Notrufapp SOS EU ALP

aktuelle Verhältnisse  (gelesen 789007 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #160 am: 13. Apr 2008 - 15:33 Uhr »
na...ich war  auch - aber etwas später - aber immer noch früh genug - um anständige bedingungen zu haben .... :-L)

es war aber schon grenzwertig - was das fahren aneblangte  ::)

ganz verwundert waren wir - das selbst um  Halb 12 - immer noch welche die ski aus dem auto ausgepackt haben - und gestartet sind .... ???
« Letzte Änderung: 13. Apr 2008 - 16:23 Uhr von charly »
  • hilfreich

flyaway2

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #161 am: 13. Apr 2008 - 16:12 Uhr »
Hallo, jetzt schreibe ich hier auch mal in diesem neu entdeckten Forum.

Ich war mit den Tourenski auf dem Fellhorn, oben noch gute Verhältnisse, unten recht sulzig, aber mit den drehfreudigen Tourenski kein Problem. Leider schon noch Liftbetrieb, aber der hielt sich in Grenzen.

Rundum hat man Spuren von abgegangenen kleinen und großen Lawinen gesehne.

Heidi
  • hilfreich

Offline Klaus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 21
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #162 am: 26. Apr 2008 - 00:10 Uhr »
@charly und natürlich auch alle anderen

Geht der Hahnenkamm noch oder hats schon alles weggeregnet?

Gruß Klaus
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #163 am: 26. Apr 2008 - 00:12 Uhr »
geht noch  :-L)..aber  halt im unteren bereich - etwas eingeschränkt  :-L)
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #164 am: 27. Apr 2008 - 18:41 Uhr »
Die aktuellen Verhältnisse mal aus einer anderen Perspektive. Der Frühling kommt langsam und die gelben Löwenzahnwiesen bilden einen schönen Kontrast zu der verschneiten Bergkette.

Bei der heutigen Radtour aufgenommen am Fusse des Auerbergs (bei Bernbeuren)
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #165 am: 27. Apr 2008 - 20:00 Uhr »
Dagegen hat die Sonne Richtung Roßgumpenalpe noch ein paar Wochen mit aufräumen zu tun:
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #166 am: 04. Mai 2008 - 17:20 Uhr »
Balderschwang

Nach der erwarteten Stapferei durch Schnee sah es wenigstens am Gipfel des Heidenkopfes schon recht freundlich aus.

Der Girenkopf ist noch schneebedeckt. Nur wenige Abschnitte des Pfades unterm Grat waren heute freigetaut.
  • hilfreich

Offline Hawkeye

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 283
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #167 am: 12. Mai 2008 - 11:02 Uhr »
Ammergauer Hochplatte

 
Wir waren gestern aus dem Ammerwald "links rum" auf der Hochplatte, also Aufstieg durchs Roggental und Abstieg über den Weitalpsattel.
Ab 1500 m ziemlich gut gangbarer Schnee (Schneeschuhe brauchts keine), Gamaschen werden empfohlen  ;)
Der Grat weist einige Schneepassagen auf, ist aber auch gut zu gehen.

Wer sich beim Queren von Schneefeldern nicht absolut sicher ist, sollte mit der Tour noch ca. 3 Wochen warten!!

Tragewillige können auch noch eine Skitour haben.
« Letzte Änderung: 12. Mai 2008 - 11:08 Uhr von Hawkeye »
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #168 am: 12. Mai 2008 - 17:57 Uhr »
Haben heute die Überschreitung Zinken-Sorgschrofen gemacht (Wegbeschreibung siehe Tourenarchiv). Der komplette Weg war gut machbar. Die Überschreitung war teilweise noch etwas schmierig in den Schattenbereichen. Beim Abstieg vom Sorgschrofen muss man ein kleines Schneefeld direkt unterhalb des Gipfels überwinden. Ansonsten problemlos!
Ein kleiner Berg, dessen Überschreitung aber nicht ohne ist. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind dringend erforderlich.

Noch ein Nachtrag zur Parkgebührenabzocke: Wir hattten unser Auto in Unterjoch am Ortseingang auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz abgestellt. Dabei haben wir unsere Parkdauer um eine gute halbe Stunde überzogen (so genau weis man ja nie wenn man wieder zurück ist), was prompt mit einem Knöllchen von 5 Euro bestraft wurde. Dabei haben wir schon 3 Euro bezahlt und eine Möglichkeit für den ganzen Tag zu bezahlen (so wie am Einstein-Parkplatz) gibt es hier nicht. Geht leider nur stundenweise.  :down: :down: :down:
Konsequenterweise werden wir das Gebiet Oberjoch zukünftig meiden.

Bild: Beim Abstieg Richtung Sorg-Alpe
  • hilfreich

Offline stefan

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 69
    • www.stefan.birkle.de.vu
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #169 am: 12. Mai 2008 - 18:32 Uhr »
Ich war heute von Hindelang aus auf Spieser und Hirschberg. Ab der Hirschalpe und dann im Gipfelbereich des Spiesers (ost- und westseitig) noch einige Schneefelder; auch die Nordseite des Hirschbergs (Aufstieg von der Klankhütte) ist im oberen Teil noch weiß. Zwischen Spieser und Hirschberg selbst liegt der eigentlich Weg (Westabstieg vom Spieser, dann über K. Hüller- und Klankhütte)noch unter einer z. T. ca. 1 m dicken Schneedecke (bei dem nahezu eben verlaufenden weg aber kaum eine behinderung).
@ Grenzgänger: jetzt war ich zu langsam: wollte gerade noch anfügen, dass der Sorgschrofen bei der Anfahrt schon recht gut machbar aussah, aber jetzt haben wir ja den Bericht aus erster Hand...
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.825
Themen •   5.437
Beiträge • 49.219


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben