aktuelle Verhältnisse  (gelesen 749987 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 497
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1320 am: 07. Apr 2013 - 11:41 Uhr »
der Egon war auf dem Einstein, am Donnerstag 03.April 2013.
Es kommt darauf an, zu welcher Tageszeit du unterwegs bist.
Wenn du sicher GEHEN willst:
Wenn es hart ist, braucht man oder frau STEIGEISEN,  wo es steil ist.
Wenns weich ist , sinkst du zum Teil bis zum Schritt ein.
So sind die Frühjahrsverhältnisse.
Auf den Fotos kannst du sehen, wie die Verhältnisse vom Tal aus sind.

mfg
Hermann
 
 

 
 
  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1321 am: 07. Apr 2013 - 13:27 Uhr »
es geht doch hier nur um die Frage ob Schneeschuh notwendig sind. Was willst denn am Schönkahler mit Steigeisen?   ::) :no(
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 497
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1322 am: 07. Apr 2013 - 13:34 Uhr »
im sommer gehen welche barfuss auf den schönkahler,
ich hatte verstanden, es geht auf den Einstein.
mfg
hermann

  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1323 am: 08. Apr 2013 - 20:29 Uhr »
Heute mal zur Schochenspitze.
Aufstieg zur Strindenscharte, Abfahrt bis ca 1600 m. Aufstieg zur Schochenspitze über die anfangs sehr schmale südöstl. Rinne.
Das Gipfelbuch ist voll u es liegen nur noch die Einzelteile in der Box.
Bergrettung vom Tannheimer Tal hat das Buch dort deponiert.
Wer ist denn dafür zuständig?  Weiß das jemand?
Abfahrt in feinstem Firn, weiter zurück zur Strindenscharte.
Bin noch kurz zur Litnis , wollte schauen ob man da zum Gipfel kommt.
Es versperrt aber ein großer Einschnitt ein problemloses Weiterkommen.
Kann man das umgehen mit ner Steilabfahrt nach Süden? Der Hang sah gut aus von oben, wird unten aber vermutlich im steilen Wald enden.
Oder?
Bin wieder zurück u hab die schöne Rinne noch mitgenommen. Bester Firn
war heut der Lohn...
Ein geschenkter Tag...
  • hilfreich

Offline sven86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 200
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1324 am: 08. Apr 2013 - 21:22 Uhr »
Zum Strindenschartenschrofen ,also die Erhebung(en) zwischen Strindenscharte und Litnisschrofen im Sommer:

Auf der ehemaligen Seite allgauergipfel.de wurde die Umgehung über das bei Dir rechts im 2.  Bild zu erkennende Schuttband beschrieben. Vom Autor noch als Ier-Aktion eingestuft, gehtechnisch dürfte es wohl nicht ganz trivial sein.

Ich könnte mir vorstellen dass man zur Litnis so kommen kann wie im Sommer, indem man den Strindenschartenschrofen nördlich umgeht und dann recht easy zum unmittelbaren Westgrat des Litnis aufsteigt , siehe einschlägige Literatur. Ich bin aber kein Skifahrer und kann nicht einschätzen ob das geht oder sinnig ist.

Hier das ganze im Profil von Süden aus Richtung der Leilachspitze:
http://www.alpic.net/forum/bergratsel/bergratsel-556
« Letzte Änderung: 08. Apr 2013 - 21:26 Uhr von sven86 »
  • hilfreich

Offline eganahl

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 305
    • Bergtouren in den Allgäuer- Lechtaler- und Ammergauer-Alpen
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1325 am: 08. Apr 2013 - 22:26 Uhr »
Es versperrt aber ein großer Einschnitt ein problemloses Weiterkommen.
Kann man das umgehen mit ner Steilabfahrt nach Süden? Der Hang sah gut aus von oben, wird unten aber vermutlich im steilen Wald enden.
Oder?
Hallo Bergler,
der Übergang direkt ist von oben gesehen recht wild, doch wenn man ihn schon mal abgekraxelt ist dann ist es ohne Probleme machbar. Der Sommerweg führt auf der Südseite vorbei und mündet unterhalb der Rinne in den Normalaufstieg.
Hier ein paar Fotos oben drüber, nehme mal an das das der Einschnitt ist den Du meinst.
Gruß
Egon
  • hilfreich

Offline bergler1962

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 448
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1326 am: 09. Apr 2013 - 08:00 Uhr »
Vielen Dank euch, ich seh schon, das macht als Abfahrt keinen Sinn.
Oder ich such jemanden der mit Seil hier die Stelle mit mir meistert.
Das wär schon was...
Wenn das nicht mehr klappt dann
muß ich doch mal im Sommer gehen...
 :prost:

Edit:
Textergänzung
« Letzte Änderung: 09. Apr 2013 - 13:23 Uhr von bergler1962 »
  • hilfreich

Offline bergfuehrer

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 497
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1327 am: 09. Apr 2013 - 12:55 Uhr »

""Ich könnte mir vorstellen dass man zur Litnis so kommen kann wie im Sommer, indem man den Strindenschartenschrofen nördlich umgeht und dann recht easy zum unmittelbaren Westgrat des Litnis aufsteigt , siehe einschlägige Literatur. Ich bin aber kein Skifahrer und kann nicht einschätzen ob das geht oder sinnig ist.""

09.04.2013
In der Sache gibts kein "easy", und bei mir gibts kein "geschenkt." Der Litnisschrofen von Westen mit Ski ist eine kleine ""Expedition"".
Ich habe den Litnisschrofen als Überschreitung vom Neunerköpfle über Lochgehrenkopf und Fortsetzung zur Krinnenspitz ein paarmal gemacht, und auch in einem alpin forum, es war 2008 beschrieben.
Wenn alles passt, ist Die Tour ein Highligt in der Gegend.
Ich habe überlegt, ob man auf dem Felsband am "Strindenschartenkopf" (siehe diverse Fotos)  ein Geländerseil installieren könnte, für den Winter.
Eine Beschreibung der Tour kommt nochmal in Kürze. Bitte etwas Geduld.

mfg
Hermann
Bergfuehrer

 
« Letzte Änderung: 09. Apr 2013 - 13:11 Uhr von bergfuehrer »
  • hilfreich

Offline GolfMike

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 135
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1328 am: 09. Apr 2013 - 13:24 Uhr »
Meine Bitte: Kein Geländerseil und keine Beschreibung !
  • hilfreich

Offline sven86

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 200
Re:aktuelle Verhältnisse
« Antwort #1329 am: 09. Apr 2013 - 13:27 Uhr »
Ich rede ja auch vom Sommer, sorry wenn ich mich da unklar ausgedrückt habe. Und da ist die nordseitige Umgehung mit etwas Orientierungssinn meiner Meinung nach sogar noch etwas leichter als die sandige Rinne auf dem Normalweg, auf den man dann ja trifft. Wie gesagt, keine Ahnung wie es im Winter ausschaut.
  • hilfreich

 





aktuell online:
Bilder und Videos • 35.078
Themen •   5.309
Beiträge • 48.045

weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
DATENSCHUTZ •••
IMPRESSUM •••

(V.12.7) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben