglichkeiten. Eigentlich wollte ich die in den Berichten erwähnte Trittspur von Anfang an verfolgen, also einmal quer von links durch den Hang. Von unten machte es aber den Eindruck, als würde die Trittspur die Grasrampe bis nach rechts hinüber queren und die Rampe selber machte einen gestuften Eindruck. Ging auch gut, weiter oben wurde es aber doch zunehmend steil und weniger gestuft. Daher hier unangenehme Querung links rüber (eines Spur gibt es hier dann doch nicht) zur Spur, die vom Geröllfeld herkommt und nun direkt links der Felswände nach oben zieht. Anfangs ist das eher eine Schuttrinne, wo ich von der Bewertung her schon eher einen oberen T4er sehen würde. Danach wird es aber grasiger und leichter bis hoch zur Scharte.

Die Gipfelflanke ist im Aufstieg ziemlich unübersichtlich - Tritspuren führen hier anfangs ziemlich weit links in die Flanke rein, wo man aber in unangenehmes Gelände kommt. Besser ist es aus meiner Sicht, sich gleich halblinks aufsteigend zu halten, um die grasigen Flächen zu erreichen. Danach ist die Trittspur im Geröll links oft kaum zu erkennen, im Aufstieg sind die guten Graspolster eh angenehmer. Im Abstieg ist das ganze dann deutlich übersichtlicher und die Spur im Geröll lässt sich gut absteigen.

Bin dann unterhalb der Scharte der Trittspur quer durchs Geröllfeld gefolgt - zwischendurch etwas abgerutscht und es geht man durch Runsen durch, aber noch ganz brauchbar und vermutlich noch die leichteste Variante in dem Bereich.

Offline Wassermann

  • Anwärter
  • Beiträge: 14
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2157 am: 13. Aug 2018 - 16:48 Uhr »
Am Sonntag einen Ausflug über den Kuchelberggrat mit Abstecher zur Kreuzspitze unternommen. Landschaftlich großartige Bergtour auf sehr gut erhaltenen, uralten Steigen. Dazu erstaunlich ruhige, fast einsame Überschreitung des Kuchelberges. Ganze drei Leute angetroffen.

Offline schandy

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 29
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2158 am: 21. Aug 2018 - 18:10 Uhr »
Heute gings von Häselgehr ins Haglertal übers Gliegerkar zur Gliegerscharte und weiter zur Gliegerkarspitze (Ostgipfel) 2551m I. Nach einem kurzem Überblick ging es noch zur Gliegerkarspitze (Westgipfel/Hauptgipfel) 2575m II+.
Wieder am Ostgipfel retour sind wir über den Westgrat auf die Bretterspitze 2608m II. Abstieg zur Schwärzerscharte und Querung zur Griesscharte. Die Steinspitze 2349m I wurde auch noch kurz besucht. Ein klasse Bergtag.
ges. 13km und 1900Hm.

Gruß, Schandy

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 860
Re: welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2159 am: 27. Aug 2018 - 20:51 Uhr »
Der Peti hats vor 2 Jahren hier schon mal gezeigt wie´s geht.
Für mich gings letzte Woche mal über diesen grandiosen Grat drüber.

 





aktuell online:
Bilder und Videos • 34.951
Themen •   5.295
Beiträge • 47.874

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben