Klettersteigfestival Innsbruck

aktuelle Verhältnisse  (gelesen 783659 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 868
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #460 am: 21. Nov 2009 - 20:59 Uhr »
Heute noch auf dem Hochvogel über den Bäumenheimer Weg. Weniger Schnee wie vor 2 oder 3 Wochen, dafür kam der alte Schnee von Mitte Oktober wieder raus. In der Früh noch recht fest, Steigeisen und Pickel waren da ganz nützlich. Am späterne Vormittag im Abstieg aber schon weicher löchriger Schnee. Im Abstieg begegneten mir noch zwei Dreiergruppen und ein englisches Pärchen welches am Beginn der Rinne im Mittelteil des Bäumenheimer Wegs bereits große Mühe hatte vorwärts zu kommen.
Offenbar wird der Südaufstieg gerade im Frühsommer und zu später Jahreszeit immer wieder mal gerne unterschätzt.

-Südaufstieg mit Blick in die Rinne
-Blick vom Gipfel zur Wildengruppe
« Letzte Änderung: 22. Nov 2009 - 06:08 Uhr von Geröllschleicher »
  • hilfreich

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 868
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #461 am: 21. Nov 2009 - 21:01 Uhr »
-wenig Schnee auch in der Südseite von Jochumkopf und Klupperkarkopf
-Südostseite von den Schwabegg Hütten
« Letzte Änderung: 22. Nov 2009 - 06:03 Uhr von Geröllschleicher »
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.589
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #462 am: 22. Nov 2009 - 10:18 Uhr »
@servus! dann kennen wir uns jetzt ja "persönlich"! Gruß Sigrun
  • hilfreich

Offline Max

  • Themenmoderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.490
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #463 am: 22. Nov 2009 - 10:27 Uhr »
Hätte nicht gedacht, dass die Verhältnisse noch derartige Touren zulassen. Das lag wohl am Föhn und den damit verbundenen, hohen Temperaturen. Denke aber mal, dass es nächste Woche wieder schneit...

Gruß, Max
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #464 am: 22. Nov 2009 - 16:18 Uhr »
@servus! dann kennen wir uns jetzt ja "persönlich"! Gruß Sigrun
Sofort erkannt, wenn auch erst nachträglich hier.

Heute gleich nochmal rauf, diesmal mit Begleitung
  • hilfreich

Offline Schrofenkraxler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #465 am: 23. Nov 2009 - 10:44 Uhr »
Hätte nicht gedacht, dass die Verhältnisse noch derartige Touren zulassen. Das lag wohl am Föhn und den damit verbundenen, hohen Temperaturen. Denke aber mal, dass es nächste Woche wieder schneit...

Gruß, Max

Da hast Du nicht unrecht, Max. Der Föhn hat gestern mal wieder den Regen aufgehalten, so dass die Grenzgänger und ich noch eine Rundtour auf die Engelspitze, den Schlierekopf und den Rudigerkopf gewagt haben. An den Nord- und Ostseiten liegt da aber schon der Schnee drin.

Bild 1: Engelspitze
Bild 2: Namloser Wetterspitze
  • hilfreich

Offline Schrofenkraxler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #466 am: 23. Nov 2009 - 10:46 Uhr »
Und noch weitere Impressionen:

Bild 3: Heiterwand (?, Bin da nicht ganz firm  :-\)
Bild 4: Namloser mit Steinmandln
  • hilfreich

Offline helbob

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 268
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #467 am: 23. Nov 2009 - 20:01 Uhr »
Hi,
war am Sonntag (22.11.2009) auf der Großen Arnspitze (2200m), auf dem Bild die urige Arnspitzhütte mit dem Grat des Mittenwalder Höhenwegs dahinter.

Das andere Bild zeigt meine Wenigkeit mit der Schöttelkarspitze (2050m) dahinter am Samstag.

Beide Anstiege waren ohne große Schwierigkeiten. Zur Arnspitze bin ich über den Nordaufstieg rauf somit waren die Schneefelder einfach weil sehr hart. Die Gipfelaufstieg verlief im Süden ohne viel Schnee.
Zur Schöttelkarspitze war lediglich die Gratüberquerung zum Gipfel mit etwas Altschnee bedeckt. Insbesondere die Scharte (vor der ich im Bild stehe) weht es anscheined ziehmlich zu. Der Gipfelansteig auf der Nordseite war harter Firn.
  • hilfreich

tollerhecht1

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #468 am: 24. Nov 2009 - 21:14 Uhr »
wir waren am 22.11. auf der Grießtaler Spitze.
Aufstieg bei blauen Himmel von Kaisers zur Mutte ins obere Grießtal.
Ab ca 2200 mit Schneeschuhen weiter bis zum Grat. Ab hier schneefrei den Grat entlang Richtung Gipfel. Kurz vor dem Gipfelkreuz noch über guten Trittschnee zum Gipfel. Dort fast windstill. In Falllinie dann in gutem Trittschnee direkt runter und zurück. Ab Mittag hat es langsam zugezogen.
Sehr gute Verhältnisse und eine tolle Aussicht an diesem schönen Berg.
« Letzte Änderung: 25. Nov 2009 - 11:57 Uhr von tollerhecht1 »
  • hilfreich

tollerhecht1

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #469 am: 01. Dez 2009 - 10:06 Uhr »
Sonntag 29.11. Wolfebnerscharte
von Elbigenalp auf dem Weg zur Barthhütte, ab  Pkt. 1659m  am Balschtebach entlang ins Balschtekar, ab ca 1900m mit SChneeschuhen weiter Richtung Plattenspitze. Ab ca 2200m steil und mühsam in bis zu 50 cm Pulver auf harschiger Unterlage mit Schneeschuhen zur Wolfebnerscharte. Ab hier stürmische Böen und Abbruch der Tour.  :o
Gipfel der Plattenspitze haben wir dann ausgelassen. :P
In Falllinie dann schnell und bequem hinab, mit Ski wär das schon ein Pulvertraum gewesen :ohmann:
Gute Verhältnisse, sehr wenig und kleine Lawinen aus sehr steilen Hängen.
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.584
Themen •   5.403
Beiträge • 48.923


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.9) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben