Bergsport und Corona?

welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?  (gelesen 581240 mal)

0 User und 6 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.639
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2420 am: 06. Sep 2020 - 17:12 Uhr »
Am Donnerstag sind wir über den Südwestgrat auf das Hohe Licht gestiegen, den Normalweg dann wieder runter.

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 889
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2421 am: 09. Sep 2020 - 21:00 Uhr »
vom Muttekopf zur Schlenkerspitz

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.639
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2422 am: 09. Sep 2020 - 23:17 Uhr »
Du bist den kompletten Grat gegangen?
Ich glaubs jetzt nicht, oder
Des Wahnsinns fette Beutte ???
Wir waren erst gstern auf der Schlenker und haben uns das Gezacke vom Mutterkopf bis zum Rotkopf und auch dann den Weiterweg bis zur Brunnkarspitze angeschaut.
Gratulation was du da geschafft hast, du Verrückter :bravo
  • hilfreich

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 889
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2423 am: 10. Sep 2020 - 16:38 Uhr »
@Bergfex33
Danke :-L)
war der komplette Grat zwischen Muttekopf und Schlenker und ein genial langer Tag in den Lechtalern

Offline revirii

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 92
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2424 am: 11. Sep 2020 - 18:39 Uhr »
Coole Tour!  :-L) Hast du da vielleicht ein paar zusätzliche Informationen? Streckenlänge, Höhenmeter, Dauer, Schwierigkeiten... nur so grob  ;) mir wärs vermutlich zu lang  :)

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 889
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2425 am: 12. Sep 2020 - 11:12 Uhr »
@revirii
bin von Boden aus gestartet, da kommen so 2200-2300Hm zusammen
Dauer 11,5 Stunden mit Pausen auf allen Gipfeln
Schwierigkeiten T5-6 II, vielleicht mal II+,
Orientierung gefragt im Abstieg von der Kübelspitz und südseitige Umgehung Brunnkar, Übergang Seabrigköpfe gibts einige neue Steinmänner die aber oft etwas zweideutig stehen, den Abstieg aus dem Bereich Larsennspitz über die südseitigen Graspodeste muss man kennen sonst wirds ein Suchspiel, oder man umgeht großzügig schon vorher südseitig über Geröll mit anschließendem Gegenanstieg zurück auf den Grat
« Letzte Änderung: 12. Sep 2020 - 11:14 Uhr von Geröllschleicher »
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.618
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2426 am: 12. Sep 2020 - 21:35 Uhr »
Schöne Tour auf den Kleinen Daumen

Was für ein schöner Tag  :D!
Ich hatte vor, von Hinterstein über die Mösle-Alpe und die Nicken-Alpen zum Engeratsgundsee zu wandern und weiter zu Kleinem und Großem Daumen. Und dann zum Giebelhaus und mit dem Bus zurück nach Hinterstein.

Nun war aber der Weg gesperrt, Holzfällarbeiten, Lebensgefahr beim Betreten.
Was tun? Erst überlegte ich, mit dem Linienbus zum E-Werk zu fahren und mit vermutlich 1000 Leuten zum Schrecksee zu gehen.

Und dann dachte ich, warum nicht doch zu Daumen und Engeratsgundsee?  :idee:
Ok, die Anforderungen wurden deutlich erhöht, immerhin führt der alternative Weg auf den Breitenberg und dann über die Hohen Gänge, einen Klettersteig. Und die Passage zwischen Heubatspitze (Ende des Klettersteigs) und Kleinem Daumen ist fast ebenso anspruchsvoll.

Es wurde tatsächlich eine anspruchsvolle und auch sehr schöne Tour. Die Wandereranzahl hielt sich in Grenzen.

Am Breitenberg traf ich auf einen Wanderer, der dieselbe Route vor sich hatte. Das erleichterte die Unternehmung.

Offline Bergfex33

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.639
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2427 am: 12. Sep 2020 - 22:35 Uhr »
Danke für die schönen Bilder :-L), hab die Tour auch schon mal gemacht, mir hat sie auch gefallen.
  • hilfreich

Offline revirii

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 92
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2428 am: 16. Sep 2020 - 19:58 Uhr »
Die Tage noch bei tollem Wetter auf der Vorderseespitze gewesen. Von Kaisers mit dem MTB so weit es geht ins Kaisertal und dann weiter durchs Klämmle. Hoch über die Westflanke auf den Gipfel; die Kassette ist abgebrochen und steckt in einem Steinhaufen, das Gipfelbuch steckt in einer Plastikdose und ist feucht  :(  Abstiegt über den SO-Grat und weiter zu P.2789, von dort dann wahlweise über den dort ansetzenden Südausläufer zu P.2604 (I-II, 2 Abbrüche; da bin ich das letzte Mal runter) oder über die (ich nenne sie jetzt mal so) "Südwestrinne" ohne technische Schwierigkeiten, aber viel Geröll ins große Schuttkar. Weiter zum Hinterseejöchl und das Klämmle zurück zum Bike.

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 675
Antw:welche war eure letzte Wanderung bzw. Bergtour?
« Antwort #2429 am: 16. Sep 2020 - 20:46 Uhr »
soso über die Westflanke  ;D ;D :o :o :o :o :bravo :-L)

Die Tage noch bei tollem Wetter auf der Vorderseespitze gewesen. Von Kaisers mit dem MTB so weit es geht ins Kaisertal und dann weiter durchs Klämmle. Hoch über die Westflanke auf den Gipfel; die Kassette ist abgebrochen und steckt in einem Steinhaufen, das Gipfelbuch steckt in einer Plastikdose und ist feucht  :(  Abstiegt über den SO-Grat und weiter zu P.2789, von dort dann wahlweise über den dort ansetzenden Südausläufer zu P.2604 (I-II, 2 Abbrüche; da bin ich das letzte Mal runter) oder über die (ich nenne sie jetzt mal so) "Südwestrinne" ohne technische Schwierigkeiten, aber viel Geröll ins große Schuttkar. Weiter zum Hinterseejöchl und das Klämmle zurück zum Bike.
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 36.974
Themen •   5.553
Beiträge • 50.604


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal