Klettersteigfestival Innsbruck

aktuelle Verhältnisse  (gelesen 783550 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.543
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #690 am: 28. Jan 2011 - 21:51 Uhr »
Heut wars im Allgäu traumhaft. Beibt sicher so in den Expositionen Nord und Ost und West sofern Unterlage vorhanden.

So wie auf den Bildern zu sehen.


 ;D  immer die mit den breiten Skiern.. Als Kurzschwungfahrer gehört man bald zu einer aussterbenden Art. ;D
« Letzte Änderung: 28. Jan 2011 - 21:53 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #691 am: 28. Jan 2011 - 22:05 Uhr »
Heut wars im Allgäu traumhaft. Beibt sicher so in den Expositionen Nord und Ost und West sofern Unterlage vorhanden.

So wie auf den Bildern zu sehen.


 ;D  immer die mit den breiten Skiern.. Als Kurzschwungfahrer gehört man bald zu einer aussterbenden Art. ;D
die 1. 2 bilder sind die hanauer oder
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #692 am: 28. Jan 2011 - 22:07 Uhr »
hey kristian was für a schilänge hast du ?
gruaß geggi
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.543
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #693 am: 28. Jan 2011 - 22:15 Uhr »
178 cm.

An der Hanauer ist keines dieser Bilder. Musste dazu nicht mal die Heimatgemeinde verlassen.
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #694 am: 28. Jan 2011 - 22:22 Uhr »
hab die bilder von deinem anderen bericht gemeint  ;D
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 642
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #695 am: 29. Jan 2011 - 17:09 Uhr »
Quelle:
http://tirol.orf.at/stories/495803/

Lawine überlebt: Sofort wieder auf den Berg

Zwei junge deutsche Tourengeher hatten Freitagmittag am Galtjoch bei Reutte ein Schneebrett selbst ausgelöst. Sie wurden von den Schneemassen mitgerissen, blieben aber unverletzt und machten sich sofort erneut zum Aufstieg.


Kameraden aus Lawine befreit

Die beiden deutschen Sportler aus dem Raum Stuttgart, im Alter von 26 und 27 Jahren, haben bei der Abfahrt auf der Südseite vom Galtjoch ein Schneebrett ausgelöst und sind mitgerissen worden.

Sie hatten großes Glück. Einer der beiden wurde nur zur Hälfte verschüttet, der zweite blieb an der Oberfläche, und konnte seinen Kameraden nahezu unverletzt aus dem Schnee bergen.


Hubschrauber wurden nicht gebraucht

Die Leitstelle Tirol hatte trotzdem Alarm ausgelöst. Der Notarzthubschrauber Martin 2 und der Polizeihubschrauber landeten vor Ort, wurden aber nicht benötigt.

Beim Dokumentieren der Lawine mussten die Alpinpolizisten dann feststellen, dass beide Tourengeher gleich nach dem überlebten Lawinenabgang erneut beim Aufstieg aufs Galtjoch waren.

 :no( :no(

  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #696 am: 29. Jan 2011 - 18:16 Uhr »
ja da sieht man es mal wieder,aber i sag nix mehr ,sonst bin ich wieder der buhhhh mann ...... :lol2: :badgrin: :badgrin:
gruaß geggi
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 642
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #697 am: 29. Jan 2011 - 18:36 Uhr »
kenne zwar das Galtjoch nur aus der Talperspektive, dachte aber immer das wäre ne "relativ" sichere Geschichte dort hoch ???? Gestern war dort doch unterhalb/überhalb der Baumgrenze eine 2 vom LWD ausgegeben?
Haben die Jungs aber nochmal ordentlich Glück gehabt :P

Gruß
Grimpeur

ja da sieht man es mal wieder,aber i sag nix mehr ,sonst bin ich wieder der buhhhh mann ...... :lol2: :badgrin: :badgrin:
gruaß geggi
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #698 am: 29. Jan 2011 - 18:48 Uhr »
glück naja ,normalerweise kann man da galtjoch bei fast allen bedingungen gehn
aber es passiert halt immer wieder da oben da sich ein paar nicht an die regeln halten
kelmer seite ist nicht gefährlich , aber die andere richtung ehenbichler-reuttener raazalm und da meinen immer wieder einige sie müssen es dort probieren  >:( :no(
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #699 am: 29. Jan 2011 - 19:00 Uhr »
wir sind heute in der früh auf's kl.Pfuitjöchle
aufstieg im wald wenig schnee,oberhalb  :-L)
am grad ganz brutaler eiskalter sw wind kein spass ,darum sind wir gleich wieder abgefahren und haben uns ein windstilleres plätzchen gesucht+gefunden
abfahren der oberen 2drittl sehr geil  :ski: teilweise ein bisschen windgepresst,aber mit ein wenig geübten auge kein thema
letzter teil weniger genuß da völlig kein bis sehr wenig schnee ,oft bodenkontakt aber gott sei dank nur wiese.... ;D
unglaublich viele massen an tourengeher in diesem gebiet,schon gar nicht mehr lustig :no(
alles in allem ganz gute tour
gruaß geggi
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.584
Themen •   5.403
Beiträge • 48.918


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.9) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben