aktuelle Verhältnisse  (gelesen 737649 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Thom

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 159
    • www.festivaltour.de
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #780 am: 28. Mär 2011 - 14:01 Uhr »
Danke für die schnelle Antwort.
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.316
    • Touren by Lamл[tm]
Reichen zwei Nächte Abstrahlung für ein Durchfrieren bis früh um 8?
« Antwort #781 am: 01. Apr 2011 - 19:32 Uhr »
Hallo zusammen!

Mein Tennisarm zickt immern noch rum, sonst hätte ich jetzt das Frühjahr begrüßt.

Daher die Frage an die mit entsprechender Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten im Allgäu: Die letzten Nächte waren bedeckt, so dass es auch nachts nicht gefroren hat. Die nächsten zwei Nächte sollen aber klar werden. Wenn man Sonntag so gegen 2 Uhr im Bereich der Schneegrenze aufbricht, versinkt man dann schon im Nassschnee oder hätte man dann noch 6 Stunden Zeit bis sich der Schnee in Helle Soße verwandelt?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 626
Re: Reichen zwei Nächte Abstrahlung für ein Durchfrieren bis früh um 8?
« Antwort #782 am: 01. Apr 2011 - 19:51 Uhr »
Hi Lampi,

war zwar schon einige Wochen nimmer vor Ort, aber ich glaube das mit dem Durchfrieren in den Hochlagen kannst am We vergessen. Ich würde sogar sagen, dass es oben am Berg sowas wie ne klassische Inversion geben wird: oben warm, im Tal kalt??
Schau mal hier die höchste der Allgäuer Stationen am Nebelhorn an:


Da hats Nachts ca. 5°C :o

VG
Grimpeur

Hallo zusammen!

Mein Tennisarm zickt immern noch rum, sonst hätte ich jetzt das Frühjahr begrüßt.

Daher die Frage an die mit entsprechender Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten im Allgäu: Die letzten Nächte waren bedeckt, so dass es auch nachts nicht gefroren hat. Die nächsten zwei Nächte sollen aber klar werden. Wenn man Sonntag so gegen 2 Uhr im Bereich der Schneegrenze aufbricht, versinkt man dann schon im Nassschnee oder hätte man dann noch 6 Stunden Zeit bis sich der Schnee in Helle Soße verwandelt?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #783 am: 01. Apr 2011 - 20:04 Uhr »
@Lampi: Das mit dem Durchfrieren kannst du komplett vergessen. Es hat von Donnerstag auf Freitag ganz gut geregnet, damit ist also alles vollgesoffen und grundlos durchweicht. Zudem wird es nachts nicht ordentlich frieren, weil extrem milde Luft im Anmarsch ist. Ich rechne am Samstag und Sonntag mit einem 3er über 2000m. Also auch nicht ganz ungefährlich in den Allgäuern.
Am besten südseitig was Aperes suchen zum Aufsteigen.

Gruss Josch
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.316
    • Touren by Lamл[tm]
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #784 am: 01. Apr 2011 - 20:49 Uhr »
Vielen Dank!

So eine Kacke!
d.h. es gibt noch eine Chance: Ist der Bäumenheimer Weg schneefrei bis oben?
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 626
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #785 am: 01. Apr 2011 - 22:17 Uhr »
webcam unter
www.hochvogel.at
könnte wertvolle Hinweise liefern :o :-L)

Gruß
Grimpeur

Vielen Dank!

So eine Kacke!
d.h. es gibt noch eine Chance: Ist der Bäumenheimer Weg schneefrei bis oben?
  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.316
    • Touren by Lamл[tm]
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #786 am: 01. Apr 2011 - 23:09 Uhr »
Wie geil ist das denn - jedem Berg seine eigene Website :)
  • hilfreich

Offline Login

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 43
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #787 am: 02. Apr 2011 - 08:36 Uhr »
http://www.bergruf.de/bergcam/
ist auch nicht schlecht!

ansonsten war ich am dienstag auf dem thaneller... südseitig von berwang ging ganz guat!

grüße
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: aktuelle Verhältnisse - Durchfrieren
« Antwort #788 am: 02. Apr 2011 - 10:44 Uhr »
die Lufttemerartaur ist nur eine Seite der medaiile.

wichtiger ist die Strahlungsbilanz.

Klarer Himmel, trockene Luft, Schneedecke: es friert auch bei einigen Grad über Null ganz gut (Lufttemeratur wird ca 2 m über Schneedecke gemessen, da sieht man sowas nicht).

auf der Schneedecken- Oberflächentemperatur Kurve der LLB kann man dagegen ganz genau mitverfolgen, wann es ein Loch in der Bewölkung gibt oder es zuzieht.

z.B hier
http://www.lawinenwarndienst-bayern.de/aktuelle_daten/messstationen/messstation.php?ID=7&Datum=


wie tief es dann friert und wie lang es trägt ist dann allerdings ein weiteres Geheimniss.

ganz ähnlich ist es mit der Situation: hat´s noch Pulver im Schatten"? Kann auch bei + 5 oder 9 Grad noch super Pulver haben, wenn die Abstrahlung stimmt.
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #789 am: 02. Apr 2011 - 19:54 Uhr »
Aktuelle Erkenntnisse zum Thema Durchfrieren: Waren heute auf dem Brentenjoch. Bis auf wenige Schneeflecken, die aber manchmal knietief waren, konnte man den Gipfel problemlos erreichen. Die Abstrahlung in der Nacht war anscheinend ganz gut, aber einfach nicht genug. Auf den freien Flächen gab es einen dünnen Harschdeckel, welcher nur bedingt tragfähig war und in der Sonne ostseitig um etwa 9Uhr schon komplett durchweicht war. Bis Mittag war ausser den Nordhängen unterhalb der Sebenspitze aller Schnee in grundlosen Sumpf umgewandelt. War ja nicht anders zu erwarten bei den Temperaturen.
Zudem werden die nordexponierten Hänge jetzt gefährlich (siehe Bild), weil sich hier die Erwärmung bemerkbar macht und auf die grieseligen Schwachschichten durchschlägt!

Grüsse Die_Grenzgänger
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder • 34.638
Themen •   5.268
Beiträge • 47.627

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.2) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben