aktuelle Verhältnisse  (gelesen 741233 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.320
    • Touren by Lamл[tm]
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #520 am: 16. Feb 2010 - 23:41 Uhr »
Grundlawine an der Rindalphorn-Südflanke aus den letzten Tagen oberhalb der Unteren Gelchenwang-Alm
Wie geht das denn bei SO niedrigen Temperaturen???
  • hilfreich

Offline Graddler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 511
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #521 am: 16. Feb 2010 - 23:56 Uhr »
Grundlawine an der Rindalphorn-Südflanke aus den letzten Tagen oberhalb der Unteren Gelchenwang-Alm
Wie geht das denn bei SO niedrigen Temperaturen???

Gelegentlich hilft der LLB:

1) Bayern:
"Mit dem allgemeinen Temperaturanstieg und insbesondere bei Sonneneinstrahlung nimmt die Gefahr der Selbstauslösung von meist kleinen Lockerschnee und Schneebrettlawinen im Tagesverlauf zu."

2) Voralberg (gleich nebendran):
"Spontan sind primär Lockerschneerutsche und kleine Schneebrettlawinen aus steilen, stärker besonnten Geländeabschnitten möglich. Bei Mitreissen der Altschneedecke können solche jedoch auch grössere Ausmasse erreichen."
« Letzte Änderung: 17. Feb 2010 - 00:02 Uhr von Graddler »
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.531
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #522 am: 17. Feb 2010 - 23:14 Uhr »
Zitat
Es wundert mich etwas, warum Bayern Warnstufe 2, in Tirol 3 ausgegeben wird.

Die Gefahrenstufe war rund um die Reuttener Hütte auch auf 2.

Wohl auch zutreffend, selbst wenn beim Queren von ebenen Flächen mal etwas Luft aus dem Schwimmschnee entweicht.

Der Bericht besteht neben einer Zahl noch aus jeder Menge Buchstaben.
Diese gilt es zu lesen, zu verstehen und ins Gelände zu übertragen.
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #523 am: 20. Feb 2010 - 14:51 Uhr »
Heute Vormittag bei Schneefall und dichtem Nebel zum Grubigstein hoch. Wegen zu dichtem Nebel dann unterhalb der Grubigsteinhütte umgekehrt. Da wird man höchstens noch von einem Hölländer nieder gefahren.
Allgemein ca. 10cm Pulver auf prügelhartem Untergrund. Neben der Piste im unteren Bereich bei so 1600m, sehr feucht unter dem Neuschnee. Geringer windeinfluss.

Josch
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 627
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #524 am: 20. Feb 2010 - 17:46 Uhr »
Heute Vormittag bei Schneefall und dichtem Nebel zum Grubigstein hoch. Wegen zu dichtem Nebel dann unterhalb der Grubigsteinhütte umgekehrt. Da wird man höchstens noch von einem Hölländer nieder gefahren.
Allgemein ca. 10cm Pulver auf prügelhartem Untergrund. Neben der Piste im unteren Bereich bei so 1600m, sehr feucht unter dem Neuschnee. Geringer windeinfluss.

Josch

Im LLB Bayern steht was von 30cm Neuschnee letzte Nacht in den Allgäuern. Echt krass was dieses Jahr die 20-30km Luftlinie schneemäßig ausmachen.

Gruß
Grimpeur
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #525 am: 24. Feb 2010 - 11:39 Uhr »
nicht mehr ganz so aktuell (vom Faschingsdienstag), also schon Schnee von gestern.
Insgesamt im Hornbachtal relativ wenig Schnee (wie im Lechtal, wohl auch nur wenig abbekommen von dem Allgäuer Haufen von vor 2 Wochen , aber Richtung Oberstdorf wurde es dann deutlich mehr).

Die ausgeprägte Schwimmschneeschicht aus den vorderen Lechtalern war hier nicht auffällig, Sonnseiten waren schon mit richtig stabilem Untergrund.

Durch Föh, hohe Temp und den Wolkenschirm natürlich jetzt sicher ganz anders (dünn bedeckte Südseiten werden Löcher bekommen).

  • hilfreich

Offline alpinsport

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 70
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #526 am: 24. Feb 2010 - 15:34 Uhr »
nicht mehr ganz so aktuell (vom Faschingsdienstag), also schon Schnee von gestern.
Insgesamt im Hornbachtal relativ wenig Schnee (wie im Lechtal, wohl auch nur wenig abbekommen von dem Allgäuer Haufen von vor 2 Wochen , aber Richtung Oberstdorf wurde es dann deutlich mehr).

Die ausgeprägte Schwimmschneeschicht aus den vorderen Lechtalern war hier nicht auffällig, Sonnseiten waren schon mit richtig stabilem Untergrund.

Durch Föh, hohe Temp und den Wolkenschirm natürlich jetzt sicher ganz anders (dünn bedeckte Südseiten werden Löcher bekommen).


Hallo Wolfi,

sind die Bilder vom Aufstieg auf den großen Wilden?

Gruß Timo
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #527 am: 05. Apr 2010 - 17:51 Uhr »
Nachdem der April den Winter wieder zurück gebracht hat, hatte man heute nochmal die Chance auf graupeligen Pulverschnee am Ponten. Dichte Wolken wechselten sich mit blauen Löchern ab, auf die es nur zu Warten galt, damit die Abfahrt kein Blindflug wird. Auf der "Schipiste" vom Güntle herunter lagen ca. 10cm Neuschnee, der so garnicht durchfeuchten wollte.  :-L) Somit nochmals beste Bedingungen und der Andrang hielt sich wegen des schlechten Wetters auch in Grenzen.

Die_Grenzgaenger
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #528 am: 08. Apr 2010 - 17:20 Uhr »
Gestern (Mi 7.4.) im Angerletal - Boden.
Fahrstraße schon etwas löchrig, ab Jagdhütte durchgehend Schnee. In den Nordseiten erstaunlich tief zum Spuren, dort eine Art Pseudopulver mit hoher Haftfähigkeit, aber hoher Einsinktiefe und niedrigen Gleiteigenschaften, musste doch hin und wieder meinen eigenen Prinzipien untreu werden und zum Verschnaufen die vorhanden, angewehte Spur benützen, obwohl diese etwas individuellen Kriterien der Geländeanpassung zu gehorchen schien.
(siehe auch http://www.wolfialpin3.de/html/spur_und_planung.html  )

Erstaunlicherweise dann auch relativ spät noch sehr schön zum Skifahren, deutlich geringere Einsinktiefe und im Schatten keine Bremstendenz, war eigentlich schon noch richtiger Powder, auch wenn es nicht meterhoch gestaubt hat.

Das Tal raus war dann Materialbahn etwas Oberarmeinsatz gefragt, dafür die  Terasse der örtlichen Gastronomie in idealer Temperatur.

Hiweis: Schranke Richtung Pfafflar ist versperrt.
« Letzte Änderung: 08. Apr 2010 - 17:26 Uhr von zapfenwolfi »
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #529 am: 08. Apr 2010 - 17:31 Uhr »
Der Neuschnee war gestern in hohen Lagen wohl auch in Sonnenseiten noch nicht ganz weggepruzzelt, für Firn hätte man sehr früh dran sein müssen - (sonst wird es sehr schnell tief). Wenn es nochmal klare Nächte gibt, wird das jetzt sicher besser - aber sonnseitig ist halt auch erst weit oben noch ausreichende Schneedecke.
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder • 34.782
Themen •   5.283
Beiträge • 47.770

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.3) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben