B179 - Fahrverbote Winter 2019/20

aktuelle Verhältnisse  (gelesen 799052 mal)

0 User und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline berto

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 612
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1250 am: 01. Jan 2013 - 13:16 Uhr »
Habe mal Wikipedia gefragt.
Return Zero ???
  • hilfreich

Offline CH

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 33
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1251 am: 01. Jan 2013 - 15:16 Uhr »
Weiss denn jemand, wo diese schöne RZ Tour war?
Oder solls ein Geheimnis bleiben?

  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.929
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1252 am: 01. Jan 2013 - 16:30 Uhr »
Ich würd mal meinen, es wäre eine Kombitour mit zwei Gipfeln: R (uitelspitze) und Z (wölferspitz). Aber vielleicht lieg ich ja auch ganz falsch  ;D
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1253 am: 01. Jan 2013 - 17:13 Uhr »
Wenn auf dem Panoramabild rechts der Mitte die Wetterspitze zu sehen ist und weiter rechts die Trettach, dann könnte es etwa aus der Richtung Parseierspitze aufgenommen worden sein. Dann müßte die Pyramide links der Hohe Riffler sein.
  • hilfreich

Offline Richard

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.011
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1254 am: 01. Jan 2013 - 19:32 Uhr »
Die Panorama-Aufnahme dürfte knapp unterhalb (südwestlich) des Gipfels der Ruitelspitze gemacht worden sein. Man blickt im Vordergrund über die Greitjoch-Spitze Richtung Vordersee-Spitze und Feuerspitze; links sieht man noch die Freispitze und den hohen Riffler; rechts Lechtaler Wetterspitze Valluga und Rockspitze (nicht die Trettach).  Links liegt das Alperschoner Tal, rechts das Grießl Tal. Tolle Tour. Respekt.
Siehe auch:
 www.udeuschle.selfhost.pro/panoramas/panqueryfull.aspx?mode=newstandard&data=lon%3A10.445242%24%24%24lat%3A47.256237%24%24%24alt%3Aauto%24%24%24altcam%3A10%24%24%24hialt%3Atrue%24%24%24resolution%3A20%24%24%24azimut%3A210%24%24%24sweep%3A60%24%24%24leftbound%3A180%24%24%24rightbound%3A240%24%24%24split%3A60%24%24%24splitnr%3A1%24%24%24tilt%3Aauto%24%24%24tiltsplit%3Afalse%24%24%24elexagg%3A1.2%24%24%24range%3A300%24%24%24colorcoding%3Afalse%24%24%24colorcodinglimit%3A87%24%24%24title%3ARuitelspitze %24%24%24description%3A%24%24%24email%3A%24%24%24language%3Age%24%24%24screenwidth%3A1280%24%24%24screenheight%3A994
  • hilfreich

Offline htg_other

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 15
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1255 am: 01. Jan 2013 - 20:01 Uhr »
rz-tour := riefen - zwickspitz.
@Kristian: ich hab euch am gampensattel stehen sehen und mich schon gewundert, warum so lange???
offenbar wurde auch da gegraben.
cu on tour ...
  • hilfreich

Offline servus

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 987
    • Wanderbilder
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1256 am: 01. Jan 2013 - 20:15 Uhr »
So erkenne ich es dann doch wieder. Nach Kalles Hinweis habe ich bei Alpenpanoramen erzeugen Richtung Nordwest geschaut und deshalb keine Übereinstimmung gefunden. Beim Blick von der Parseierspitze war mir aber auch so manches rätselhaft.
  • hilfreich

Offline Die_Grenzgaenger

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.006
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1257 am: 02. Jan 2013 - 09:26 Uhr »
Hallo Forumsgemeinde,

zum Thema "unbenannte Touren" wollte ich mal meine Meinung äussern. Wenn Kristian seine Tourenziele nicht benennt, dann hat er wohl gute Gründe dafür: die unvermeidbare Zunahme des Schitourentourismus.
Der Kenner weis an Hand der Bilder sowieso, wo die Tour statt gefunden hat und für den "Laien" sind die schibergsteigerischen Ausflüge von Kristian sowieso viel zu anspruchsvoll und daher das Ziel eher zweitrangig.
Seit einigen einschneidenden Erlebnissen auf Schitour (sind mal fast aus der Spur geworfen worden von Dränglern) mit überambitionierten Tourengängern der Kategorie 4 schreibe ich hier nichts mehr zu unseren Schitouren, damit das Lechtal nicht vom gleichen Schicksal ereilt wird wie das Kleinwalsertal!
Deshalb sind schöne Bilder einer Tour wohl aussreichend. Per PN gibt Kristian sicherlich nähere Auskünfte zu seinen Touren. So ist zumindest unsere Erfahrung.

Gruss Josch
  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1258 am: 02. Jan 2013 - 18:20 Uhr »
Ich denke auch das es doch vollkommen ausreicht wenn er ein paar schöne Fotos einstellt und evtl. eine Info über die Verhältnisse im allg.
uns mitteilt. Wo genau er war, mei, er hat sicher seine Gründe.
Ich versteh ihn. :)
Schaut euch nur die bekannten Touren an. Was da manchmal los ist... ::)
Ich war am Sonntag im Tannheimer Tal mit richtigen Anfängern unterwegs.
Aufstieg Gelände, Abfahrt Piste. Wahnsinn was da momentan los ist.  :o
Skitour ist schon sehr IN mittlerweile...
  • hilfreich

Offline Kauk

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.824
Re: aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1259 am: 07. Jan 2013 - 23:11 Uhr »
Etwas Off-Topic, aber loswerden will ichs trotzdem ;D.

Meine Einstellung zu Toureninfos im Internet: Wenn ich diese Infos von anderen für mich nutzen will, muss ich auch mal bereit sein, von Verhältnissen zu berichten, die ich (vor allem im Winter) zeitnah vorgefunden habe. Teile ich meine Informationen nicht, kann ich mich nicht beschweren, wenn andere dies auch nicht tun und ich somit nicht profitieren kann. Wenn ich immer nur frage, wie es hier war oder mich dort erwartet, aber nie mit dem rauskomme was ich dann vorgefunden habe, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich keine Antwort auf meine Fragen bekomme.

Skitour ist schon sehr IN mittlerweile...

...aus der Not eine Tugend machen spielt sicher auch eine immer größere Rolle...

Für mich persönlich ist es einfach auch ein Kostenfaktor. Anfahrt zum Lift ist gleich, also finanziell unerheblich, ob ich aber pro Tageskarte zwischen 40-50€ für ein Skigebiet bezahle, das mich skifahrerisch reizt, das fällt ins Gewicht. Zu Beginn meiner selbstständigen Skiausflüge konnte man noch Gebiete aussuchen, die einem Ermäßigungen geboten haben (bspw. um die ca. 10€ am Fellhorn als Jugendlicher statt Erwachsener), das ist aber jetzt auch ein paar Jahre vorbei. Und wenn man dann noch eine Leidenschaft hat in den Bergen unterwegs zu sein, was gibt es besseres als Skitouren zu machen.

Vermutlich geht das nicht nur mir so...und je nach Quantität der Touren- statt Pistentage im Vergleich zum langjährigen Mittel lässt sich da auch mal "schnell" eine brauchbare Tourenausrüstung zusammensparen.

  • hilfreich

 





aktuell online
Bilder • 36.006
Themen •   5.464
Beiträge • 49.613


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.12) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben