Außerfern/Allgäu-Portal

alpin => GPS, AV-Führer, Karten => Thema gestartet von: nuddy am 10. Jul 2018 - 10:20 Uhr

Titel: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: nuddy am 10. Jul 2018 - 10:20 Uhr
Jetzt kann man die ersten 140Hm von den Hinterappenzellerweg mit dem Bike machen. Siehe Karte.
Gordon
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: Andi am 11. Jul 2018 - 17:16 Uhr
Interessant. Weiß jemand, ob der Weg noch weiter gebaut werden soll und wozu er gut ist? Ich finde, dass der Mensch in dieser einmaligen Landschaft dort besonders behutsam mit der ursprünglichen Natur umgehen sollte.
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: nuddy am 11. Jul 2018 - 22:45 Uhr
Es hat, etwas unterhalb das Ende der Straße, einen Haus oder Hütte, vielleicht deswegen. Ich glaube nicht dass die Straße weiter gebaut wird, schon das Gelände wegen. (Natürlich möglich ist alles). Eine Verbindung mit dem Anna Stainer-Knittel Gedenkweg kann ich auch nicht direkt sehen.
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: nuddy am 14. Jul 2018 - 09:41 Uhr
Jetzt fällt es mir ein, der neue Weg ist so fest und breit - ob er für die Abholzung ist? Der Wald hier ist nämlich super, oft eindrucksvolle wunderbare große alte Bäume.
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: kalle am 14. Jul 2018 - 15:33 Uhr
Sehr wahrscheinlich, dass dieser Weg in erster Linie für die Holzbringung gebaut wurde. Wie es ja die letzten Jahre generell geboomt hatte, solche Wege anzulegen. Inzwischen ist es, meinem Empfinden nach, doch etwas ruhiger um Neuerrichtungen solcher Trassen geworden.
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: Andi am 14. Jul 2018 - 19:35 Uhr
Ob man nicht dieses hinterste, letzte Stück ruhige und intakte Natur einfach in Ruhe lassen kann?
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: nuddy am 16. Jul 2018 - 19:18 Uhr
Übrigens, wenn man bei Google Earth die Straßen einschaltet, schaut der Alperschontalweg etwas steil zu sein...
(wieder einen GE Anomalie).
Titel: Re: Neue Bergstrasse Hinterappenzell Alperschontal
Beitrag von: Andi am 23. Jul 2018 - 18:07 Uhr
Habe heute eine Radtour dorthin gemacht, um mich vor Ort von den Veränderungen zu überzeugen. Der Weg ist zwar nicht sehr lang, stellt aber trotzdem einen bedeutenden Eingriff in die wunderbare Natur dort dar. Er wurde recht breit gemacht und aufwändig befestigt, irgendwelcher Abfall von Plastikrohren wurde einfach in der Natur belassen.

Ich bin für die vernünftige Nutzung von Holz als nachwachsende, erneuerbare Energiequelle. Aber ob es an dieser Stelle sein muss? Ob auf 1800m Seehöhe die Eigenschaft "nachwachsend" trefflich passt, in diesem schattigen, kalten Kar?
Ich finde es traurig, dass man es nicht schaffen kann, den letzten, abgelegenen Ort mit beeindruckender Natur nicht zu verschandeln. Auch im gesamten Alperschon haben sie sauber gewütet.