aktuelle Verhältnisse  (gelesen 779008 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 481
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #930 am: 25. Dez 2011 - 22:29 Uhr »
Absolut abartig diese einsame Spur. Sowas nenn ich mal Ästhetik! Erste Sahne!!!  :-L)
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.401
    • Touren by Lamл[tm]
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #931 am: 25. Dez 2011 - 23:18 Uhr »
Wenn morgen im Radio eine Explosion im verregneten Stuttgart gemeldet wird, dann bin ich vor Neid geplatzt!
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.541
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #932 am: 26. Dez 2011 - 19:43 Uhr »
So langsam geht auch im Hochgebirge was. Weiter im Süden ist der Harschdeckel brüchig. Darüber bis zu 40 cm Powder, nur an der Oberfläche leicht vom Wind gebunden.  Gesamtschneehöhe  ostseitig, mittig im Hang 2,70 m.  Es wurden heute auch recht anspruchsvolle und steile Sachen befahren, was man so gesehen und gehört hat.
Abfahrt traumhaft, jedoch wurde ab Mittag der Schnee pappig, selbst nordseitig unterhalb von 1500 m.
« Letzte Änderung: 26. Dez 2011 - 19:46 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.798
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #933 am: 26. Dez 2011 - 20:36 Uhr »
Da hast ja wieder schöne Touren abgeräumt Kristian! Zum Hauptgipfel bist aber nicht? Beeindruckend sind aber auch die Gamsspuren!
  • hilfreich

Offline Schrofenkraxler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #934 am: 28. Dez 2011 - 13:00 Uhr »
Heute war ich zusammen mit dem Nachbar auf dem Riedberger Horn. Wir haben erstaunlich gute Verhältnisse vorgefunden. Nur ein Grüpplein Tourengeher war ausser uns unterwegs und noch zwei Schneeschuhgeher waren bereits am Abstieg.

Vor allem an Der Ost und Nordostseite gab es Windverfrachtungen. Insgesamt sehr stabile Verhältnisse und nach der Überwindung des verharschten Gipfelhanges gab es noch südostseitig herrlichen Pulverschnee! :-L) :bravo

Eine durchaus empfehlenswerte Tour schon allein deshalb weil die Anfahrt von Sonthofen kurz ausfällt...

Bilder gibt es leider keine weil ich den Fotoapparat vergessen habe  :ohmann:

Grüße vom Schrofenkraxler
  • hilfreich

Offline charly

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 934
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #935 am: 28. Dez 2011 - 17:27 Uhr »
zwei-tote nach-lawinenabgang-im-lechtal---opfer-offenbar-paragleiter

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/4058371-2/zwei-tote-nach-lawinenabgang-im-lechtal---opfer-offenbar-paragleiter.csp
  • hilfreich

einheimisch

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #936 am: 01. Jan 2012 - 08:55 Uhr »
Quelle: LWD-Tirol
http://lawine.tirol.gv.at/



[gelöscht durch Administrator]
  • hilfreich

Offline nuddy

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 107
    • Meine Touren und Bergbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #937 am: 01. Jan 2012 - 21:40 Uhr »
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/4058371-2/zwei-tote-nach-lawinenabgang-im-lechtal---opfer-offenbar-paragleiter.csp

Es gab auch weitere Lawinenunfälle.

Generell war die Lawinen­situation in Tirol in den vergangenen Tagen günstig. Dass es dennoch zu Abgängen kam, ist für Patrick Nairz vom Lawinenwarndienst gut erklärbar: „Im Lechtal hatten wir es mit einer Gleitschneelawine zu tun. Die ist nicht vorhersehbar und hat einen anderen Auslösmechanismus.“ „Die Verunglückten waren zur falschen Zeit am falschen Ort.“
 !!!!!!!!!
So was höre ich zum ersten Mal!
- was hat denn der Lawinenbericht für einen Sinn??  Oder können sie einfach nicht zugeben daß sie gänzlich falsch lagen?
- Ich und andere haben schon vorher behauptet daß bei diesen Temperaturen die LG eigentlich hoher liegen muss.
Gordon
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.798
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #938 am: 01. Jan 2012 - 23:57 Uhr »
Insgesamt lassen sich spontane Lawinen nicht vorhersagen, sonst wären sie wohl auch nicht spontan. Was vorhergesagt werden kann ist ihre Wahrscheinlichkeit. Im Lagebericht vom 28.12. wird sehr wohl von der Gefahr durch Gleitschneelawinen gesprochen, also lagen sie gänzlich richtig. Du kannst doch vom vom LWD erwarten, dass er jeden Hang vorhersagt, wie soll das gehen?!
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #939 am: 02. Jan 2012 - 06:20 Uhr »
Gestern zum Neujahrsrodeln auf Speckknödel und ein Tiroler Gröstl auf's Bernhardseck hoch.
Die üblichen Lawinenstriche aus steilem Grassgelände hatten sich mittags schon entladen. Aus dem Bereich um die H.v. Barth-Hütte konnte man immer wieder Gräusche ähnlich einer Sprengung hören: dort gingen mehrere Lawinen ab. Zum späten Nachmittag war es dann vorüber. Die gesamte Lawinentätigkeit im einsehbaren Gebiet um das Bernhardseck war aber nicht so gross, wie es ein 4er vermuten ließ.
Interessanterweise wurde am Vormittag die Lawinenlage auf einen 3er zurückgestuft. Laut dem Hüttenwirt vom Bernhardseck nicht ganz verständlich, aber bei einem 4er müssten einige wichtige Strassen gesperrt werden, welche die zahlungskräftigen Touristen in die Schigebiete bringen. Und das ist an einem Sonntag im Winter schon geschäftsschädigend.  ??? :no(

Gruss Josch
« Letzte Änderung: 02. Jan 2012 - 06:27 Uhr von Die_Grenzgaenger »
  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 35.518
Themen •   5.389
Beiträge • 48.726


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.8) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben