aktuelle Verhältnisse  (gelesen 737711 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2180 am: 24. Jan 2018 - 19:35 Uhr »
@f2thelo

Sieht nach Hauchenberg aus, oder?

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.530
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2181 am: 25. Jan 2018 - 10:41 Uhr »
Toreck: Im Wald brüchiger Hartschnee mit vielen Wasserrillen. Ab der Querung nach der Grafenkürenalpen genial. Hartgriffig mit dünner Pulverauflage.  Tagesanbruch mit herrlichen Pastellfarben
« Letzte Änderung: 25. Jan 2018 - 10:50 Uhr von Kristian »

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2182 am: 25. Jan 2018 - 15:41 Uhr »
Sagenhaft, diese Stimmung!  :bravo
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 482
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2183 am: 26. Jan 2018 - 00:05 Uhr »
Dann ist es aber echt übel :-( Außerfern sozusagen nur noch durchs feindliche Ausland erreichbar.  ;D

also Lampi, echt übel, übel, mit dem SCHNEE diesen winter auf der bundesstrass im ausserfern

einmal gibts noch keinen tunnel der unten durch geht, ganz unten durch, unter dem gebirg,  den würd ich mir wünschen bis hin zum Gardasee, 200 km in  2h. 
zweitens, es gibt noch naturereignisse, vielleicht kann man die akzeptieren. dann hat nicht das auto die priorität und nicht die freie fahrt für ...,   sondern die schneemasse die da erstens runterfallt, und irgendwo hängt und runterkommt wenns ihr beliebt  oder noch runterkommen kann auf des deutschen zweitkliebstes kind,  die freie Fahrt auf der strasse.
drittens, dieses ding hat auch einen namen, ganz altmodisch hiess es einmal "Lawinenstrich", da gibts auch den Ortsnamen "Lähn" was soviel heisst wie lawine, wenn ich nicht ganz verkehrt bin.

mfg hermann
 
 
 
  • hilfreich

Offline f2thelo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 25
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2184 am: 27. Jan 2018 - 13:31 Uhr »
Heut morgen von Baad aus auf die Höferspitze. Abmarsch um 7.30 Uhr bevor die Massen anrollen. Als erster am Gipfelgrat, aber nicht allein wer genau hinsieht :D Schneetechnisch war alles dabei: gesetzter Powder, Bruchharsch, eisiger Altschnee ... die Schneedecke ist auf jeden Fall viel in Bewegung wie man an den Rissen und Rutschen erkennen kann. Unten im Bärgunttal ist auch die ein oder andere mächtige Lawine angekommen ...

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.530
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2185 am: 29. Jan 2018 - 17:04 Uhr »
Wie schauts im Bärgunttal unten aus?
 Es wurde von Kleinwalsertaltravel angekündigt, das künftig nur die halbe Wegbreite gestreut werden soll.

Dafür Danke!

 
Zitat
Hallo Kristian, wir haben mit den Zuständigen für den Weg gesprochen und uns erkundigt. Es wird darauf geachtet, dass nur ein Streifen für die Winterwanderer gestreut wird. Skitourengeher haben damit am Rand Platz. Damit wollen wir die Skitourengeher nicht verärgern, es geht aber die Sicherheit der Winterwanderer vor. Momentan ist der obere Weg aber noch nicht gestreut.


  • hilfreich

Offline f2thelo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 25
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2186 am: 29. Jan 2018 - 17:47 Uhr »
Hatte erst daran gedacht darüber zu schreiben, aber hab mich dann dagegen entschieden und auf die Schneeverhältnisse beschränkt.

Dachte mir schon beim Ausfstieg zur Bärgunthütte: Warum ist hier überhaupt gestreut? Hab mich aber dann irgendwann nicht mehr damit beschäftigt
...

Erst als ich von der Höferspitze zurück kam, sah ich aus dem.Augenwinkel ein "Skifahren verboten" Schild an besagtem Winterweg!

Die Tourengeher / Skifahrer mögen doch bitte den anderen Weg rechts herum (erneutes Anfellen und Aufsteigen entlang des Panoramawegs unterhalb des Widdersteins) verwenden.  :o

Ich sag etz nicht wofür ich mich entschieden habe, würde allerdings aus dem Gedächtnis heraus meinen, dass ca 2/3 der Wegbreite gestreut waren.

Bei meinem letzten Anstieg im Bärgunttal lag noch kein Split. Habe ich eine Gedächtnislücke? Wird der Weg tatsächlich extra für die Winterwanderer gestreut?  ???
« Letzte Änderung: 29. Jan 2018 - 17:49 Uhr von f2thelo »
  • hilfreich

Offline nuddy

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 100
    • Meine Touren und Bergbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2187 am: 29. Jan 2018 - 17:59 Uhr »
Ja, seit vielen Jahren.
Schade dass sie es nicht anderscht herum machen können, der andere Weg ist sowieso interessanter für Wanderer. (Wäre allerdings aber dann ein wenig schlecht fürs Karlstor, man kann aber auch durch die Wiese teilweise aufsteigen/abfahren). Übrigens wenn man vom Höferspitze/Widderstein usw kommt, und es fertig bringt ÖSTLICH des Baches zu bleiben, durchs Wald, kommt man automatisch, ohne aufsteigen, zum oberen Weg.
Gordon
« Letzte Änderung: 29. Jan 2018 - 18:08 Uhr von nuddy »
  • hilfreich

Offline f2thelo

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 25
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2188 am: 29. Jan 2018 - 18:38 Uhr »
War 2011 s letzte mal auf der Höferspitze. Kann mich nicht erinnern, dass damals gestreut war.

Ist aber auch echt gut möglich, dass ich es einfach vergessen habe ... war sehr oft am Karlstor, aber da ist es mir auch nicht wirklich aufgefallen :no(
« Letzte Änderung: 29. Jan 2018 - 19:58 Uhr von f2thelo »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.789
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #2189 am: 01. Feb 2018 - 11:46 Uhr »
aktuell mäßig starker Schneefall bei -1°C, kein Wind
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder • 34.638
Themen •   5.268
Beiträge • 47.627

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.2) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben