Außerfern/Allgäu-Portal

fotografie => Fotoworkshop => Thema gestartet von: oliver am 12. Aug 2008 - 11:46 Uhr

Titel: Photoshop: Bildnachbearbeitung (Horizont begradigen)
Beitrag von: oliver am 12. Aug 2008 - 11:46 Uhr
Arbeiten mit Photoshop, Tipps u. Tricks:
(Grundlage für dieses Tutorial ist Photoshop 7)


Bilder begradigen (Messwerkzeug)

Ein durch eine schräg gehaltene Kamera schief aufgenommener Horizont lässt sich mit wenigen Klicken begradigen, ohne erst mühevoll in mehreren Versuchen die optimale Gradzahl für eine Drehung der Arbeitsfläche ermitteln zu müssen.

Zuerst öffnen wir das zu bearbeitende Bild und erstellen mit der Tastenkombination "STRG+J" eine Kopie der aktuellen Ebene (oder eben konservativ über das Menü "Ebene/neu/Ebene durch Kopie").

Nun öffnet man mit einem längeren Klick auf das Pipetten-Werkzeug die Auswahloption und wählt das Messwerkzeug aus. Mit dem Messwerkzeug fährt man dann entlang des schiefen Horizonts (am linken Horizontrand ansetzen und zum rechten Horizontrand aufziehen) und öffnet im Anschluss das Menü "Bild/Arbeitsfläche drehen/per Eingabe" . Der durch das Messwerkzeug bestimmte Winkel ist bereits eingestellt und durch einen Klick auf OK wird das Bild entsprechend gedreht, so dass der Horizont gerade ist.

(http://www.alpic.net/fotowettbewerb/workshop/Geradestellen.jpg)(http://www.alpic.net/fotowettbewerb/workshop/Geradestellen1.jpg)(http://www.alpic.net/fotowettbewerb/workshop/Geradestellen2.jpg)
(Gardasee bei Riva)

Das war der eigentliche Tipp; in einem weiteren Schritt können wir jetzt das Bild noch beschneiden und die überstehenden Bereiche entfernen.

Dazu wählt man per "Taste+M" das Auswahlrechteck aus (oder konservativ mit Klick links oben in die Werkzeugpalette), wählt bei "Art" ein "festes Seitenverhältnis" und gibt z.B. für einen Ausdruck eine Breite von 15 und Höhe von 10 ein. Danach wird das Auswahlrechteck aufgezogen: Durch Halten der Leertaste kann die Auswahl noch verschoben werden; lässt man die Leertaste los, lässt sich die Auswahl unabhängig von den vorgegebenen Werten nach den eigenen Wünschen verändern. Klickt man erneut die Leertaste, lässt sich die Auswahl erneut verschieben, bis man meint den gewollten Bildausschnitt gefunden zu haben.

Zum Abschluss das Foto über "Bild/Freistellen" beschneiden und abspeichern.


Titel: Re: Photoshop: Bildnachbearbeitung (Horizont begradigen)
Beitrag von: servus am 12. Aug 2008 - 12:41 Uhr
Ist wohl der korrekte Weg, mir aber viel zu umständlich. Zudem arbeite ich mit PS-Elements, das völlig ausreicht und mit dem ich grafisch vielleicht schon mehr gemacht habe als so mancher, der das teure CS auf dem Rechner rumliegen hat um gelegentlich seine Fotos ein wenig aufzubessern.

Ich ziehe einfach das Bildfenster nach unten, wo ich vom Programmfenster eine Referenzlinie habe. Bild > drehen > Ebene frei drehen, dazu muß das Bild (=Hintergrund) in eine Ebene verwandelt werden. Sind nur zwei Klicks.
Horizont gerade drehen und bestätigen. Ich ziehe das Bildfenster wieder hoch und schneide das Bild mit dem Freistellungswerkzeug nach. dabei kann ich allein mit der Maus das gezogene Rechteck und jede der vier Seiten nach Bedarf verschieben. Bestätigen - fertig.
Ich arbeite grundsätzlich nur direkt am geöffneten Bild ohne Extraebene/Kopie. Die Kopie entsteht erst durch das abspeichern mit einem neuen Dateinamen. Ich mache alles im Programm nur mit der Maus, ohne Tastenkombinationen, nur für den Kopierstempel brauche ich die Alt-Taste.
Titel: Re: Photoshop: Bildnachbearbeitung (Horizont begradigen)
Beitrag von: kalle am 12. Aug 2008 - 12:59 Uhr
...arbeite ich mit PS-Elements, das völlig ausreicht und mit dem ich grafisch vielleicht schon mehr gemacht habe als so mancher, der das teure CS auf dem Rechner rumliegen hat um gelegentlich seine Fotos ein wenig aufzubessern...

Ich gestehe es, ich bin einer von denen :ohmann:

Habe mich schon oft dazu ermahnt, mich doch einmal eingehender mit dem mächtigen Werkzeug "Photoshop CS" zu befassen. Aber bis jetzt bin ich über ein paar Grundfunktionen nicht hinausgekommen :'(

Wohl zu mächtig für mich :-X ;D

Aber vielleicht kann ich das eine oder andere, das hier so beschrieben wird doch im Kopf behalten. Danke jedenfalls für die Arbeit, die hier manche leisten :-L)

Gruß
Kalle
Titel: Re: Photoshop: Bildnachbearbeitung (Horizont begradigen)
Beitrag von: poohthewinnie am 12. Aug 2008 - 17:35 Uhr
@Max90

Warum kaufst Du Dir denn ein englisches  PS CS2????
 :vOv:
LG Pooh
Titel: Re: Photoshop: Bildnachbearbeitung (Horizont begradigen)
Beitrag von: oliver am 13. Aug 2008 - 14:46 Uhr
@servus

danke werner für die tolle beschreibung deiner fixen vorgehensweise zur horizontausrichtung  :-L)

...hab PS CS2, aber blöderweise nur auf Englisch, sodass ich da nicht wirklich viele Funktionen kenne. Wer also noch Tipps hat, immer her damit...

@max90

auf dieser Seite (http://www.drweb.de/photoshop/englisch-deutsch.shtml) findest du die übersetzung der wichtigsten fachbegriffe von photoshop ins deutsche  ;)