aktuelle Verhältnisse  (gelesen 743981 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #360 am: 24. Mai 2009 - 19:35 Uhr »
Heute von Tannheim übers Älpele zum Gaishorn. Sommerweg ist bis kurz unter den Gipfel nahezu schneefrei. Sind dann aber in der Steilrinne vor dem Gipfelgrad umgedreht. Schnee war trotz sommerlichen Temperaturen hart und Sasa hat bei der Geländesteilheit von etwa 40Grad wegen Absturzgefahr Bedenken angemeldet. Vielleicht wäre es schneefrei über das Zerrerköpfle gegangen.  ??? Wenige sind trotzdem über das Schneefeld zum Gipfel hoch.

Im Anhang noch ein Bild von Bschisser, Ponten und Rohnenspitze. Alle drei so gut wie schneefrei.  :-L)

Grüsse Die_Grenzgaenger
  • hilfreich

Offline Graddler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 511
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #361 am: 24. Mai 2009 - 21:28 Uhr »
... von Tannheim übers Älpele zum Gaishorn. Sommerweg ist bis kurz unter den Gipfel nahezu schneefrei.

Das überrascht mich etwas. Denn erst am Donnerstag haben wir ganz andere Verhältnisse angetroffen, als wir mit den Figl vom Geißhorn bzw. Geißeck ins Älpeletal abgefahren sind:
Wir konnten mit den Figl problemlos bei praktisch geschlossener Schneedecke abfahren bis auf etwas über 1600 m. Vom Abschnallen der Figl bis zum Älpele waren es nur wenige Minuten. Ab dieser Höhe aufwärts war der Sommerweg am Donnerstag also noch weitestgehend unter Schnee. Die (im wesentlichen unveränderte) Schneelage geht aus dem Bild oben ganz gut hervor. Ich schätz die Schneelage so ein, dss die Tour noch eine ganze Weile figl-tauglich sein dürfte.
Am Donnerstag waren gleichzeitig noch mindestens 20 weitere Skitourengeher und Figl-Fahrer unterwegs.
Wer derzeit das Geißhorn "barfuß" -also ohne Ski oder Schneeschuhe- angehen will, dem empfehle ich für den Aufstieg die Südseite vom Vilsalpsee oder eine Route über das Zererköpfle.
« Letzte Änderung: 24. Mai 2009 - 21:36 Uhr von Graddler »
  • hilfreich

Offline Michi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 202
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #362 am: 25. Mai 2009 - 14:32 Uhr »
@Graddler
Es könnte durchaus möglich sein, dass der Sommerweg schneefrei ist weil er etwas anders verläuft als der Tourenanstieg. Da hats nämlich eh immer ein bissel wenig Schnee. Es jedoch auch möglich sein, dass sich Josch im Namen der Alpe vertippt hat und die Rossalp gemeint hat (passiert den Besten ;D).
Gruß Michi
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #363 am: 25. Mai 2009 - 19:32 Uhr »
@graddler und michi: Michi hat Recht. Der Sommerweg zieht ja in einer grossen Linksschleife Richtung Rossalpe (hab im vorherigen Posting schon das Älpele gemeint) und dann wieder in die Nordflanke des Gaißhorns. Wenn man also strikt dem Sommerweg folgt trifft man bis unter den Gipfel nur auf kleine Schneefleckerln, die nicht Länger wie etwa 20m sind.
Das Kar wo die Schitour hoch geht ist natürlich noch schneebedeckt!

Gruss Josch
  • hilfreich

Offline Michi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 202
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #364 am: 26. Mai 2009 - 20:49 Uhr »
Hab ichs mir doch gedacht! :-L)
@Josch
Wie siehts denn von der Rossalp rauf aus. Wird wahrscheinlich auch schon weitgehend frei sein, oder?
Gruß Michi
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.752
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #365 am: 29. Mai 2009 - 10:49 Uhr »
Ich war gestern über den Normalweg auf der Köllenspitze. Soweit alles problemlos machbar, nach dem ersten abzukletternden Kamin ist in der breiten Rinne noch ein Schneefeld, welches aber recht gutmütig zu begehen ist.

Schneefeld


Blick vom Gipfel nach Nordwesten in die Allgäuer
  • hilfreich

Offline Frank

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 80
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #366 am: 29. Mai 2009 - 18:22 Uhr »
Hallo,
weiß jdm was zu den Verhältnissen im Bereich Großer Daumen / Engeratsgundsee / Koblat? Ist der Daumen schneefrei zu erreichen?

Lt. Bergsportbericht Oberstdorf sind die südseitigen Wege bis ca. 2000 m schneefrei.

Besten Dank für eure Infos.

Gruß
Frank

Gabs eigentlich bei den Unwettern letzten Dienstag Schäden im Allgäu? Am Bodensee und im oberschwäbischen war ja richtig "Land unter".

  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.578
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #367 am: 30. Mai 2009 - 12:41 Uhr »
Die Nagelfluhkette (Immenstadt, Mittag......Hochgrat, Talstation) ist ohne nennenswerte Schwierigkeiten machbar. Das Schneefeld vor dem Stuiben ist passierbar. Gruß Sigrun
  • hilfreich

Offline Geröllschleicher

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 856
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #368 am: 01. Jun 2009 - 17:07 Uhr »
Heute mal wieder die Überschreitung Gehrenspitze-Blachenspitze gegangen.
Grat trocken und gut machbar, Aufstieg zur Gehrenspitze auch schneefrei. Vegatation kommt auch von Tag zu Tag höher hinauf. Das Gipfelkreuz der Kleinen Gehrenspitze hat mittlerweile der Blitz bearbeitet.
Gruß Geröllschleicher
  • hilfreich

Offline Frank

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 80
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #369 am: 01. Jun 2009 - 21:13 Uhr »
Hallo,
weiß jdm was zu den Verhältnissen im Bereich Großer Daumen / Engeratsgundsee / Koblat? Ist der Daumen schneefrei zu erreichen?

Lt. Bergsportbericht Oberstdorf sind die südseitigen Wege bis ca. 2000 m schneefrei.

Besten Dank für eure Infos.

Gruß
Frank


Da ich am WE im  o.g. Gebiet unterwegs war, ein kleiner Lagebericht von mir selbst:
Der Weg vom Giebelhaus/Schwarzenberghütte zum Engeratsgundsee ist bis auf 3 kleine begehbare Schneefelder schneefrei. Der Engeratsgundsee ist noch zu 90% zugefroren.
Der Weiterweg durchs Koblat zum Probst-Haus ist noch teilweise schneebedeckt, ebenso die Wege zum Gipfel des Gr. Daumens.

Gruß
Frank
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder und Videos • 34.931
Themen •   5.292
Beiträge • 47.853

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben