Panasonic DMC-LX3?  (gelesen 5543 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Panasonic DMC-LX3?
« am: 28. Aug 2008 - 19:06 Uhr »
Ich spekuliere mir eine neue Kompakte zu kaufen! Eine Frage an die Fotoexperten - lohnt sich der Kauf einer Panasonic DMC-LX3? ......oder sind 500 Euronen dafür eher nicht gut angelegt?

Mimo
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.420
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #1 am: 29. Aug 2008 - 11:50 Uhr »
hallo mimo,

habe mich mal etwas kundig gemacht - da es sich um ein ganz neues model handelt, gibt es leider noch nicht allzuviel testlesenswertes.

hier mal die +/- punkte, die mir aufgefallen sind:

anzumerken:
  • Telebereich mit 60 mm (Kleinbildäquivalent) ist nicht wirklich für entfernte Objekte geeignet
  • nur 2,5facher optischer Zoom (4fach digital)

hervorzuheben:
  • Der große, hochempfindliche 1/1,63“-CCD-Bildsensor bei unveränderter 10 Megapixel-Auflösung untermauert den Anspruch auf höchste Bildqualität
  • Derzeit gibt es keine andere Kompaktkameras mit 24mm-Super-Weitwinkel-Zoom und derart hoher Lichtstärke
  • Panasonic Lumix LX 3 mit Venus Engine IV (bis ISO 6400) - damit lässt sich selbst bei fast völliger Dunkelheit noch ohne Blitz fotografieren.
  • Auch für Fotos im HDTV-Format und HD-Videos mit 1.280 x 720p bei 24 B/s ist die LX3 bestens gerüstet. Über den HD-Ausgang mit optionalem Komponentenkabel steht der hochauflösenden Diaschau auf dem HD-TV nichts mehr im Wege
  • Eine Seltenheit, auch in der High-End-Kompaktklasse, ist sicherlich der Aufsteckschuh für einen optional erhältlichen externen Blitz.

aktueller Preis (ermittelt über preisguckmaschine): ca. 420,-- €

Gruß Oliver

« Letzte Änderung: 29. Aug 2008 - 13:36 Uhr von oliver »
  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #2 am: 29. Aug 2008 - 17:29 Uhr »
Danke Oliver!!  Bringt das Weitwinkel etwas in den Bergen - das interessiert mich besonders?

Mimo
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.420
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #3 am: 29. Aug 2008 - 22:38 Uhr »
einfach ausgedrückt: weitwinkel bringt "tiefe ins bild"  :PC:

mehr zum thema: http://www.fotolaborinfo.de/foto/weitwinkel.htm#Einsatz

besonders der punkt: einsatz in der praxis

  • hilfreich

Offline klausintirol

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 24
    • Werbung für Freunde
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #4 am: 31. Aug 2008 - 16:13 Uhr »
Infos zur Kamera gibt es etwa  hier und/oder sehr ausführlich mit Bildern auch hier.

In der BRD gibt es die Kamera doch schon unter 430.- Euro

Gruß Klaus
  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #5 am: 01. Sep 2008 - 07:45 Uhr »
Vielen Dank für Eure Mühe Oliver und Klaus!

Mimo
  • hilfreich

Offline Martin

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 126
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #6 am: 03. Sep 2008 - 20:34 Uhr »
ah bissel spät...
zur Kamera an sich - ich nutze seit gut 1 1/2 Jahren die LX2 (genaugenommen das baugleiche Pendant im Leica-Gewand):
bei Iso 100 absolut feines Gerät mit sehr guter Bildleistung und hohem Nutzwert durch relativ bequeme manuelle Einstellmöglichkeiten und dem guten Bildstabi (Dämmerung, Sonnenunter- und aufgänge geht alles noch von Hand)
Bildbeispiele gibts von mier hier auch einige, alles was das 16:9 Format hat ist mit der LX2 aufgenommen, klasse auch für Langzeitbelichtungen (1 min)

zum Objektiv:
ich mag das Weitwinkel (die LX2 hat ein 28er - allerdings nur im Format 16:9), die LX3 würd mir sehr taugen...
es erfordert aber etwas Geschick bei der Bildgestaltung, der fehlende Telebereich schränkt stark ein, als Einzelkamera ist das vielleicht ein Problem

als reine Knipse oder Einzelgerät etwas zu spezialisiert aber als Nischenprodukt/Ergänzungbis jetzt fast konkurrenzlos ( von Ricoh gibts noch die GX200, von Samsung auch was, es werden mehr - der trend zu Weitwinkel-Kompakten hat erst angefangen )
« Letzte Änderung: 03. Sep 2008 - 20:36 Uhr von Martin »
  • hilfreich

Offline Martin

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 126
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #7 am: 03. Sep 2008 - 20:44 Uhr »
noch ein paar aktuellere Bilder, nicht alle weitwinklig aber mit Lichtverhältnisse bei denen ich bevorzugt manuell arbeite











  • hilfreich

Offline Mimo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 734
    • michas-touren.de
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #8 am: 04. Sep 2008 - 08:42 Uhr »
Hallo Martin!

Danke für Deine aufschlußreichen Beiträge!

3 Fragen hab ich noch!

1. Hab ich das richtig verstanden, dass die Kamera durch Zusatzmaterial erweiterbar ist bis zum 18mm Weitwinkel?

2. Was meist Du genau mit Geschick bei der Bildgestaltung?

3. Sind die Bilder ohne Stativ gemacht?

Liebe Grüsse
Mimo
  • hilfreich

Offline Martin

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 126
Re: Panasonic DMC-LX3?
« Antwort #9 am: 04. Sep 2008 - 20:06 Uhr »
zu 1:

ja, da gibt es (einen etwas monströsen aussehenden) Konverter auf 18mm

zu 2:

es liegt in der Natur des Weitwinkels das Details recht klein ausfallen und der Vordergrund betont wird -  das kann insbesondere in der Landschaftsfotografie etwas lästig sein wo der Vordergrund ja oft nicht zur Geltung kommen soll
also muss man auch öfter mal nach Bildelementen suchen die da vorne rein passen - sonst wirds anschauen bald langweilig

kann ich mir natürlich auch zu Nutzen machen, so gedacht zb bei diesem Bild vom Schochen ( mit der Spiegelreflex und dem 16mm Weitwinkel)




zu 3:
die sind noch alle von Hand - das geht im Weitwinkel ziemlich gut so bis etwa 1/6s (etwa 1/4 Ausschuss)

Vorteil von Kompaktkameras - ein Mini Stativ wie das Gorillapod wiegt nix (50g oder so) und ist immer dabei...

die Bilder hier haben dann schon ein paar (3-4) Sekunden Belichtung:




  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.517
Themen •   5.388
Beiträge • 48.703


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben