B179 - Fahrverbote Winter 2019/20 || Spammer und Softwarefehler

Gehrenalpe  (gelesen 2947 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.939
Gehrenalpe
« am: 22. Jun 2012 - 19:37 Uhr »
Lage: Tannheimer Berge, im östlichen Teil über der Gemeinde Wängle bei Reutte
Höhenlage: 1610 m
Hüttenwirt: -
Internet: -
Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Ende Oktober
Ausstattung: Bettenlager für ca. 40 Personen
Zustieg: von der Reuttener Bergbahn über einen Steig (ca. 1,5 Std.), von Wängle (ca. 2 Std.)
Nachbarhütten: Lechaschauer Alm (etwa ¾ Stunde), Schneetalalm (1 Stunde)
Gipfel: Gehrenspitze (2164m), Schneidspitze (2009m)

Nach vierwöchiger Bauzeit hat nun die Gehrenalpe ihre neue Hülle erhalten. Auch der Weg von der Bergbahn her wurde wieder instandgesetzt.
« Letzte Änderung: 27. Nov 2012 - 10:18 Uhr von Kalle »
  • hilfreich

Offline Elchi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 294
Re: Gehrenalpe
« Antwort #1 am: 16. Aug 2015 - 13:06 Uhr »
Alternativer Zustieg zur Gehrenalpe über Reuttener Bergbahn, Tiefjoch, Ditzl, Hochjoch, Sabachjoch und Gehrenjoch. Anschließend zurück über den Alpenrosenweg zur Bergstation der Reuttener Seilbahn. Schöne Rundtour mit herrlichen Aussichten in die Tannheimer Berge. Je nach Kondition und Befinden benötigt man für den Weg zur Gehrenalpe ca. zwischen 2 - 3 Stunden. Der Rückweg über den Alpenrosenweg vereinnahmt ca. 1 - 1,5 Stunden. Diese Tour führt durchgehend über gute Bergwege und Steige und beinhaltet keine größeren technischen Schwierigkeiten. Bei guten und trockenen Verhältnissen sicherlich auch für bergerfahrene Kinder eine geeignete und interessante Tour. Bei Nässe kann diese Tour allerdings auf Grund der zum Teil lehmigen Steige schnell unangenehm rutschig werden.

Lieben Gruß
Volker
  • hilfreich

Tags: gehrenalpe | 
 





aktuell online
Bilder • 36.073
Themen •   5.486
Beiträge • 49.807


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.14) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben



SimplePortal 2.3.6 © 2008-2014, SimplePortal