Notrufapp SOS EU ALP

Bilder von Allgaier am Krottenkopf  (gelesen 2217 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.547
Bilder von Allgaier am Krottenkopf
« am: 12. Sep 2007 - 15:08 Uhr »
Hallo Allgaier,

gratualtion zu diesen gelungenen Aufnahmen.

Als Neuling in der digitalen Fotographie hätte ich folgende Fragen.

Mit welcher Kamera fotographierst du?

In welchem Programm bearbeitest du die Bilder?

Wie bearbeitest du die Bilder und in welchem Programm?

Wenn ich die Aufnahmen von meiner Canon rebel XT auf den PC übertrage erscheinen die Bilder mit etwa 3-4 MB als JPG in den eigenen Bildern.

Wie archivierst du die? als Tif, JPG oder was?

Ich verwende übrigens den Photoshop 7.0

Wie bekommst du die Bilder auf eine Größe von 100 kb ohne zuviel Qualität zu verlieren.

Die meisten Bilder, die ich hier gepostet habe, sind selbst eingescannte KB Dias.



  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.433
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Bilder von Allgaier am Krottenkopf
« Antwort #1 am: 13. Sep 2007 - 15:20 Uhr »
hallo kristian,

vielen dank für deinen fragenkatalog an robert.  :-L)

die fragen habe ich zur beantwortung/weiteren behandlung in verschiedene themenbereiche unterteilt, um so etwas struktur in dem "fotoworkshop von forumsmitglieder für forumsmitglieder" zu bringen. ich hoffe, dass du deine fragen wiederfindest und du damit einverstanden bist ::)

gruß oliver
  • hilfreich

Offline Allgaier

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 164
    • Fotocomunity
Re: Bilder von Allgaier am Krottenkopf
« Antwort #2 am: 13. Sep 2007 - 18:52 Uhr »
Servus Kristian,

Fragen über Fragen 8)

Freut mich dass Dir meine Bilder gefallen haben, ich streng mich auch immer extra an :)

Kamera war eine Nikon D200 (Digitale Spiegelreflex), die Bilder werden in Capture NX, einem RAW Konvertor von Nikon bearbeitet, der holt das Maximum aus den RAW Dateien.
Bei den Bildern wird eine Tonwertkorrektur, eine leichte Schärfung und eine leicht Kontrastanhebung durchgeführt.

Ich archiviere immer das Original RAW, und das bearbeitete JPG

In PS gibt es die Funktion für WEB speuichern die ist sehr gut geeignet weil man den direkten vergleich zwischen den einzelnen Qualitätsstufen hat.

Aber das wichtigste ist immer die korrekte Belichtung schon beim fotografieren, viele der hier eingestellten Bilder sind oft total überbelichtet speziell im Himmelbereich, der große Vorteil der digitalen Fotos ist der dass man eigentlich die volle Kontrolle nach der Aufnahme durch das Histogramm hat, wenn dieses richtig gelesen wird passt die Belichtung eigentlich immer.

Ich schreibe die nächsten Tage mehr zum Thema Belichtung, Histogramm und nachschäfren, ich muß jetzt leider weg, muß noch zur Feuerwerhübung.

Bis demnächst.

Gruß robert
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.990
Themen •   5.454
Beiträge • 49.509


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben