aktuelle Verhältnisse  (gelesen 744299 mal)

0 User und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.532
Powder für Frühaufsteher
« Antwort #1060 am: 22. Apr 2012 - 11:47 Uhr »
. Wirklich noch reichlich Schnee. Am Giebelhaus auf 1060 m noch 50 bis 80 cm. Oberhalb von 1400 am frühen Vormittag Powder vom Feinsten.  So gut wie nix mehr los im Gebirge. Wenn man im Voralpenland radeln kann und die ersten Klettergärten trocken sind, ist die Masse gut beschäftigt. :)
« Letzte Änderung: 22. Apr 2012 - 11:55 Uhr von Kristian »
  • hilfreich

Offline Johannes

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 127
    • Bergtouren, Klettersteige, uvm.
Skitour Gatterkopf
« Antwort #1061 am: 22. Apr 2012 - 16:52 Uhr »
Gestern sind wir von Rohrmoos aus zum Gatterkopf aufgestiegen. Aufstieg und Abfahrt über dessen Nordhänge (vermutlich in Nähe des Sommerwegs). Schnee liegt noch genügend, wir waren das einzige Auto auf dem Parkplatz und die Fernsicht war super! Sogar ein Steinadler und eine Kreuzotter haben sich blicken lassen.

Grüße





  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1062 am: 23. Apr 2012 - 21:18 Uhr »
Heute über die Hanauer Hütte Richtung Kogelseespitze.
Die ersten Meter (bei  0 Grad) bis zur Brücke Ski tragen, dann 3 mal kurz die Ski in die Hand. Ab ca 1500 noch sehr viel Schnee.
Von Süden kam schon erste dünne SChleierbewölkung, sehr warm u wenig Wind. Bin nicht zum Gufeljoch
( Die Wächten oben haben mir nicht gefallen, Exposition Ost, zu steil, , teilweise auf eisigem Harschdeckel Neuschnee beim Aufstieg schon abgerutscht)
sondern gleich rüber zum Osthang. Abbruch auf ca 2400, alles eingeblasen und schon angefeuchtet, war dann auch zu spät.
Tolle Abfahrt bis zur Hütte war noch möglich, der ein oder andere Lockerschneerutsch war dann auch schon dabei.
Im flachen Teil raus sehr mühsam, zu weicher Schnee u zu flach :'(
Trotzdem schön, Vorbereitung für Donnerstag, da gehts ein paar Tage ins Kaunertal.

 :prost: :prost:
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.752
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1063 am: 28. Apr 2012 - 12:53 Uhr »
Folgende Einblicke gabs bei meiner Tour gestern auf den Kienberg. Vorallem im rechten Teil der Rohnenspitze-Nordflanke ist noch Potential für Abgänge.
« Letzte Änderung: 28. Apr 2012 - 12:56 Uhr von Kauk »
  • hilfreich

Offline Tobias82

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 32
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1064 am: 29. Apr 2012 - 18:51 Uhr »
Gestern ohne Ski unterwegs gewesen: Früher Start zu einer gewöhnlich stark frequentierten Runde über Ettaler Manndl, Manndlköpfe, Laber und Schartenkopf.  Die möglichst grattreue Überschreitung der Manndlköpfe sowie ein pfadloser, sehr steiler Direktabstieg hinuter nach Ettal zwischen Laber und Schartenkopf machten die Sache jedoch ausgesprochen spannend. Nur mehr wenig Schneekontakt, und wenn, dann total unproblematisch. Mehr

Gruß, Tobias


  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 983
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1065 am: 29. Apr 2012 - 19:24 Uhr »
Auf einem Schartenkopf war ich auch, allerdings auf dem am Rotlech.

[gelöscht durch Administrator]
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.752
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1066 am: 01. Mai 2012 - 20:58 Uhr »
Gestern am Brentenjoch. Aufstieg durchs Sebental ab ca. 1400 Meter bis ca. 1900 Meter am Südrücken fast durchgehend Schnee, meist recht tragfähig. Schneeschuhe evtl. hilfreich, aber sicher auch nicht optimal. Schlüsselstelle ist die Querung des Sebachs, der schmale Steg rüber liegt meiner Erinnerung nach nicht richtig, habs gar nicht versucht, sondern etwas Fluss aufwärts eine schmale Stelle gefunden und eine tragfähige Schneebrücke. Ostflanke sehr weich, auch tiefergehend, tiefes Durchbrechen bei Latschen.

Übergang zum Rossberg gut möglich. Plattenquerung und Kletterstelle schneefrei, danach einige Wächten, gut gangbar, ausweichen auf den Pfad in der Südflanke wohl bald möglich.

Abstieg über Westgrat, um die Ostflanke zu meiden. Hier weniger Schnee, keine Schwierigkeiten. Die bröselige Stelle am Ende des Grates ist nahezu schneefrei. Abstieg auf dem Zustieg der Kissinger-Hütte immer wieder Schnee, aber Spur gut festgetreten.

Im Tannheimer Tal sind Einstein und Aggenstein recht schneefrei. Aggenstein hab ich ausgelassen, da noch die Gipfelwächte drinhängt. War mir dann zu heikel, da sie die ganze Zeit der Sonne ausgesetzt ist. Einige sind hoch, vor allem morgens bei gutem Trittschnee sicher ganz angenehm im Vergleich zu den abgeschmierten Felsen im Sommer.
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.578
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1067 am: 01. Mai 2012 - 22:14 Uhr »
... der Einstein würde mich interessieren... und nochmal der Zinken  :-\
http://www.alpic.net/forum/index.php/topic,367.msg27800.html#msg27800
-ist ja schon einen Monat her, dass ich nicht auf den Zinken konnte.
... und jetzt schreibt Alex, dass er am Sorgschrofen nicht weiter kam.  :(
http://www.alpic.net/forum/index.php/topic,402.msg28107.html#msg28107
... und ich hab überlegt, die Tage Einstein und / oder Zinken anzugehen...
oder ich muss mir ernsthaft nochmal eine Schneeschuhtour überlegen.
Gruß Sigrun
  • hilfreich

Offline obadoba

  • Moderator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 373
    • EngelChronik
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1068 am: 02. Mai 2012 - 06:50 Uhr »
Sonntag Einstein, Dienstag Aggenstein. Beide sind nahezu ohne Schneeberührung machbar. Am Aggensteingipfel kann man problemlos neben dem Schnee aufsteigen.
  • hilfreich

Offline FalscherHase

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.578
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1069 am: 02. Mai 2012 - 07:51 Uhr »
@ obadoba, vielen Dank!!!  :-L)
Sigrun
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder und Videos • 34.951
Themen •   5.295
Beiträge • 47.872

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.6) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben