Außerfern/Allgäu-Portal

dies & das => Buchtipp => Thema gestartet von: oliver am 20. Apr 2012 - 11:33 Uhr

Titel: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 20. Apr 2012 - 11:33 Uhr
Hi,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck stehen für interessierte Forumsmitglieder wieder zwei Neuerscheinungen für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung. Ein Buch handelt vom außergewöhnlichen Leben des Herbert Tichy (100. Geburtstag). Das andere Buch von Willi Hofer beschreibt das "Rennrad-Paradies" Tirol. Daneben steht noch das Werk "Vorarlberg, mit Kindern unterwegs" von Dieter Buck zur Verfügung, für das sich noch kein Leser gefunden hat.
Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



Verein Menschenwege – GötterbergeHerbert Tichy
Das Leben als Reise. Begegnungen mit dem Abenteurer, Bergsteiger und Reiseschriftsteller

(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231729/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231729)Das vorliegende Buch erzählt vom außergewöhnlichen Leben dieses großen Wanderers zwischen den Welten. Der spannende biografische Teil wird ergänzt durch Erzählungen von Freunden und Weggefährten Tichys. So entstand ein ebenso authentisches wie facettenreiches Porträt dieser faszinierenden Persönlichkeit.


Willi Hofer
Das große Rennradtouren-Buch Tirol
100 Routen und die 16 wichtigsten Radrennen


(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231767/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231767)Neben dem Mountainbike hat auch das Rennrad in Tirol in den letzten Jahren immer stärker an Beliebtheit gewonnen. Willi Hofer ist selbst seit vielen Jahren passionierter Rennradfahrer und beschreibt in diesem Buch erstmalig fast lückenlos sein "Rennrad-Paradies" Tirol.


Dieter Buck
Vorarlberg, Mit Kindern unterwegs.
Zwischen Bodensee, Bregenzerwald, Arlberg und Montafon

(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231750/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list?back=bc15eec831b8ba27feac0775bd907759&xid=3060902)Diese aktualisierte und um rund 20 brandneue Touren ergänzte Neuausgabe des äußerst erfolgreichen Wanderführers von Dieter Buck stellt 50 abwechslungsreiche, familienfreundliche Wanderrouten in Vorarlberg vor.



Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Grimpeur am 20. Apr 2012 - 14:42 Uhr
Servus Oli,

Als aktiver Rennrad- bzw. Radrennfahrer  ;D würde ich mich für das Buch über die Radtouren interessieren. Ich schreib dich mal per PM an.

Schönes Wochenende,

Gruß
Sven

Hi,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck stehen für interessierte Forumsmitglieder wieder zwei Neuerscheinungen für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung. Ein Buch handelt vom außergewöhnlichen Leben des Herbert Tichy (100. Geburtstag). Das andere Buch von Willi Hofer beschreibt das "Rennrad-Paradies" Tirol. Daneben steht noch das Werk "Vorarlberg, mit Kindern unterwegs" von Dieter Buck zur Verfügung, für das sich noch kein Leser gefunden hat.
Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver

Willi Hofer
Das große Rennradtouren-Buch Tirol
100 Routen und die 16 wichtigsten Radrennen

(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231767/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231767)Neben dem Mountainbike hat auch das Rennrad in Tirol in den letzten Jahren immer stärker an Beliebtheit gewonnen. Willi Hofer ist selbst seit vielen Jahren passionierter Rennradfahrer und beschreibt in diesem Buch erstmalig fast lückenlos sein "Rennrad-Paradies" Tirol.

Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 10. Mai 2012 - 21:37 Uhr
Hallo Oliver,
für das Buch über Tichy könnte ich mich erwärmen.
Viele Grüße
Claus
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 24. Mai 2012 - 13:56 Uhr
Hi,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck stehen für interessierte Forumsmitglieder wieder zwei Neuerscheinungen für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung.

Austria Alpin von Robert Demmel und Lebe.Jetzt! von Gregor Sieböck.

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



Austria Alpin
Die großen Gipfel in Österreich - von Robert Demmel mit Fotografien von Herbert Raffalt und Bernd Ritschel
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231743/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231743)Eine fotografische Hymne an das Land der Berge und der Bergsteiger. Österreich ist das Land der Berge, 60 Prozent seiner Fläche sind von Gebirgszügen bedeckt. Einzigartige, großformatige Abbildungen und informative Texte lassen die Berge hautnah und unmittelbar erleben. Ein echtes Traumtourenbuch für Genussbergsteiger und Gipfelsammler mit Zielen für ein ganzes Bergsteigerleben.



Lebe. Jetzt!
Inspirationen eines Weltenwanderers - von Gregor Sieböck
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231958/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231958)Fast jeder Mensch kennt die Sehnsucht nach einem einfachen und bewussten Leben, fast jeder Mensch spürt irgendwann einmal den Wunsch nach Veränderung. Mit diesen persönlichen Texten und Reisefotos inspiriert und ermutigt uns der "Weltenwanderer" Gregor Sieböck, auf die Stimme unserer Sehnsucht zu hören und jeden Tag neu den eigenen Lebensweg zu wagen: "Die große Herausforderung besteht darin, überhaupt aufzubrechen, vermeintliche Sicherheiten hinter sich zu lassen und stattdessen der Ungewissheit des Weges zu begegnen. Der Weg entsteht dann wie von selbst".
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: flyaway2 am 24. Mai 2012 - 15:06 Uhr
Hallo Oliver,

wenn sonst niemand möchte, würde ich "Austria Alpin" kommentieren.

Vielen Dank

Heidi
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 14. Jul 2012 - 14:21 Uhr
Hi,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck steht für interessierte Forumsmitglieder wieder ein Buch mit regionalem Bezug für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung.

Lechtal - eine Landschaft und ihre Geschichte von Werner Gamerith.
weitere Info's (http://www.tyrolia.at/list?back=3ddfa99021c4919d4aa7902ee3a5a8a5&xid=1007492)

(http://www.tyrolia.at/cover/9783702221034/130x200.gif?cid=)

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf. Ich würde mich aber auch über eine Spende für den nächsten Fotowettbewerb freuen.

Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 14. Jul 2012 - 17:20 Uhr
"Lechtal - eine Landschaft erzählt ihre Geschichte" war eines meiner ersten Bücher über das Lechtal überhaupt. Ich kann es jedem Lechtal-Freund empfehlen. Falls keiner Lust und Zeit hat, die Buchbesprechung zu schreiben, übernehme ich das gerne.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 17. Jul 2012 - 08:26 Uhr
Hi Chris,
sieht ganz danach aus, dass Niemand weiteres Lust hat das Buch in einer Buchbesprechung hier im Forum vorzustellen. Vielleicht warten wir diese Woche noch ab und halten das Thema etwas hoch.
Beste Grüße
Oliver ;)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 17. Jul 2012 - 14:00 Uhr
So machen wir das, Oliver!
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 24. Jul 2012 - 13:59 Uhr
Da sich nach über einer Woche niemand gefunden hat, der die Buchbesprechung für das Buch "Lechtal - eine Landschaft erzählt ihre Geschichte" schreiben möchte, übernehme ich das. Vielleicht können wir das Buch ja dann als Preis für den nächsten Fotowettbewerb verwenden.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 13. Sep 2012 - 11:48 Uhr
Hi,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck stehen für interessierte Forumsmitglieder aktuell zwei Bücher für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung.

Tirol aus der Luft von Franz X. Bogner und Lebe.Jetzt! von Gregor Sieböck.

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



Tirol aus der Luft
von Franz X. Bogner
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702232146/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702232146)In diesem Bildband bekommt der Leser die außergewöhnliche Gelegenheit, Franz X. Bogner auf einem Rundflug über ganz Tirol zu begleiten. Aus der Höhe gelingt so das wahre Porträt Tirols, das in diesem Band einem großartigen Gemälde gleicht, in dem die Sonne als "Landschaftsmaler" die perfekten Akzente setzt.



Lebe. Jetzt!
Inspirationen eines Weltenwanderers - von Gregor Sieböck
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231958/130x200.gif?cid=) (http://www.tyrolia.at/list/9783702231958)Fast jeder Mensch kennt die Sehnsucht nach einem einfachen und bewussten Leben, fast jeder Mensch spürt irgendwann einmal den Wunsch nach Veränderung. Mit diesen persönlichen Texten und Reisefotos inspiriert und ermutigt uns der "Weltenwanderer" Gregor Sieböck, auf die Stimme unserer Sehnsucht zu hören und jeden Tag neu den eigenen Lebensweg zu wagen: "Die große Herausforderung besteht darin, überhaupt aufzubrechen, vermeintliche Sicherheiten hinter sich zu lassen und stattdessen der Ungewissheit des Weges zu begegnen. Der Weg entsteht dann wie von selbst".
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 13. Sep 2012 - 13:50 Uhr
Das Buch "Tirol aus der Luft" möchte ich gerne übernehmen.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 10. Okt 2012 - 12:33 Uhr
Nachdem sich nach knapp fünf Monaten noch immer niemand gemeldet hat, der für das Buch "Lebe. Jetzt!" eine Besprechung schreiben möchte, übernehme ich das gerne, falls das Angebot noch gilt.
Titel: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 31. Okt 2012 - 12:43 Uhr
Hallo Zusammen,

zwei aktuelle Neuerscheinungen im Tyrolia Verlag Innsbruck stehen für interessierte Forumsmitglieder für eine Buchbesprechnung zur Verfügung.

Alpenvereinsjahrbuch: BERG 2013 und Walter Klier: Meine steinige Heimat

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



Alpenvereinsjahrbuch: BERG 2013
von Herausgeber: Deutscher Deutscher Alpenverein; Oesterreichischer Oesterreichischer Alpenverein; Alpenverein Alpenverein Südtirol
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702231798/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=0515a5eb581f8dad1931b09e735e9dcb&xid=3416644)BERG 2013 bietet mit erstklassigen Beiträgen namhafter Autoren und Fotografen abermals einen einzigartigen Überblick über die wichtigsten Themen und Trends aus der Welt des Bergsports.



Meine steinige Heimat
von Walter Klier.
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702232115/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=493fcf91d54c3bdd8024c00bd9e0d05f&xid=3416645)Nach dem großen Erfolg der von ihm herausgegebenen Anthologie "Wo die wilden Hunde wohnen. Klettergeschichten aus Tirol" (3. Auflage) versammelt er nun in diesem Buch erstmals seine besten Berggeschichten aus Tirol Reportagen, Erzählungen und Essays in einem eigenen, mit farbigen Bergbildern des Malers Walter Klier illustrierten Band.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 11. Nov 2012 - 11:58 Uhr
Ich würde mich für die "Steinige Heimat" interessieren.
Claus
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 16. Dez 2012 - 10:02 Uhr
Nachdem sich für Berg 2013 unverständlicherweise niemand zu interessieren scheint, übernehme ich die Besprechung. Da ich das Buch schon habe, kann das Besprechungsexemplar gleich in den Pool für den nächsten Fotowettbewerb wandern.
Schöne Grüße
Claus
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 17. Dez 2012 - 07:56 Uhr
Grundsätzlich verstehe ich es auch nicht, warum es so lange gedauert hat, bis jemand die Buchbesprechung für "Berg 2013" übernommen hat. Im letzten Jahr bin ich bei der Besprechung für "Berg 2012" auf den Geschmack gekommen und kann das Alpenvereinsjahrbuch jedem Bergfreund sehr empfehlen. "Berg 2013" wird auf jeden Fall in diesem Jahr unter meinem Weihnachtsbaum liegen.

Dennoch hat jeder Alpic-User sicherlich seine Gründe, warum er hier eine Buchbesprechung übernehmen oder eben nicht übernehmen möchte. Ich habe zurzeit zwei Gründe, weshalb ich die Besprechung nicht übernommen habe:

1. Ich habe in diesem Jahr schon so viele Buchbesprechungen verfasst und dadurch jede Menge Bücher "abgestaubt". Da ist es nur gerecht, dass auch mal andere an die Reihe kommen.

2. Bei mir liegt noch das Buch "Lebe. Jetzt!" im Regal, das auf eine Besprechung wartet, die ich noch nicht geschrieben habe. Das liegt daran, dass ich momentan beruflich ziemlich viel zu tun habe und es zeitlich - auch am Wochenende - einfach nicht schaffe, die Buchbesprechung zu verfassen. Schließlich möchte ich hier nicht irgendeine "Schmiererei" veröffentlichen, sondern mir schon Gedanken zu dem machen, was ich schreibe. Ich verspreche jedoch, dass die Buchbesprechung noch vor Weihnachten fertig haben werde.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 08. Jan 2013 - 10:21 Uhr
Hi zusammen,

für interessierte Forumsmitglieder spendiert der Tyrolia Verlag Innsbruck zu einer Neuerscheinung wieder ein Rezensionsexemplar für eine Buchbesprechnung hier im Forum.

Austria 8000 von Jochen Hemmleb.

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf. Natürlich kann das Teil auch für den Fotowettbewerb gespendet werden.  ;)

Gruß Oliver



Austria 8000
Österreichische Alpinisten auf den höchsten Gipfeln der Welt von Jochen Hemleb
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702232092/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=90cd4666769a30b63558cc0e7f4466a4&xid=3416630)In einem neuen Buch zeichnet Alpinhistoriker Jochen Hemmleb in 2 x 14 spannenden Episoden ein bunt schillerndes Bild von den ersten Pionieren bis hin zu den heutigen Trendsettern. Er liefert persönliche Interviews mit bekannten und weniger bekannten Berg-Persönlichkeiten aus fast allen Bundesländern und entwirft in sachkundigen Portraits beides - eine historische Rückblende und eine aktuelle Bestandsaufnahme der Österreichischen, auch international bedeutenden Alpingeschichte.

Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 17. Apr 2013 - 09:45 Uhr
Hi,

vom Verlag Edition Allgäu wurde uns für interessierte Forumsmitglieder das Buch "Carl Hirnbein - Der Allgäu-Pionier" von Leo Hiemer für eine Buchbesprechung zur Verfügung gestellt. Im Anschluss würde ich das Buch gerne in den Jackpot für den Fotowettbewerb aufnehmen.

Hat jemand Interesse?Gruß Oliver



"Carl Hirnbein - Der Allgäu-Pionier" - Leo Hiemer
(http://shop.heimat-allgaeu.info/shop/heimatallgau/data/046.jpg) (http://shop.heimat-allgaeu.info/shop/heimatallgau/index.php?page=detail&match=LISA_NR2=046)Was als lose Zusammenstellung von Erkenntnissen über Carl Hirnbein begonnen hatte, wuchs zu einer veritablen Biografie heran. Dabei schälten sich drei zentrale Begriffe heraus, um die herum Leo Hiemer sein Werk komponierte: „Käse, Freiheit, Fremdenverkehr“. Der Autor und bekannte Film- und Fernsehregisseur fühlt einer Reihe von Hirnbein-Sagen auf den Zahn und rückt nebenbei auch manch liebgewordenes Klischee zurecht: So das geflügelte Wort vom „blauen Allgäu“, das Hirnbein zum „grünen“ gemacht habe.

Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 22. Apr 2013 - 15:29 Uhr
Hi Zusammen,

vom Tyrolia Verlag Innsbruck steht für interessierte Forumsmitglieder wieder eine Neuerscheinung für eine Buchbesprechnung hier im Forum zur Verfügung.

"Walserweg Vorarlberg" von Stefan Heim.

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



"Walserweg Vorarlberg" von Stefan Heim

(http://www.tyrolia.at/cover/9783702232566/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list/9783702232566)In 25 Etappen vom Brandnertal über Triesenberg und Laterns ins Große und Kleine Walsertal und über den Tannberg nach Galtür. Ein Wander- und Kulturführer, herausgegeben von der Vorarlberger Walservereinigung.

Vor 700 Jahren werden sie das erste Mal urkundlich genannt - die Walser in Vorarlberg. Und bis heute hat sich die alemannische Volksgruppe, die einst weite Alpengebiete in der Schweiz, Liechtenstein, Norditalien und Österreich besiedelte, viel von ihrer Identität bewahrt: das Walserdeutsch, Tracht, Brauchtum, Bau- und Siedlungskultur und vor allem das Selbstverständnis.

Zum heurigen Jubiläum erscheint ein Kultur- und Wanderführer zum neu entstandenen Walserweg, der auf 450 Kilometern in 25 Etappen den Spuren der Walser durch Vorarlberg folgt und auch die Walsergemeinden in Liechtenstein und Tirol nicht vergisst.

Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 24. Apr 2013 - 12:43 Uhr
Hallo Oliver,
die Besprechung des Buches "Walserweg Vorarlberg" würde ich gerne übernehmen.
Viele Grüße
Claus
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 13. Aug 2013 - 15:50 Uhr
Hallo Zusammen,

eine aktuelle Neuerscheinung im Tyrolia Verlag Innsbruck sucht wieder interessierte Forumsmitglieder für eine Buchbesprechnung.

Ein Stück vom Himmel - Als das Bergsteigen noch wild und gefährlich war. Klettergeschichten von Karl Lukan    ...und weg wars...

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver



Ein Stück vom Himmel
Als das Bergsteigen noch wild und gefährlich war. Klettergeschichten

von Karl Lukan
(http://www.tyrolia.at/verlag/covers/cover160/9783702233044-160.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=493fcf91d54c3bdd8024c00bd9e0d05f&xid=3416645)Die Abenteuer von Karl Lukan, oft auch alpiner Karl May genannt, sind wahre Geschichten. Sie erzählen von einer Zeit, als das Klettern noch als wild und gefährlich galt. In der damals noch überschaubaren Bergsteigerszene kannte bald jeder den Charly: ein humorvoller, geistreicher Vogel, der am Wiener Stephansturm bis zum Turmkreuz hochkletterte, barfuß am Mäuerl zwischen Kobenzl und Kahlenberg entlang kraxelte, als man das Wort Bouldern noch gar nicht kannte, und mit bekannten Seilpartnern wie Hans Schwanda, Hubert Peterka, Hermann Buhl oder Heinrich Harrer bald nach 1945 viele der damals schwierigsten Felswände der Alpen durchstieg. Ein Stück vom Himmel war ihm das Klettern sein ganzes langes, erlebnis- und begegnungsreiches Leben lang.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: nordmann am 13. Aug 2013 - 16:07 Uhr
Hallo Oliver !
Das würde ich gerne übernehmen...Bin noch so in Urlaubsstimmung, und alte Geschichten mag ich auch  :)
LG

Daniel
Titel: Re: Wer möchte Buchbesprechung "Barfuß durch das Allgäu" machen
Beitrag von: oliver am 27. Aug 2013 - 13:12 Uhr
Hallo Zusammen,

eine aktuelle Neuerscheinung im Verlagshaus GeraNova Bruckmann sucht interessierte Forumsmitglieder für eine Buchbesprechnung.

Barfuß durch das Allgäu. Die Natur erwandern und erspüren von Wolfgang Hiller

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

Barfuß durch das Allgäu
Die Natur erwandern und erspüren von Wolfgang Hiller
(http://www.verlagshaus.de/_cover/210/46116.jpg) (http://www.verlagshaus.de/titel-46116-barfuss_durch_das_allgaeu_333.html)»Unten ohne« durch die Natur
Barfuß über weiches Moos, durch kitzeliges Gras oder mutig hinein in eiskalte Gebirgsbäche. So funktionieren Erwandern und Erspüren »unten ohne«. Tourenguide Wolfgang Hiller entführt Sie zu neuen Sinneseindrücken in die Allgäuer Barfußparks von Bad Wörishofen bis Füssen, zeigt Ihnen gut machbare Barfußtouren zwischen Schwangauer Alpsee und Oberstaufener Paradies. Für Barfußneulinge und -fortgeschrittene. Garantiert blasenfrei.
(Quelle: Verlagshaus.de)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: obadoba am 27. Aug 2013 - 20:08 Uhr
Hallo Oliver,

Das würde ich gerne übernehmen.

Ich lass dann auch unsere Erfahrungen im Barfuss, bzw. Fivefinger-Bergsteigen im Allgäu einfliessen  8)

(http://www.obadoba.de/images/uploads/chronik/outdoor/20120909_03.jpg)

Grüße,
Andrea


Anmerk.Mod: gebongt  :-L)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 05. Nov 2013 - 10:16 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer Buchbesprechung für eine aktuelle Neuerscheinung im Verlagshaus GeraNova Bruckmann?  8)

Bergwetter von Karl Gabl ...und weg wars...

Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

Bergwetter
Praxiswissen vom Profi zu Wetterbeobachtung und Tourenplanung von Karl Gabl
(http://www.bruckmann.de/_cover/210/5875.jpg) (http://www.bruckmann.de/titel-5875-bergwetter_28.html)Was verraten mir Wolken über das Wetter? Wie bereite ich mich richtig auf eine Tour vor? Welche Strategien gibt es bei Gewitter? Wie verhalte ich mich, wenn eine Kaltfront droht? Diese und weitere Fragen beantwortet der Innsbrucker Meteorologe Karl Gabl, der Initiator des Alpenverein-Wetterdienstes. Mit einem Vorwort von Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits.
(Quelle: Verlagshaus.de)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 16. Dez 2013 - 11:52 Uhr
Hi zusammen,

passend zur Jahreszeit spendiert der Tyrolia Verlag Innsbruck zu einer Neuerscheinung ein Rezensionsexemplar für eine Buchbesprechnung hier im Forum.  :-L)

Powderguide Free Ski von Tobias Kurzeder; Knut Pohl.Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf. Natürlich kann das Teil auch für den Fotowettbewerb gespendet werden.  ;)

Gruß Oliver



Powderguide Free Ski
Wissen für die Berge  von Tobias Kurzeder; Knut Pohl
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702232955/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=7442cc7c3d90a8f49bc1dbb8581ed5e4&xid=4045014)Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es ist das einzige umfassende Lehrbuch auf aktuellem Wissensstand, das alle Themenbereiche, die Freerider und Skibergsteiger heute wissen müssen, kompetent abdeckt. Durch die zahllosen, außergewöhnlichen Fotos, die den Reiz, aber auch die Gefahren der winterlichen Bergwelt wiedergeben, ist das Coffee Table taugliche Buch zugleich ein optischer Genuss.

Ergänzung zu Powderguide Free Ski:

"Das Ergebnis einer jahrzehntelangen Skiing-all-year-Erfahrung als Skiprofi in den Westalpen und der Kompetenz als staatlich geprüfter Bergführer ist ein umfassendes, sehr persönliches und aufwändig gestaltetes Freeride-Lehrbuch, das bald als Geheimtipp in der Freeride-Szene galt.
Einziges Manko: dass es bislang nicht auf Deutsch verfügbar war.
Dem wird nun abgeholfen! "
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 27. Dez 2013 - 11:04 Uhr
Hab heute den druckfrischen Powderguide erhalten:

Über 400 Seiten geballtes Bergwissen mit vielen beeindruckenden Fotos: Inhaltsverzeichnis
-Bergwetter
-Schnee- u. Lawinenkunde
-Beurteilung der Lawinengefahr
-Skifahren abseits der Pisten
-Kameradenrettung
-Erste Hilfe
-Orientierung und Tourenplanung
-Skibergsteigen
-Skifahren auf Gletschern
-Skitouren
-Steile Abfahrten

Hat jemand Interesse an einer Buchbesprechung?

Beste Grüße
Oliver
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: obadoba am 02. Jan 2014 - 08:47 Uhr
Das würde ich gerne übernehmen.

Ähem.
Buch gelesen, Rezension geschrieben, vom Fahrrad gefallen, alles vergessen.
Den fast fertigen Text habe ich inzwischen beim Aufräumen wieder gefunden.

Hier ist er nun mit ordentlicher Verspätung: http://www.alpic.net/forum/buchbesprechungen/wolfgang-hiller-barfuss-durch-das-allgau/msg35921/?topicseen#msg35921 (http://www.alpic.net/forum/buchbesprechungen/wolfgang-hiller-barfuss-durch-das-allgau/msg35921/?topicseen#msg35921)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 05. Jan 2014 - 09:16 Uhr
Ähem.
Buch gelesen, Rezension geschrieben, vom Fahrrad gefallen, alles vergessen.
Den fast fertigen Text habe ich inzwischen beim Aufräumen wieder gefunden.

Die "Verspätung" finde ich gar nicht schlimm. Schließlich hattest Du einen Grund, warum Du etwas länger für das Schreiben gebraucht hast. Und ich muss zugeben, dass ich ja auch schon mehrere Monate für das Verfassen einer Buchbesprechung gebraucht habe, weil ich einfach keine Zeit dafür gefunden habe.

Schlimmer finde ich, dass einige Buchbesprechungen hier schon weit länger auf sich warten lassen. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber es kann nicht sein, dass man für das Verfassen einer Rezension knapp zwei Jahre braucht. Das ist unfair gegenüber dem Verlag, der das Buch kostenlos zur Verfügung stellt, aber auch unfair gegenüber den anderen Usern hier im Forum, die die Buchbesprechung vielleicht auch gerne übernommen hätten. Klar, es mag bei jedem Gründe dafür geben, warum man nicht zum Schreiben kommt, aber vielleicht sollten wir uns auf einen Zeitpunkt einigen, bis zu dem eine Buchbesprechung verfasst sein sollte. Ich schlage

6 Monate nach Veröffentlichung der Anfrage zur Buchbesprechung hier im Forum

vor. Was haltet Ihr davon?
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Schorsch_KFB am 05. Jan 2014 - 10:53 Uhr
He Chris,
das kannst du aber auch nur als KANN oder SOLLTE formulieren. Weil die Leute melden sich ja freiwillig für Buchbesprechungen und die Verlage sind dankbar, wenn das überhaupt jemand macht. Und bestrafen kann man eine längere Verzögerung ja eh nicht.

Aber generell bin ich trotzdem deiner Meinung, dass das nach 6 Monaten gemacht werden sollte. Ich weiß gar nicht, wie lang ich für meinen Hirnbein gebraucht habe. War auch wirklich nicht mein Buch, muss ich zugeben. Ich hab mit was anderem gerechnet. Aber gut, man kann auch einfach mal machen. Und dass es bei mir solange gedauert hat, ist hauptsächlich meiner Faulheit geschuldet gewesen.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Kauk am 24. Jan 2014 - 17:25 Uhr
Schlimmer finde ich, dass einige Buchbesprechungen hier schon weit länger auf sich warten lassen. [...]
Danke für den Tritt in den Allerwertesten ;D...die Wilden Hunde mussten lange warten und wären fast vergessen worden :ohmann:.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 19. Mär 2014 - 13:00 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer Buchbesprechung für eine aktuelle Neuerscheinung im J.Berg Verlag aus der Bruckmann Verlagsgruppe.

Die Bayerischen Alpen für Gipfelsammler von Thomas Bucher
Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

Die Bayerischen Alpen für Gipfelsammler
Die 30 schönsten Touren mit Gipfelglück-Garantie
(http://www.bruckmann.de/_cover/210/46346.jpg) (http://www.bruckmann.de/titel-46346-die_bayerischen_alpen_fuer_gipfelsammler_0.html)Raus aus dem Alltag, rein in die Berge! Gipfelsammler stehen über den Dingen, denn ihnen liegt die ganze Welt zu Füßen. Ganz viele dieser erhabenen Augenblicke verspricht Thomas Bucher mit seinen Gipfeltouren in den Bayerischen Alpen: vom Hindelanger Klettersteig im Allgäu bis zur Watzmannüberschreitung im Nationalpark Berchtesgaden, von der gemütlichen Zwieselreibn bis zur anspruchsvollen Zugspitztour. Gipfelglück garantiert!
(Quelle: Verlagshaus.de)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 19. Mär 2014 - 16:19 Uhr
Die Buchbesprechung möchte ich gerne übernehmen.

(Anmerkung Red.: ist gebongt)  :-L)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 31. Mär 2014 - 16:12 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer Buchbesprechung für eine aktuelle Neuerscheinung aus dem Tyrolia-Verlag Innsbruck?

Lächeln gegen die Kälte von Rudolf A. Mayr
Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

Lächeln gegen die Kälte
Geschichten aus dem Himalaya
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702233372/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=67d597de59d08a8317fc78db79e65934&xid=3626309)Der Innsbrucker Schriftsteller und frühere Extrembergsteiger Rudolf Mayr zeichnet in seinen Erzählungen leise, feine Portraits jener Menschen, die in und von den höchsten Bergen der Welt leben, von ihrer Kultur, ihren Schicksalen und den Besonderheiten ihres Landes.
Rudolf Alexander (Rudi) Mayr, geboren 1956 in Tirol, bereist seit mehr als 30 Jahren regelmäßig als Bergsteiger, Expeditions- und Trekkingreiseleiter Nepal und den Himalaya (flexibler Einband / 208 Seiten).
(Quelle: Tyrolia-Verlag/Innsbruck)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 04. Apr 2014 - 11:57 Uhr
Ich stelle mich gerne für eine Besprechung des Lächelns zur Verfügung.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 04. Apr 2014 - 12:31 Uhr
Ich stelle mich gerne für eine Besprechung des Lächelns zur Verfügung.

Gerne  :-L)
...mit einem Lächeln  :)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 11. Apr 2014 - 09:01 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse eine ausführliche Buchbesprechung zu einer Neuerscheinung aus dem Tyrolia-Verlag Innsbruck zu machen?

Karwendel von Heinz Zak

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

Karwendel
Ein Bildband mit großem Infoteil für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702233389/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=3aa43e3d4a9387046b06ddcb49e9bf58&xid=3626313)HEINZ ZAK lebt seit über 30 Jahren seine Leidenschaft: Als international renommierter Fotograf, Bergsteiger und Extremkletterer ist er sowohl in den heimischen Bergregionen als auch in den Bergen der Welt unterwegs.

Als Bergsteiger überschritt er alle Karwendelketten, als Kletterer eröffnete er zahlreiche extreme Routen und durchstieg drei Klassiker der berüchtigten Laliderer-Nordwand an einem Tag. Mit seiner Kamera begleitete er Kletterer, Wildwasserfahrer und Mountainbiker auf ihren ungewöhnlichen Wegen, nahm extrem lange Zustiege in Kauf, um einsame, wilde Orte und ausgesetzte Gipfel zu erreichen und biwakierte in eisigen Nächten, um traumhafte Sonnenunter- und -aufgänge oder bezaubernde Vollmondstimmungen festzuhalten.

So entstanden ungewöhnliche, zum Teil unter extremen Bedingungen aufgenommene Landschaftsimpressionen und ein Bildband, der so vielseitig und einzigartig ist wie das Karwendelgebirge selbst.
(Quelle: Tyrolia-Verlag/Innsbruck)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Schorsch_KFB am 11. Apr 2014 - 12:26 Uhr
Würde ich übernehmen, in der Ecke kenn ich mich noch gar nicht aus.

Anmerkung Moderator: gebongt - Danke  :-L)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 15. Mai 2014 - 15:42 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer ausführlichen Buchbesprechung zu einer Neuerscheinung aus dem Tyrolia-Verlag Innsbruck?

Wege in die Vergangenheit in Tirol von Christine Zucchelli

Hierbei stehen auch einige Touren aus dem Außerfern auf der Menükarte, immer in Verbindung mit einer spannenden Geschichte. So wandert man bei einer Tour auf dem Schmugglersteig bei Schattwald oder bewegt sich auf der Via Salina ins Tannheimer Tal.

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver


Wege in die Vergangenheit in Tirol

Wandern - nicht nur um Höhenmeter zurückzulegen, sondern auch um die Zeit hinter sich zu lassen und einzutauchen in die Welt von früher - dieser spannenden Idee widmet sich ein neuer Kulturwanderführer, der zum Auftakt der Wandersaison Lust darauf machen soll, den Rucksack zu schnüren.
(http://www.tyrolia.at/verlag/downloads/2014/zucchelli/zucchelli.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=15de235841aba2559a631206ba5ea99b&xid=3626307)55 Kulturwanderungen zwischen Arlberg und Großglockner auf 288 Seiten mit 156 farb. und 16 sw. Abb., 55 Kartenausschnitte; 1 Übersichtskarte, 14,5 x 21 cm.

In die Fußstapfen von Kaisern, Päpsten oder legendären Riesen treten, den Salzknappen, Goldsuchern und Schmugglern nachspüren,
Heilquellen, Steinzeithöhlen und Kultplätze entdecken, Schwabenkinder, Latschenbrenner, Wanderhändler und Schafhirten begleiten oder Andreas Hofer, Albin Egger Lienz und Ludwig Ganghofer begegnen - Christine Zucchelli macht es möglich auf den unterschiedlichsten Wanderungen - mit Top-Anbindung an die Öffentlichen Verkehrsmittel in Tirol.


(Quelle: Tyrolia-Verlag/Innsbruck)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Alpineblau am 16. Mai 2014 - 19:29 Uhr
Hallo, diese Buchbesprechung würde ich gerne übernehmen, finde ich sehr interessant!
Grüße,Sabine

(Anmerkung Admin.: Sabine, ist gebongt!)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 17. Mai 2014 - 09:20 Uhr
Sabine, ich habe ja schon eine Buchbesprechung zu Christine Zucchellis Buch "Außerfern - Sagen und Mythen entdecken" verfasst, das sie zusammen mit Daniela Deutsch geschrieben hat. Wenn die "Wege in die Vergangenheit in Tirol" ähnlich gestaltet sind, hast Du Dir ein sehr schönes Buch für eine Besprechung ausgesucht. Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich auf Deine Meinung.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Alpineblau am 17. Mai 2014 - 23:35 Uhr
Danke Chris, ich bin auch schon sehr gespannt. Bin persönlich immer interessiert an den Hintergründen der Gebirgslandschaften , in denen ich unterwegs bin und nehme das gerne auf. Auch wenn man mit beiden Beinen in der Gegenwart steht und auch mal gerne sportlich ohne große Hintergedanken einen Berg "hinaufrennt",  ist ein Innehalten und der Blick zurück zu unseren Vorfahren und deren Tun und Wirken in den abweisenden Landschaften ein intensiveres Erfassen des Ganzen.
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 01. Okt 2014 - 11:26 Uhr
Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer ausführlichen Buchbesprechung zu einer Neuerscheinung aus dem Tyrolia-Verlag Innsbruck?

Es wird schon gut gehen von Wolfgang Nairz und Horst Christoph

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver


"Es wird schon gut gehen" Berge und andere Abenteuer meines Lebens.

Am 27. November 2014 feiert der große österreichische Bergsteiger und Expeditionsleiter Wolfgang Nairz seinen 70. Geburtstag. Sein legendäres Mount-Everest-Team von 1978 schrieb gleich mehrfach Geschichte - mit der ersten Besteigung "by fair means" (Messner/Habeler), der ersten Solobesteigung (Oppurg) und der Besteigung durch den ersten Deutschen (Karl). Zu seinem Jubiläum erzählen Wolfgang Nairz und Wegbegleiter wie Reinhold Messner, Oswals Oelz oder Robert Schauer in einem neuen Buch von seinen Abenteuern als Alpinist, Ballonfahrer, Drachenflieger und Initiator der Nepalhilfe Tirol.
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702234119/130x200xfit.jpg) (http://www.tyrolia.at/list?back=27876551f9aa688ca6b1be263a314ca2&xid=8987493)272 Seiten mit 120 farb. und 12 sw. Abb., fester Einband
(Quelle: Tyrolia-Verlag/Innsbruck)
Titel: Re:Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 02. Nov 2014 - 22:34 Uhr
Nachdem sich nun einen Monat lang niemand gefunden hat, das Buch zu besprechen, würde ich mich dazu bereit erklären.


(Anmerkung Mod.: Ist gebongt ...Vielen Dank  :-L) )
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 08. Jan 2015 - 09:39 Uhr
Kulturerbe Alpwirtschaft

Hallo Zusammen,

wer hat Interesse an einer ausführlichen Buchbesprechung zu einer Neuerscheinung aus dem context verlag Augsburg?

"Kulturerbe Alpwirtschaft in Bad Hindelang……im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen"

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

(http://www.context-mv.de/tl_files/context_mv/buecher/buchtitel/context_bildband_alpwirtschaft.png)
Der Fotograf Wolfgang B. Kleiner hat Hindelanger Älpler über Jahre hinweg begleitet und dabei ihre Arbeit und den Alltag auf der Alpe vom Auftrieb bis zum Viehscheid dokumentiert. Neun Autoren befassen sich aus teils sehr persönlicher Sicht mit den unterschiedlichsten Aspekten der hochalpinen Alpwirtschaft in Bad Hindelang.

(120 Seiten, 143 Fotos, Hardcover mit Schutzumschlag)

Quelle (http://www.context-mv.de/buecher-bildbaende/items/kulturerbe-alpwirtschaft-in-bad-hindelang-im-naturschutzgebiet-a.html)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Kauk am 10. Jan 2015 - 10:08 Uhr
Gerne würde ich die Buchbesprechung zur Alpwirtschaft machen.
-----
Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk


(Redaktionelle Anmerkung: Ist gebongt  :-L) )
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 09. Apr 2015 - 15:46 Uhr
Der Bruckmann-Verlag stellt uns zwei Exemplare seiner aktuellen Neuerscheinungen für eine Buchbesprechung hier im Forum zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an die veranwortlichen Verlagsmitarbeiter  :-L)

Bayerische Hausberge. 100 Genusstouren zwischen Berchtesgaden und Füssen (http://www.bruckmann.de/titel-6271-bayerische_hausberge_5.html) von Heinrich Bauregger

Mein Wanderbuch (http://www.bruckmann.de/titel-6067-mein_wanderbuch_5.html) als persönliches Wandertagebuch.


Das interessierte Forumsmitglied erhält hierzu ein kostenloses Exemplar vom Verlag zugeschickt, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp (http://www.alpic.net/forum/buchbesprechungen/) gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf.

Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: flyaway2 am 10. Apr 2015 - 09:44 Uhr
Ich würde gern die Buchbesprechung zu den Bayerischen Hausbergen übernehmen, wenn ich darf  :)

(Anmerkung Red.: gebongt  :-L) )
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 10. Apr 2015 - 12:38 Uhr
"Mein Wanderbuch", auch erhältlich als "Tagebuch für Gipfelstürmer", lohnt sich nicht für eine Buchbesprechung. Letzteres habe ich schon gekauft. Es beinhaltet einige allgemeine Angaben zum Wandern sowie eine Übersicht der verschiedenen Alpengruppen. Ansonsten besteht es aus vielen weißen Seiten, die man selbst füllen kann, halt wie ein normales Tagebuch.

(Anmerkung Red.: Chris, Danke für den Hinweis)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Schorsch_KFB am 10. Apr 2015 - 17:42 Uhr
Also ich mach die Besprechung zu "Mein Wanderbuch". Dann muss ich halt meine Texte da drin hier besprechen und kann die mit so mörderischen Gipfeln wie Wannenkopf prahlen  ;)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 11. Apr 2015 - 11:31 Uhr
Sinnvoller wäre es, "Mein Wanderbuch" als Preis für den nächsten Fotowettbewerb zu verwenden.
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 25. Jun 2015 - 11:22 Uhr
Hallo Zusammen,

wer möchte hier im Forum die nachstehende Neuerscheinung aus dem AT-Verlag CH-Aarau im Rahmen einer Buchbesprechung vorstellen?

Magisches Tirol (http://at-verlag.ch/buch/978-3-03800-783-8/Astrid_Suessmuth_Magisches_Tirol.html) von Astrid Süssmuth

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver

"Magisches Tirol" - Wanderungen zu Orten der Kraft

Inmitten einer wilden Bergwelt, gewaltiger Gletscher und sanfter Täler haben sich in Tirol reiche Naturmythen und alte Legenden, Marienwallfahrtsorte, heilige Quellen und sagenumwobene Burgruinen erhalten.
Auf 36 Wanderungen, Spaziergängen und Bergtouren führt die Autorin zu ausgesuchten Orten der Kraft: vom Inntal über Almwiesen bis hinauf zu Berggipfeln und Gletschern. Aus der Verbindung von intuitiver Wahrnehmung, fundierter kulturhistorischer Recherche und genauer Naturbeobachtung erschliesst sich die besondere Qualität der Kraftorte.


(http://at-verlag.ch/Livedaten/detail/9783038007838.jpg)


(Quelle: AT-Verlag/Aarau)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 01. Jul 2015 - 11:14 Uhr
Hallo Zusammen,

eine weitere Neuerscheinung aus dem AT-Verlag CH-Aarau wartet hier im Forum vorgestellt zu werden:

Chäswandern (http://at-verlag.ch/buch/978-3-03800-837-8/Tina_Balmer_Chaeswandern.html) vonTina Balmer und Giorgio Hösli

Wie gehabt gibt es hierzu ein kostenloses Buch-Exemplar, welches nach Einstellen der Buchbesprechnung unter der Rubrik Buchtipp gerne im Besitz des Besprechers oder der Besprecherin verbleiben darf oder auch gerne für den Fotowettbewerb gespendet werden kann.

Gruß Oliver


"Chäswandern"

35 leichte, genussvolle Wanderungen führen zu ausgewählten handwerklichen Käseproduzenten in der Schweiz. Sie alle stellen mit Leidenschaft, Kreativität und hohem Qualitätsanspruch feinste Käse her. Die Auswahl reicht vom Mittelland über Jura und Voralpen bis in die Alpen, von Schaf- über Ziegen- bis zum Kuhmilchkäse, von weich bis hart. Mit spannenden Porträts der Produzentinnen und Produzenten und viel Wissenswertem über Käse, Käser und Alpwirtschaft. Dazu mit allen praktischen Angaben zu den Wanderungen, Wegbeschreibungen, Übersichtskarten und einer Fülle eindrücklicher Fotos

(http://at-verlag.ch/Livedaten/detail/9783038008378.jpg)


(Quelle: AT-Verlag/Aarau)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 20. Jul 2015 - 14:37 Uhr
Hallo,
ich würde mich mal für's Chäswandern interessieren, nachdem die Vorfahren meiner Frau vom Emmental als Käsepioniere ins Allgäu gekommen sind.
VG Claus

(Hi Claus, vielen Dank....ist gebongt! Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: klaudi am 07. Aug 2015 - 20:00 Uhr
Ich würde gerne die Buchbesprechung Magisches Tirol machen ;)  :)

Liebe Grüßle

Klaudi


(Hi Klaudi, vielen Dank....ist gebongt! Gruß Oliver)


Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 25. Aug 2015 - 15:51 Uhr
(http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/688_3189_158237_xxl.jpg)
Besteht Interesse an der Vorstellung des nachstehenden Hörbuches?

Philipp Schepmann liest "David Pfeifer: Die rote Wand" (aktuell bei Random House Audio erschienen)

Zum 100. Jahrestag des Gebirgskriegs in den Dolomiten:
"Wie eine Steinwand ragen die Berge hinter Sexten in den Himmel. Im Ersten Weltkrieg verläuft hier die Front. Gekämpft wird auf Felsvorsprüngen und Gipfeln, auf Skiern, mit Stichmessern, Karabinern und Handgranaten. Mittendrin ein Mädchen, das seinem Vater in den Gebirgskrieg folgt: Viktoria Savs. Pfeifer erzählt ihre Geschichte und die des Dolomitenkriegs in einem eindrucksvollen Roman."

Philipp Schepmann liest mit viel Gefühl für die historischen Zusammenhänge und ohne Pathos – bewegend und spannend von der ersten bis zur letzten Minute (6 CDs, Laufzeit: 7h 55).


Weitere Info's (http://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Die-Rote-Wand/David-Pfeifer/e487611.rhd?mid=1)

Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: kalle am 25. Aug 2015 - 20:11 Uhr
wenn niemand etwas dagegen hat, würde ich das gerne übernehmen


(Hi Kalle, Du bist gesetzt  ;)....ist damit gebongt! Cd's sind schon auf dem Weg nach Österreich - Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: kalle am 28. Aug 2015 - 00:27 Uhr
Oh... Danke dir Oliver  :-L)

Da bin ich schon mal gespannt. Habe im Urlaub eine Dolomiten-Rundfahrt gemacht und bin dabei natürlich auch am Falzarego- sowie Valparolapass vorbei gekommen. Für den Besuch des Museums am Lagazuoi waren wir leider zu spät dran. Das Thema hätte mich auf jeden Fall interessiert.
Jetzt habe ich dann ja nachträglich die Möglichkeit mir das Thema nochmals genauer anzusehen bzw. anzuhören  ;D :-L)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 28. Aug 2015 - 09:46 Uhr
Wollte ja zunächst Mark für das Thema erwärmen, wo auf der Fahrt nach Süden auch die Dolomiten auf dem Programm standen  ;)


Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 09. Okt 2015 - 13:44 Uhr
(http://www.frederking-thaler.de/_cover/210/16174.jpg)


Neuerscheinung im Verlag Frederking-Thaler (Verlagsgruppe Bruckmann):

»Nepal – Acht. Der Weg hat ein Ziel«
von Dieter Glogowski, Franz Binder

-Eine bewegende, erkenntnisreiche Reise zu den acht Achttausendern Nepals
-Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstreflexion
-Themenessays des Nepal-Experten Franz Binder zu Mythen, Religion und Geschichte

Mehr Info's (http://www.frederking-thaler.de/titel-16174-nepal_undndash_acht_0.html)

Die Abende werden wieder länger. Wer hat Interesse? :)

Beste Grüße
Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 22. Okt 2015 - 21:33 Uhr
Im Tyrolia-Verlag sind aktuell zwei Neuerscheinungen erschienen, für die wir bei Interesse hier im Forum eine Buchbesprechung machen können. Wer hat Lust?

(http://www.tyroliaverlag.at/cover/9783702234928/130x200xfit.jpg)

Almen in Österreich von Susanne Schaber & Herbert Raffalt
Von Menschen und Tieren, vom Gestern und Heute
(184 Seiten, 142 farb. Abb., 24 x 29 cm; gebunden mit Schutzumschlag)

Bergfotograf Herbert Raffalt und die Reiseschriftstellerin Susanne Schaber haben sich auf die Suche gemacht nach dem wirklichen Leben auf der Alm, ihrer Tradition und ihrem historischen Erbe. Sie sind etwa zu Besuch beim Dichter und Hirten Bodo Hell, ziehen mit den Ötztaler Schafen übers Joch, lauschen den Almsagen von Helmut Wittmann oder begleiten Susanne Türtscher auf ihren Kräuterwanderungen. Vom nachhaltigen Wirtschaften wird erzählt, von der deftigen „Almkoscht“ und z. B. auch vom Bauernbadl.


(http://www.tyroliaverlag.at/cover/9783702234935/130x200xfit.jpg)

Schafe in Tirol von Thomas Stoffaneller & Susanne Schaber (erscheint 11/2015)
(120 Seiten, 69 sw. Abb., 1 Übersichtskarte, 24 x 20,5 cm, gebunden)

Die analogen Schwarz-Weiß-Fotos des renommierten Innsbrucker Fotografen Thomas Stoffaneller sind eine Liebeserklärung an eines der ältesten Haustiere überhaupt. Von der Geburt bis zur Schlachtbank folgt er den Pfaden der Schafe in Tirol und schafft eine beeindruckende, kunstvoll inszenierte Bildstudie voll Stimmung und Emotion. Die Wiener Reiseschriftstellerin Susanne Schaber beleuchtet dazu das Schaf in allen seinen Facetten - in Geschichte, Brauchtum, Religion, Wirtschaft und dem modernen Leben.

Ein schöner dicker, gefilzter Schafwoll-Einband veredelt schließlich noch dieses besondere Geschenkbuch.


Für das Buch »Nepal – Acht. Der Weg hat ein Ziel« hat sich auch noch niemand gemeldet  ;)

Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 23. Okt 2015 - 16:29 Uhr
Zum Buch "Almen in Österreich" möchte ich gerne eine Buchbesprechung schreiben.

(Anmerkung: Ist gebongt...dankeschön. Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: flyaway2 am 23. Okt 2015 - 17:21 Uhr
Hallo Oliver,

Da sich sonst noch niemand gemeldet hat, würde ich das Buch "Nepal 8" übernehmen.

(Anmerkung: Ist auch gebongt...ebenfalls dankeschön. Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Alpineblau am 24. Okt 2015 - 08:17 Uhr
Guten Morgen, ich würde gerne das Buch "Schafe in Tirol" rezensieren !

(Anmerkung: Ist sowas von gebongt...herzliches dankeschön. Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 04. Nov 2015 - 12:24 Uhr
Hallo Zusammen,

für verschiedene Kalender 2016 (http://www.tyroliaverlag.at/list?quick=kalender+2016) vom Tyrolia-Verlag werden fleißigen Schreiber gesucht, die einen Kalender hier im Forum vorstellen möchten.

(http://www.tyroliaverlag.at/cover/9783702234676/130x200xfit.jpg)
Daneben könnte auch noch das ALPENVEREINSJAHRBUCH 2016  (http://www.tyroliaverlag.at/list?back=e1a3345cb3dfcdb487e2ea66d24cea79&xid=1051492)von einem Forumsmitglied hier im Forum vorgestellt werden.










Wer hat Interesse? Bitte per PN mit Versandanschrift an mich ---> bei Mehrfachbewerbungen entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.  ;D


Vielen Dank und
beste Grüße
Oliver  :labtop:


Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 16. Dez 2015 - 11:29 Uhr
(http://www.tyroliaverlag.at/cover/9783702234492/130x200xfit.jpg)

Hat jemand Interesse an einer Buchbesprechung über österreichische Kulturgeschichte?

Reimmichls Volkskalender 2016

Dieser Hauskalender wird Jahr für Jahr für sein unverwechselbares, 48 Seiten umfassendes Kalendarium mit zahlreichen Angaben zu Brauchtum, Klima, Wetter und Naturabläufen von einer großen Anhängerschaft erwartet und geschätzt. Dem Kalendarium schließen sich kurze literarische Beiträge sowie Artikel über verschiedene Wissensgebiete an.

weitere Info's (http://www.tyroliaverlag.at/list?back=66123d00b356fe18cd011ad08056c6ae&xid=7080566)

Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: oliver am 03. Mär 2016 - 22:28 Uhr
Zu Fuß hält die Seele Schritt​

Das Gehen und Wandern, die ursprünglichste Bewegungsform des Menschen, ist eine Form der Glückssuche. Denn wer geht, kommt ins Sinnieren und läuft auch durch seine eigene Denklandschaft. Ob in den Wüsten der Welt, auf Chinas Seidenstraße, entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze oder auf Don Quijotes Spuren in der spanischen La Mancha - überall erlief sich Achill Moser ungeahnte Einsichten.

​In seinem neuen Buch Zu Fuß hält die Seele Schritt​ berichtet der Autor ​von echten Abenteuern, den unterschiedlichsten Formen des Gehens - vom Nomadentum bis zum Pilgern - und vor allem davon, wie das Gehen den Blick auf die Welt und sich selbst verwandelt.

Am 14. April 2016 findet die Buchpremiere in Hamburg im Thalia Theater statt. Hier der Link (http://sable.madmimi.com/click?id=4639.3865.bd8bc98f1e86072f2285d593ef9a5e1a&l=2431&url=http%3A%2F%2Fwww.hoffmann-und-campe.de%2Fpresse%2Fveranstaltungen-hoffmann-und-campe-verlag%2Fveranstaltungs-details%2Fachill-moser-1170%2F) zur Veranstaltung.​

Für ein interessiertes Forumsmitglied können wir vom Verlag ein Exemplar für eine Buchbesprechung erhalten.

Bei Interesse bitte melden...danke.  :D     04.03.16 Anmerk.Admin:...Interessent hat sich gemeldet...

Gruß Oliver
Titel: Möglichkeit zur Buchbesprechungen: "Stubai" von Heinz Zak
Beitrag von: oliver am 15. Mär 2016 - 21:37 Uhr
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702235253/700x500xfit.jpg)

Heinz Zak
Stubai. Die Berge und das Tal
208 Seiten, 200 farb. Abb., 24 x 29 cm, geb. mit Schutzumschlag; Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2016, ISBN 978-3-7022-3525-3, € 34,95

Kultfotograf Heinz Zak stellt in diesem prachtvollen Bildband die schönsten Tourenvorschläge für Wanderer und Bergsteiger vor und erzählt von den Besonderheiten des Tiroler Tales und seiner Bewohner. Machtvolle Panoramen und liebevolle Detailaufnahmen dokumentieren die Schönheit der Landschaft und die vielen Möglichkeiten, sie zu erkunden. Ein Buch, in dem sich Einheimische ebenso wiederfinden werden wie Naherholungssuchende und Urlaubsgäste.

weitere Info's (http://www.tyrolia.at/list?quick=stubai+zak&sendsearch.x=0&sendsearch.y=0)

Für ein interessiertes Forumsmitglied können wir vom Tyrolia-Verlag ein Exemplar für eine Buchbesprechung erhalten.

Bei Interesse bitte melden...danke.  :D   


Gruß Oliver

 
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Chris am 17. Mär 2016 - 14:19 Uhr
Zu dem Buch über das Stubai schreibe ich gerne eine Besprechung.

18.03.16 Anmerk.Admin:...alles klar, ist vorgemerkt... :-L)
Titel: Möglichkeit zur Buchbesprechungen: "Eis.Leben" von Birgit Sattler
Beitrag von: oliver am 24. Mär 2016 - 14:59 Uhr
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702235277/700x500xfit.jpg)

Birgit Sattler
Eis.Leben - Meine Forschungsreisen in die Antarktis
Flexibler Einband, 176 Seiten; 31 farb. Abb.; 205 mm x 125 mm, Sprache: Deutsch, 2016 Tyrolia, ISBN 978-3-7022-3527-7

Als eine von ganz wenigen Frauen stellt sich Birgit Sattler einem der letzten großen Abenteuer unserer Erde - der Erforschung der Antarktis. Mit dem glasklaren Blick der Wissenschaftlerin, aber zugleich auch mit dem einer tiefempfundenen Faszination für das Eis berichtet sie von ihrer Arbeit und ihren Abenteuern.

weitere Info's (http://www.tyrolia.at/list?back=3a1afd1e9c39795e79040ff40ae15295&xid=7471978)

Für ein interessiertes Forumsmitglied können wir vom Tyrolia-Verlag ein Exemplar für eine Buchbesprechung erhalten.

Bei Interesse bitte melden...danke.  :D   

Gruß Oliver
Titel: Möglichkeit zur Buchbesprechungen: "Julius Payer" von Frank Berger
Beitrag von: oliver am 24. Mär 2016 - 15:02 Uhr
(http://www.tyrolia.at/cover/9783702234416/700x500xfit.jpg)

Frank Berger
Julius Payer Die unerforschte Welt der Berge und des Eises. Bergpionier - Polarfahrer - Historienmaler
Fester Einband, 268 Seiten; 48 farb. und 43 sw. Abb.; 233 mm x 159 mm, Sprache: Deutsch, 2015 Tyrolia, ISBN 978-3-7022-3441-6

Weltberühmt wurde Dr. Ritter Julius von Payer ab 1872 als Führer der Österreichisch-Ungarischen Nordpolexpedition, die Franz-Josef-Land entdeckte. Doch in seinem abenteuerlichen Leben hat er noch viele andere Kapitel aufgeschlagen: 59 Erstbesteigungen im Adamello-Presanella- und Ortler-Gebiet, geografische Grundlagenwerke zu den Ostalpen, prämierte historische Monumentalgemälde, die sog. "Payerschlange" und ein unstetes Leben voll von Skandalen und Schicksalschlägen. Jetzt ist seine erste umfassende Biografie von Polar-Historiker Frank Berger (Universität Frankfurt) erschienen.

weitere Info's (http://www.tyrolia.at/list?back=bdd1fb4ac5fdf9e17741828de8bd073f&xid=697023)

Für ein interessiertes Forumsmitglied können wir vom Tyrolia-Verlag ein Exemplar für eine Buchbesprechung erhalten.

Bei Interesse bitte melden...danke.  :D   


Gruß Oliver
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Gipfelsammler am 26. Mär 2016 - 18:27 Uhr
Ich würde mich gern um julius Payer kümmern.
Grüße vom Gipfelsammler

(Anmerkung: Ist gebongt...dankeschön. Gruß Oliver)
Titel: Re: Interessenten für neue Buchbesprechungen gesucht
Beitrag von: Pauly am 01. Apr 2016 - 15:59 Uhr
Julius Payer steht auch schon auf meiner Liste. ;)
SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal