Tour durchs Estergebirge  (gelesen 4103 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 867
Tour durchs Estergebirge
« am: 02. Nov 2007 - 17:57 Uhr »
1.11. Tour durchs Estergebirge mit Start in Farchant-Kuhfluchtwasserfälle-
Hoher Fricken-Bischof- Kareck-Oberer Rißkopf-Krottenkopf-Hohe Kisten-Abstieg nach Eschenlohe und mit dem Bike zurück nach Farchant.

-am Hohen Fricken mit Wetterstein im Hintergrund
-Krottenkopf vom Oberen Rißkopf
  • hilfreich

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 867
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #1 am: 02. Nov 2007 - 18:00 Uhr »
-Krottenkopfhütte(Weilheimer Hütte)
-Blick von der Hohe Kisten zum Walchensee
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.885
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #2 am: 02. Nov 2007 - 18:23 Uhr »
Auch sehr schön!

Täuscht es, oder war dort oben wirklich so wenig los? Dachte immer die Bergwelt rund um den Walchensee wäre hoffnungslos überlaufen ???

Gruß
Kalle
  • hilfreich

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 867
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #3 am: 02. Nov 2007 - 21:09 Uhr »
Hat sich eigentlich recht gut verteilt. Ein knappes Dutzend Leute auf der gesamten Tour ist eher wenig. Drüben am Herzogstand oder an der Benediktenwand wird sichs aber wohl gestaut haben.
Gruß Geröllschleicher
  • hilfreich

Offline Kraftmann

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 49
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #4 am: 04. Okt 2015 - 08:33 Uhr »
Ich mache öfters Touren rund um den Walchensee. Wirklich überlaufen sind Herzogstand/Heimgarten, Jochberg, Brauneck. Schon am Simetsberg sind nur noch wenige Wanderer unterwegs.
  • hilfreich

Offline Schorsch_KFB

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 290
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #5 am: 04. Okt 2015 - 10:10 Uhr »
Wo wir wieder beim Thema hoher Gipfel, Bekanntheit  und Einsamkeit wären. Bergbahnen führen auch meistens dazu, dass Gebiete überlaufen sind. Aber das Estergebirge ansich ist sicher sehr einsam. Wetterstein und Allgäuer Alpen ziehen einfach die Massen an.
  • hilfreich

Offline Frank72

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 42
    • Ab mit den Kindern in die Berge!
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #6 am: 16. Okt 2015 - 19:32 Uhr »
Und selbst der Jochberg laesst sich durch den Bach auf der Nordseite einsam ersteigen, und auch der Herzogstand hat einen vergessenen Jaegerpfad-Zustieg :) Und gerade bei Eschenlohe laesst sich viel Einsamkeit entdecken. Allein rund ums Archtal gibt's mit dem Zundereck, dem Martinisteig auf den Archtalkopf, dem weglosen Aufstieg ueber den Mineckergrat, dem alten Pfad zwischen Mineckwiese und Archtal-Jagdhuette und dem Staumauer-Wartungspfad unten im Archtal selbst eine Menge Pfade, die (mal abgesehen vom Zundereck) fast voellig unbekannt sind...
  • hilfreich

Nic

  • Gast
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #7 am: 13. Jan 2016 - 17:15 Uhr »
Der vergessene Jägerpfad am Herzogstand würde mich interessieren. Findet man Informationen darüber auf eurer Seite?

Gruß Nic
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.885
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #8 am: 13. Jan 2016 - 18:18 Uhr »
Leider (noch) nicht  ;) :-L)

Ich bin nur mal über den Normalweg? (Weg 446) über die Herzogstandhäuser rauf...  :-\
  • hilfreich

Offline Pauly

  • Anwärter
  • Beiträge: 10
Re: Tour durchs Estergebirge
« Antwort #9 am: 01. Apr 2016 - 15:52 Uhr »
Atemberaubende Bilder!  :-L)
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.522
Themen •   5.390
Beiträge • 48.760


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben