Bergsport und Corona?

Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein  (gelesen 12495 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mascolino

  • Anwärter
  • Beiträge: 5
    • Bergwander im Oberallgäu
Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« am: 07. Mai 2012 - 18:50 Uhr »
Hallo alpine Freunde,

ich möchte gern im Juni eine Tour von der LandsbergerHütte nach Hinterstein über Schrecksee machen. Auf der Hütte und am Schrecksee waren wir schon 2 mal, aber noch nie die Verbindung insgesamt gemacht.
Wer kann mir bitte Hinweise über Dauer, Schwierigkeitsgrad und Besonderheiten geben. Eine Übernachtung auf der Lbg-Hütte ist bis jetzt nicht vorgesehen.
www.bergwandern.schuwi-media.de

LG Uwe

  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.839
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #1 am: 07. Mai 2012 - 19:28 Uhr »
Selber noch nicht so gegangen, Zeiten aus verschiedenen Quellen addiert, musst dich halt selber dazu einschätzen:

Website der Landsberger gibt an für Schrecksee hin und zurück mit Kastenkopf 5 Stunden, Seibert hat für den Abstieg vom See nach Hinterstein 2,5 Stunden. Folglich wirst du wohl auch mit so 5 Stunden Gehzeit rechnen müssen. Eventuell wird dieses Jahr im Juni der Schnee noch eine Rolle spielen, der kanns langsamer oder auch schneller machen (vor allem im Abstieg).

  • hilfreich

Offline Mascolino

  • Anwärter
  • Beiträge: 5
    • Bergwander im Oberallgäu
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #2 am: 07. Mai 2012 - 19:42 Uhr »
Hallo Kauk,

danke für deine rasche Antwort!
Hinweisschilder an der Hütte sind immer relativ und hinzu kommt ja noch der Anstieg von der Neunerköpfle-Bahn Bergstation. Ich denke mal, dass wir mit 8 Stunden insgesamt rechnen müssen.
Ja der späte Schnee wird wohl auch ein Rolle spielen, dann fällt die ganze Tour natürlich aus!

  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #3 am: 08. Mai 2012 - 07:45 Uhr »
Hey Mascolino,
ab E-Werk (Abstieg Schrecksee) fährt übrigens dann auch noch ein Bus, was wiederum die von Kauk beschriebenen 2,5 Stunden Abstiegszeit vom Schrecksee bis Hinterstein nochmal etwas relativiert (Einsparung ca. 45 Minuten).

Anbei der Link bezüglich Busverbindung:
http://www.wechs.net/html/busverkehr.html

Bezüglich der Zeiten auf Hinweisschilder zumindest in den Hindelanger Bergen kann ich jetzt nur sagen, dass die Zeiten inzwischen sehr gut passen bzw. (und ich bin alles andere als eine schnelle Berggängerin) auch mal gut unterboten werden können .... also wenn du diese Zeiten einkalkulierst, solltest Du ganz gut hin kommen (wobei ich jetzt Euer Gangtempo nicht einschätzen kann) ... das Ganze wie bereits hier erwähnt ohne den Faktor Schnee

Aber viel Spaß bei Eurer Tour (im Notfall könnte ihr ja nen Schlafsack usw. einpacken und am Schrecksee nächtigen  ;D) .... auch was sehr schönes  ;)

Grüßle
es Snowfinchen
  • hilfreich

Offline sven86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 223
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #4 am: 08. Mai 2012 - 10:05 Uhr »
Hallo Uwe,

Der Weg von der Landsberger Hütte zum Schrecksee über Kastenjoch und Kirch(en)dachsattel ist unschwierig (Festes Schuhwerk erforderlich, SAC-Skala: T3) mit einer kurzen etwas schrofigen Stelle. Der Weg verläuft jedoch nordseitig und durch Mulden, es könnte hier also noch längere Zeit Schnee geben. Das sollte in etwa 2 Std. machbar sein. Alternativ kann man wohl auch südlich über die Lahnerscharte gehen, den Weg kenne ich aber nicht.

Hier noch ein paar Bilder:

Der Weg zieht im oberen Bildteil von links nach rechts rüber zum Kirchdachsattel. Der Alternativweg über die Lahnerscharte geht nach links raus


Die "schwierigste" Stelle, aber keine wirkliche Kletterei und auch kaum ausgesetzt


Kurz vor dem Kirchdachsattel, im Frühsommer gibt es aber vermutlich schon eine eingelaufene Spur

LG Sven
  • hilfreich

Offline Mascolino

  • Anwärter
  • Beiträge: 5
    • Bergwander im Oberallgäu
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #5 am: 08. Mai 2012 - 20:27 Uhr »
Ich bedanke mich erstmal für die Antworten!
Wie schon gesagt haben wir den Schrecksee von Hinterstein aus schon 2 mal besucht und kennen alle Örtlichkeiten dazwischen. Mir kommt es nur auf die Verbindung  Lbg.Hütte - Schrecksee an.
Wir planen diese Tour Ende Juni.

Vielen Dank für das Feedback!
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.620
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #6 am: 08. Mai 2012 - 23:10 Uhr »
Bezüglich der Zeiten auf Hinweisschilder zumindest in den Hindelanger Bergen kann ich jetzt nur sagen, dass die Zeiten inzwischen sehr gut passen bzw. (und ich bin alles andere als eine schnelle Berggängerin) auch mal gut unterboten werden können ....

ähm, Du bist aber nicht grad langsam!  ;D
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 770
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #7 am: 09. Mai 2012 - 07:29 Uhr »
Bezüglich der Zeiten auf Hinweisschilder zumindest in den Hindelanger Bergen kann ich jetzt nur sagen, dass die Zeiten inzwischen sehr gut passen bzw. (und ich bin alles andere als eine schnelle Berggängerin) auch mal gut unterboten werden können ....

ähm, Du bist aber nicht grad langsam!  ;D

Des sagt die Richtige  ::)
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 685
Re: Landsberger Hütte - Schrecksee - Hinterstein
« Antwort #8 am: 09. Mai 2012 - 11:36 Uhr »

Des sagt die Richtige  ::)
[/quote]

 :lol2:  ;D
  • hilfreich

 



SimplePortal 2.3.7 © 2008-2021, SimplePortal