aktuelle Verhältnisse  (gelesen 744358 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 627
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1030 am: 12. Mär 2012 - 21:41 Uhr »
wie warn da am Samstag auch mal oben, schöne entspannte Stapferei mit grandioser Rundumsicht. Achja und mein Projekt mit den Prototyp Schneeschuhen zum Abfahren ist vorerst gestorben für mich, bin einfach ein zu schlechter Skifahrer. Nach ca. 50 Stürzen hab ich die Dinger abgeschnallt und bin dann runtergelaufen  ;D Mir tut heute immer noch alles weh  :no(

VG
Grimpeur
Wow, Kristian! Besonders das Ifen-Bild ist grandios…!  :-L)
Du hattest offensichtlich einen schönen Tag!

Wir waren gestern mit den Schneeschuhen auf dem Schnippenkopf.
Allerdings schon apere Stellen und im Wald war die Schneedecke z.T. auch sehr dünn…
Dennoch eine schöne Tour! Außer einem Skitourengeher waren wir (ab oberhalb der Gaisalpe) zu zweit alleine… An- und abgeschnallt haben wir die Schneeschuhe knapp oberhalb der Gaisalpe. 1000 Hm Gesamtanstieg.

Aber irgendwie freue ich mich langsam doch auch wieder auf die schneefreie Zeit.


Gruß Sigrun
« Letzte Änderung: 12. Mär 2012 - 21:48 Uhr von Grimpeur »
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 768
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1031 am: 17. Mär 2012 - 16:48 Uhr »
Es ist endlich soweit .... es sind auch bereits Touren ohne Schneeschuhe möglich  ;D
Heute Start um 7 h in Hinterstein zum Bschießer. OK, Schneeschuhe und Gröddel waren dabei .... den eigentlich sollte es ja spätestens ab der Zipfelsalp eine Schneeschuhtour werden ... wobei schon mehr oder weniger die Woche über klar wurde, dass der Grat frei sein würde ....

Naja, Ende des Ganzen: Kompletter Anstieg bist zum Gipfel Schneeschuhe als Rucksackzierde mitgeführt  ::)
OK, beim Abstieg kamen se ab der Zipfelalp bis in den oberen Bereich des Waldes zum Einsatz, da der Schnee sehr weich geworden war (hier möchte ich betonen, dass es nicht am Winterspeck lag, dass wir ständig eingebrochen sind :pfeif: )
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 627
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1032 am: 17. Mär 2012 - 18:52 Uhr »
wars im Aufstieg von unten bis oben durchgefroren?

VG Grimpeur

Es ist endlich soweit .... es sind auch bereits Touren ohne Schneeschuhe möglich  ;D
Heute Start um 7 h in Hinterstein zum Bschießer. OK, Schneeschuhe und Gröddel waren dabei .... den eigentlich sollte es ja spätestens ab der Zipfelsalp eine Schneeschuhtour werden ... wobei schon mehr oder weniger die Woche über klar wurde, dass der Grat frei sein würde ....

Naja, Ende des Ganzen: Kompletter Anstieg bist zum Gipfel Schneeschuhe als Rucksackzierde mitgeführt  ::)
OK, beim Abstieg kamen se ab der Zipfelalp bis in den oberen Bereich des Waldes zum Einsatz, da der Schnee sehr weich geworden war (hier möchte ich betonen, dass es nicht am Winterspeck lag, dass wir ständig eingebrochen sind :pfeif: )
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 768
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1033 am: 17. Mär 2012 - 19:49 Uhr »
wars im Aufstieg von unten bis oben durchgefroren?

VG Grimpeur


hmmm ... jetzt musst a bissi genauer werden  ??? ??? ??? .... meinst Du die Schneedecke?
  • hilfreich

Offline Grimpeur

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 627
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1034 am: 17. Mär 2012 - 20:25 Uhr »
jupp  ;D ;D

wars im Aufstieg von unten bis oben durchgefroren?

VG Grimpeur


hmmm ... jetzt musst a bissi genauer werden  ??? ??? ??? .... meinst Du die Schneedecke?
  • hilfreich

Offline Snowfinchen

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 768
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1035 am: 17. Mär 2012 - 20:40 Uhr »
tja, schwer zu sagen .... da war im Endeffekt alles dabei ... je nach Höhenlage usw ....
  • hilfreich

Offline Gipfelsammler

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 117
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1036 am: 18. Mär 2012 - 20:34 Uhr »
Wir waren heute bei nahezu idealen Verhältnissen auf dem Elmer Muttekopf. In der Früh hart, zur Abfahrt firnig; in den Nordhänger der Elmer Kreuzspitze sogar noch ein Pulverhang. Nur die riesige Wächte am Grat wirkt durchaus bedrohlich.
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.578
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1037 am: 23. Mär 2012 - 22:13 Uhr »
... hat jemand eine Ahnung, wie es am Nebelhorn auf dem Koblat aussieht? Kann man da eine Schneeschuhtour unternehmen? Oder ist das ein völlig ungeeignetes Terrain? Es ist schon "ewig" her, dass ich da (allerdings im Sommer) rumgestiefelt bin...
viele Grüße
Sigrun
  • hilfreich

Offline zapfenwolfi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 334
    • 4Hofers - Zapfenews - Wolfi alpin
Re: aktuelle Verhältnisse -Pulver und Donnergrollen
« Antwort #1038 am: 24. Mär 2012 - 18:04 Uhr »
unverhofft ergab sich doch ein freies Zeitfenster - spontaner aber später Start- Vils Konradshüttenlift nicht mehr bis ganz runter Schnee - dann die steile Schneissen zur Hundsarschalm gut kompakt und noch gut bedeckt, durch Karrettal rechts noch tragfähiger Firn, links Lockerschnee angefeuchtet (im flacheren). Bisschen Felsen kucken rechts, dann zur Scharte umd zum Lusskopf,
Abfahrt: kurz auf der SO- Sonnseite (um 10:20 noch tragfähiger, leicht bremsender Firn) , dann auf den Nordhängen unter der Schlicke erstaunlicherweise durchaus noch als Pulver einstufbarer, sehr schön fahrbarer Lockerschnee vom Montag (erstaunlich, wie lange ein gute Abstrahlung den Schnee auch bei hohen Lufttemperaturen trocken hält).

Das positiver Erlebnis hat mich bewogen, danach noch das Kar unterm Bug raufzugehen - mittlerweile große Quellwolken und kurze Sonnenphasen, angenehm kühl zum Gehen, 1o meter Skitragen zum Grat ganz gerade oben.
Hab dann noch weiter Richtungh Karretschrofen hochgemacht für eine andere Einfahtr in den Hang und dabei etwas Zeit verplembert, obere Karschüssel bei Sonne von hinten aber noch pulvrig, dann- beim Pulver fahren - irgendwoher das erste Donnergrollen. In den nächsten 200 hm war der Schnee dann schlkagartig feucht geworden, da durch die Quellwolken die Abstrahlung behindert wurde - wettfahen mit den großen Wagenrädern aus Nassschnee, unten raus wieder besser, wiel dort der Neuschnee schon gesetzter war, von der Alp die Schneeisen runter durchaus (kuzr nach 12 Uhr ) stabil und gut fahrbar.
Beim Rausfahren hinterm Tunnel nass bis Rosshaupten, da ist eine Schauerstaffel durchgezogen (webcam Bernhardseck mit Neuschnee gerade).
Die Frage ist, ob es heut nacht bald aufklart und wieder vernünftig abstrahlt.
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.578
Re: aktuelle Verhältnisse Zinken
« Antwort #1039 am: 24. Mär 2012 - 18:59 Uhr »
heute habe ich versucht, auf den Zinken zu kommen. Südseitiger Weg, also vielleicht machbar? Immer wieder Schneefelder, die einem im Weg  ;D sind, z.T. mit Hohlräumen, also vorsichtiges Gehen... Das Schneefeld direkt unter der kleinen Kletterstelle war mir jedoch eine Klasse zu steil... (es gibt sicher Leute, die sich nicht abhalten lassen würden...) Das ist nur etwa 30 Hm vor dem Gipfel, nützt aber nix. Umdrehen war die Devise. Der Rückweg war anspruchsvoll genug. Unterwegs einen behörnten Bergfreund gesehen.
(Schneeschuhe wären nicht sinnvoll gewesen, hatte ich gar nicht dabei.)
War eine schöne Tour, aber ein wenig mit Adrenalin gewürzt.

Meine Idee, danach noch "mal schnell" auf den Einstein... - keine Chance (zumindest nicht für mich), erstens sah der von unten schon sehr schneebedeckt aus, zweitens regnete es dann in Strömen, so dass ich davon Abstand genommen habe.

Gruß Sigrun


Anbei Umkehrpunkt (Schilder sind sichtbar, eins davon im Abrutsch begriffen, und das Felsenfenster) und Gemse
« Letzte Änderung: 24. Mär 2012 - 19:02 Uhr von FalscherHase »
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder und Videos • 34.951
Themen •   5.295
Beiträge • 47.874

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben