aktuelle Verhältnisse  (gelesen 727617 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zwack

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 580
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #710 am: 01. Feb 2011 - 20:18 Uhr »
langer Talhatscher, steiler Aufschwung, Cerro-Torre-Kopie und nur am Horizont Forumsgebietberge???

Roggspitze?

"Was schlägt du in der Kasse für die Benutzung einer Skiaufstiegspur mit Schneeschuhen vor."


Da gibts nix in die Kasse. Dem Verursacher werden die Beine unterhalb der Kniescheibe mit Hilfe stumpfer Skikanten und fliessendsägender Bewegung entfernt...
(vorsicht: Satire, daher stark übertrieben und nicht 100%ig wörtlich zu nehmen)
« Letzte Änderung: 01. Feb 2011 - 20:26 Uhr von Zwack »
  • hilfreich

Offline obadoba

  • Moderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #711 am: 01. Feb 2011 - 20:27 Uhr »
Bei dem Cerro-Torre-Verschnitt hätte ich eher auf den Schneck getippt.

@zapfenwolfi:
Sehr schöne Sturzkassenreglungen ;)
Mir tät da aber noch der Invaliden-Bonus fehlen, den man vielleicht ähnlich wie den Senioren-Bonus regeln könnte ...
  • hilfreich

Offline Zwack

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 580
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #712 am: 02. Feb 2011 - 05:58 Uhr »
Du hast natürlich Recht, es ist der Schneck und das Ostrachtal mit dem Geishorn im Hintergrund... aber das sagen wir ja nicht weiter, sonst sind die Hänge so schnell verspurt!

 :-X  ;)

Zwack
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #713 am: 05. Feb 2011 - 20:52 Uhr »
Frühling im Lechtal.  :no(
Bei steigenden Temperaturen sind wir heute zum Schwarzen Kranz aufgestiegen. Nach dem Griff ins Klo vom letzten Samstag, war die heutige Tour mal wieder richtig gut. Am Gipfel böiger Wind aus West, aber bei weitem kein Orkan, so wie es der Wetterbericht vorhergesagt hat. Also blieb Zeit für eine ausgiebige Gipfelbrotzeit. Die ersten 200 Höhenmeter am Gipfelhang gab es Bruchharsch, aber fahrbar. Dann in den richtigen Lagen des Gipfelkessels alten gesetzten Pulver und Richtung Mahdbergalpe noch guten Firn, der aber bald der Sonne zum Opfer fallen wird, weil hier fast kein Schnee mehr liegt.  :o
Triebschnee war kein Thema, da der Wind nicht so stark geblasen hat und alles extrem gesetzt ist. Kleine Nassschneelawinen der vergangenen Tage sind so gering in ihrer Grösse, dass sie keinen Einfluss auf das Abfahrtsvergnügen haben.
Morgen dürfte der letzte Tag sein, an dem es sich noch lohnen wird diese Tour zu machen, dann wird der Schnee um die Mahdbergalpe ziemlich weg sein!
Dass es südseitig in den Allgäuern extrem mau aussieht brauche ich wohl nicht extra erwähnen. Wann schneit es wieder.  ???

Grüsse Die_Grenzgänger
  • hilfreich

GAMSBOCK

  • Gast
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #714 am: 05. Feb 2011 - 21:43 Uhr »
sehr schön,coole bilder
ja das wetter ist brutal
MfG geggi
  • hilfreich

Offline Schrofenkraxler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 187
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #715 am: 06. Feb 2011 - 10:29 Uhr »
Frühling im Lechtal.  :no(
Bei steigenden Temperaturen sind wir heute zum Schwarzen Kranz aufgestiegen. Nach dem Griff ins Klo vom letzten Samstag, war die heutige Tour mal wieder richtig gut.

... Ist auch kein Wunder - ich war ja auch nicht dabei. Da muss es gut sein  ;D :bravo

Hallo Josch. Schön, dass Ihr das Wetter genutzt habt. Vielleicht ist ja mal wieder was nach meinem Skiurlaub dabei.

Gruß vom Schrofenkraxler
  • hilfreich

Offline Chris

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.280
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #716 am: 06. Feb 2011 - 11:04 Uhr »
Da habt Ihr tolle Winterfotos mitgebracht, auch wenn im Lechtal Frühling ist.  ;) Danke dafür!  :-L)
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.571
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #717 am: 06. Feb 2011 - 20:20 Uhr »
Wir waren heute vom Zugspitzblick aus (oberhalb von Zöblen) auf dem Schönkahler. Die Schneeschuhe hatten wir aber nicht immer an. Genaugenommen: Es wäre vielleicht auch ohne gegangen...! Es war ein wunderschöner Tag, es hat sicher allen Spaß gemacht. Strahlender Sonnenschein, super Aussicht!
Gruß Sigrun
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.303
    • Touren by Lamл[tm]
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #718 am: 06. Feb 2011 - 22:44 Uhr »
Gestern Mittag von Bödmen zur Fiderepasshütte. Schneeschuhe waren ab 1300 m angenehm und ab 1650 m erforderlich. (westexponiertes tiefes Tal.) Auf der orografisch linken Seite sahen die Wasserfälle von fern aus der Sicht eines interessierten Laien aber noch brauchbar aus. Am Fiderepass recht windig - Schließen der Tür des Winterraums ersetzt die Muckibude :) Weiterer Aufstieg zur Fidererscharte, auf dem Weg oberflächlich windverpresster Schnee, weder mit Schi noch mit Schneeschuhen besonders angenehm. Nach einmaliger Abfahrt von uns zweien sah der Hang aus wie ein Wald nach Duchfahrt eines Harvesters :)

Wir hatten gehofft, dass jemand nach dem letzten Schneefall am Mindelheimer KlSt war. War aber offenlichtlich nicht der Fall und dann beließen wir es heute bei der Hochgehrenspitze von Süden. Das steile Gipfelfirnfeld auf den letzten 15 Metern war so durchweicht dass wir feststellten, dass noch niemals jemand wg. Feigheit vor dem Berg standrechtlich erschossen wurde und daher beschlossen, lieber feige zu sein :)

Einzigartige Fernsicht, Rückmarsch über Wannen-, Innerkuhgeren- und Wies-Alpe zum Parkplatz. Weitestgehendes Schnee- Ende ab 1450 m.
Die grüne Pest hat sich dort übrigens einen Spielplatz eingezäunt  :down: und auch nicht davor zurück geschreckt, eine öffentliche Straße zu versperren.  :down: Mangels Drahtschere (wie kann man auch nur so blöde sein und sowas vergessen :ohmann:, ist doch mittlerweile das Wichtigste auf einer Tour) sind wir dann außenrum.
Verzehr im Bergheim Moser (extrem lecker!) ersparte uns Parkgebühr für zwei Tage. :-L)
« Letzte Änderung: 06. Feb 2011 - 22:54 Uhr von Lampi »
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 621
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #719 am: 06. Feb 2011 - 22:49 Uhr »
Au das wäre ne Überlegung für kommendes Wochenende wert: Mindelheimer KS ::) ::)

Achja und wo sind denn die Beweisbilder? Schreiben kann jeder viel... ;D ;D

VG
Grimpeur

Gestern Mittag von Bödmen zur Fiderepasshütte. Schneeschuhe waren ab 1300 m angenehm und ab 1650 m erforderlich. (westexponiertes tiefes Tal.) Auf der orografisch linken Seite sahen die Wasserfälle von fern aus der Sicht eines interessierten Laien aber noch brauchbar aus. Am Fiderepass recht windig - Schließen der Tür des Winterraums ersetzt die Muckibude :) Weiterer Aufstieg zur Fidererscharte, auf dem Weg oberflächlich windverpresster Schnee, weder mit Schi noch mit Schneeschuhen besonders angenehm. Nach einmaliger Abfahrt von uns zweien sah der Hang aus wie der Wald nach Duchfahrt mit einem Harvester :)

Wir hatten gehofft, dass jemand nach dem letzten Schneefall am Mindelheimer KlSt war. War aber offenlichtlich nicht der Fall und dann beließen wir es heute bei der Hochgehrenspitze von Süden. Das steile Gipfelfirnfeld auf den letzten 15 Metern war so durchweicht dass wir feststellten, dass noch niemals jemand wg. Feigheit vor dem Berg standrechtlich erschossen wurde und daher beschlossen, lieber feige zu sein :)

Einzigartige Fernsicht, Rückmarsch über Wannen-, Innerkuhgeren- und Wies-Alpe zum Parkplatz. Weitestgehendes Schnee- Ende ab 1450 m. Verzehr im Bergheim Moser (extrem lecker!) ersparte uns Parkgebühr für zwei Tage. :-L)
« Letzte Änderung: 06. Feb 2011 - 22:51 Uhr von Grimpeur »
  • hilfreich