B179 - Fahrverbote Winter 2019/20

 


Kreuzkarspitze 2587m

Tour vom 11.6.17:

Kreuzkarspitze 2587m und Rotwand 2262m

Start der Tour war in Elbigenalp beim Parkplatz der Schnitzschule. Zuerst zum Kasermandl und weiter Richtung Hermann von Barth Hütte. Nach wenigen hundert Metern (nach der Materialseilbahn Talstation) rechts zur Rotwand 2262m abbiegen. Dem gut markierten Weg folgen. An den Söllnerhütten vorbei, direkt zum ersten Gipfel des Tages. Der oberste Teil zur Rotwand ist sogar seilversichert I.

Nach einer kurzen Pause geht’s gleich weiter. Abstieg vom Gipfel und kurzer Anstieg zum Balschesattel. Dem Enzensperger-Weg ins Balschekar folgen. Nähe Balscheturm verlassen wir den markierten Weg (rechts) und starten auf die markante Scharte 2348m weglos im Schrofengelände mit den ersten Schneefeldern. Nach dem Erreichen der Scharte geht’s auf den Südgrat der Kreuzkarspitze. Der beginnende Südgrat wird in losem brüchigem Fels (links haltend) bestiegen (max. I). Am breiten Südgrat angekommen geht es dann unschwierig weiter. Am Beginn des Gipfelaufbaus der Kreuzkarspitze gilt es, die markante (schräg nach rechts oben verlaufende) Felsschlucht anzuvisieren. Auf einer von auffallend weißem Fels geprägten Rippe geht es in der Felsschlucht (rechts haltend) aufwärts max.II. Die Rinne (mit noch gefrorenem Schneefled) gilt es dann im oberen Bereich links zu verlassen und weiter steil aufwärts zum Vorgipfel. Von diesem geht es dann zuerst links vom Grat kurz abwärts. Dann auf einer doch recht gutartigen Flanke (rechts) auf den Gipfel der Kreuzkarspitze 2587m.

Gipfelbuch von 2015:
2015: 5 Besuche
2016: 2 Besuche
2017: jetzt 2 Einträge


Nach dem erneuten Erreichen des Balschekars beim Abstieg starteten wir noch auf dem Enzensperger-Weg zur Hermann von Barth Hütte 2131m zum Mittagsessen. Abstieg dann direkt nach Elbigenalp.

T4-5, II, 1700Hm, 17km
vorheriges | nächstes
Beschreibung: Tour vom 11.6.17:

Kreuzkarspitze 2587m und Rotwand 2262m

Start der Tour war in Elbigenalp beim Parkplatz der Schnitzschule. Zuerst zum Kasermandl und weiter Richtung Hermann von Barth Hütte. Nach wenigen hundert Metern (nach der Materialseilbahn Talstation) rechts zur Rotwand 2262m abbiegen. Dem gut markierten Weg folgen. An den Söllnerhütten vorbei, direkt zum ersten Gipfel des Tages. Der oberste Teil zur Rotwand ist sogar seilversichert I.

Nach einer kurzen Pause geht’s gleich weiter. Abstieg vom Gipfel und kurzer Anstieg zum Balschesattel. Dem Enzensperger-Weg ins Balschekar folgen. Nähe Balscheturm verlassen wir den markierten Weg (rechts) und starten auf die markante Scharte 2348m weglos im Schrofengelände mit den ersten Schneefeldern. Nach dem Erreichen der Scharte geht’s auf den Südgrat der Kreuzkarspitze. Der beginnende Südgrat wird in losem brüchigem Fels (links haltend) bestiegen (max. I). Am breiten Südgrat angekommen geht es dann unschwierig weiter. Am Beginn des Gipfelaufbaus der Kreuzkarspitze gilt es, die markante (schräg nach rechts oben verlaufende) Felsschlucht anzuvisieren. Auf einer von auffallend weißem Fels geprägten Rippe geht es in der Felsschlucht (rechts haltend) aufwärts max.II. Die Rinne (mit noch gefrorenem Schneefled) gilt es dann im oberen Bereich links zu verlassen und weiter steil aufwärts zum Vorgipfel. Von diesem geht es dann zuerst links vom Grat kurz abwärts. Dann auf einer doch recht gutartigen Flanke (rechts) auf den Gipfel der Kreuzkarspitze 2587m.

Gipfelbuch von 2015:
2015: 5 Besuche
2016: 2 Besuche
2017: jetzt 2 Einträge


Nach dem erneuten Erreichen des Balschekars beim Abstieg starteten wir noch auf dem Enzensperger-Weg zur Hermann von Barth Hütte 2131m zum Mittagsessen. Abstieg dann direkt nach Elbigenalp.

T4-5, II, 1700Hm, 17km

 
angesehen: 968
Schlagwörter: Elbigenalp Kreuzkarspitze Balschekar Enzenspergerweg Rotwand Kasermandl 
gepostet von: schandy 12. Jun 2017 - 21:58 Uhr

Exif data
Date Taken June 11, 2017, 11:00 am
Model DMC-TZ22
Focal Length n/a
F-Stop Number f/4.0
Exposure Time 10/10000
ISO Speed 100
Make Panasonic
Height 1944
Width 2592
Aperture F-Stop Number f/4.0
ExposureProgram 8
Flash 16
SceneCaptureType 1


Code für Bildverlinkung im Forum
HTML-Link (inkl. Thumbnail bzw. Miniaturansicht):
Markiere den Text im Textfeld (STRG+A) und kopiere ihn (STRG+C)








aktuell online
Bilder • 36.005
Themen •   5.464
Beiträge • 49.612


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.12) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben